Wetten & Quoten zu Fortuna Düsseldorf – gelingt der Klassenerhalt?

    Seit Saisonbeginn zählt Fortuna Düsseldorf zu den absoluten Top-Favoriten auf den Abstieg. Laut Wettanbieter ist die Aufenthaltsdauer des Aufsteigers in der Bundesliga im Mai schon wieder abgelaufen…

    Dabei schienen die Rheinländer diese tristen Prophezeiungen am Anfang noch widerlegen zu können. Nach dem 4. Spieltag lagen sie mit 5 Punkten auf Tabellenplatz 9.

    Doch seitdem ging es rasant nach unten.
     

    2.70
    Fortuna Düssseldorf
    schafft den Klassenerhalt

    Bei XTiP

    Quoten Stand vom 13.11.2018, 09:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Ab Spieltag 5 folgten sechs Niederlagen am Stück – inklusive dem historischen 1:7 bei Eintracht Frankfurt – und der brutale Absturz in den finsteren Tabellenkeller.

    Somit ist eines klar: Eine Überraschungs-Saison werden die Fortunen nicht hinlegen – vielmehr geht es einzig und allein um eines: Um den Klassenerhalt!

    Aber können die Düsseldorfer diese schwere Aufgabe lösen?

     

    Wettanbieter glauben nicht an Fortunas Klassenerhalt

    Die Online Buchmacher sind davon überzeugt, dass dies nicht gelingen wird.

    Gemäß den Wettquoten wird der Klassenerhalt nicht gelingen und die Fortuna in der nächsten Saison wieder in der 2. Bundesliga dabei sein.

     

    Wetten auf den Bundesliga Abstieg

    Bundesliga Abstieg Wetten

    Zu den Absteiger Wetten bei Bet-at-Home!

    Quoten Stand vom 13.11.2018, 09:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!

     

    Bei XTiP beispielsweise beträgt die Quote auf einen Liga-Verbleib der Fortuna fast 3,0 – das bedeutet im Falle eines Abstieges gibt es zirka das dreifache des Wetteinsatzes zu gewinnen.

    Im Umkehrschluss bieten Online Wettanbieter wie Bet-at-Home, Bet365 auch Abstiegsquoten für die Düsseldorfer an. Die liegen aktuell schon recht klar unter 2,0.

    Das zeigt, dass diese beiden Wettanbieter nicht wirklich von der Bundesliga-Tauglichkeit der Rheinländer überzeugt sind.

    Bei Unibet kann zudem darauf getippt werden, welcher Aufsteiger besser abschneidet – Düsseldorf oder der 1. FC Nürnberg.

     

    Wer ist am Saisonende
    besser Platziert?
    Nürnberg1.65
    Düsseldorf2.10

    Bei Unibet

    * Quoten Stand vom 13.11.2018, 09:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    Was spricht für bzw. gegen den Fortuna-Klassenerhalt?

    Somit stellt sich zwei Fragen: Was spricht für einen Düsseldorfer Klassenerhalt und was dagegen?

    Ein Pluspunkt des Aufsteigers ist der Trainer. Friedhelm Funkel ist der älteste Cheftrainer der Bundesliga – und somit auch der mit der meisten Erfahrung – und hat den Klub in die deutsche Elite-Liga geführt.

     
    „Ich arbeite mit den Jungs und mit meinem Trainerteam mit ganz, ganz großem Engagement. Das müssen wir auch alle, um in der Bundesliga bestehen zu können”, so Funkel, der seinen Spielern so einiges mit auf den Weg geben will und auch kann.
     

    Er hat es geschafft, dass die Mannschaft ein verschworener Haufen ist, den offenbar auch eine 1:7-Klatsche nicht so schnell auseinander reißen kann.

    Allerdings kann Funkel (leider) keine Tore schießen – und daran happert es beim Aufsteiger.

    Die Bilanz nach den ersten 10 Spieltagen war desaströs: Nur sechs erzielte Tore – in fünf Partien gab es keinen Düsseldorfer Torjubel. Von Spieltag 4 bis 10 gab es nur zwei (!) Düsseldorfer Treffer – und einen davon aus einem Elfmeter (gegen Leverkusen).

     

    1.40
    Fortuna Düssseldorf
    steigt ab

    Bei XTiP

    Quoten Stand vom 13.11.2018, 09:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Das wird sich ändern müssen, wollen die Fortunen auch in der nächsten Saison zu den Top-18 des deutschen Fußballs zählen und nicht zum insgesamt sechsten Mal aus der Beletage des deutschen Fußballs absteigen.

    Die Statistik der letzten Jahre spricht jedoch für einen Bundesliga-Verbleib der Düsseldorfer.


    Das letzte Mal, dass ein Aufsteiger direkt wieder den Weg in die 2. Liga antreten musste war in der Saison 2014/15. Damals erwischte es den SC Paderborn, der nach 34 Spieltagen auf dem letzten Platz zu finden war.


    Das bedeutet: In den letzten drei Spielzeiten konnten die Aufsteiger immer die Klasse halten!

    Gelingt das diesmal auch Fortuna Düsseldorf?

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Thomas
    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt für wettanbieter.de!