Bundesliga Aufstieg Wetten: Wer steigt 2023 in der 2. Bundesliga auf?

    Bundesliga AufstiegBild: Kann Tim Walter den HSV in seinem zweiten Jahr zum Bundesliga Aufstieg führen? (© IMAGO / Eibner)


    Die 2. Bundesliga in der vergangenen Saison war mit das spannendste was der Fußball wohl zu bieten hat. Doch auch in der Saison 2022/23 wird der Bundesliga Aufstieg hart umkämpft sein.

    Mit Schalke und Werder sind zwei Traditionsvereine gleich wieder gegangen. Doch der HSV, Bielefeld oder Düsseldorf sorgen auch diesmal für massig Tradition.

    Bei den Bundesliga Aufstieg Wettquoten der Wettanbieter führt natürlich der Hamburger SV an, doch wer bildet die größte Konkurrenz und vor allem: Wer steigt am Ende auf?


    Bundesliga Aufsteiger Wetten – wer schafft 2023 den Aufstieg?

    Bundesliga Aufstieg
    HSV Aufstieg Quote

    1.75

    Bundesliga Aufstieg
    Paderborn Aufstieg Quote

    3.25

    Bundesliga Aufstieg
    Darmstadt 98 Aufstieg Quote

    3.50

    Bundesliga Aufstieg
    Düsseldorf Aufstieg Quote

    3.75

    Bundesliga Aufstieg
    St. Pauli Aufstieg Quote

    6.50

    Bundesliga Aufstieg
    Darmstadt 98 Aufstieg Quote

    8.00

    Bundesliga Aufstieg
    1. FC Heidenheim Aufstieg Quote

    8.00

    Bundesliga Aufstieg
    Hannover 96 Aufstieg Quote

    10.0

    Bundesliga Aufstieg
    Nürnberg Aufstieg Quote

    12.0

    Quoten Stand vom 16.08.2022, 13:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten! +++ Text: Vor Saisonbeginn +++

    Hinweis: Bei den 2. Bundesliga Aufsteiger Quoten gibt es zwei Arten von Wetten: Den direkten Aufstieg, heißt, wenn die Mannschaft auf Platz 1 oder 2 landet und somit direkt in die Bundesliga aufsteigt – oder die allgemeine Aufstieg Wettquote, die den 3. Tabellenplatz und den Gang über die Relegation beinhaltet.


    Bundesliga Aufstieg Quoten: Das sind die Favoriten!

    Wer wird das Rennen um die zwei Fix-Tickets für einen Platz in der Bundesliga gewinnen?

    Bei den 2. Bundesliga Aufsteiger Wetten gibt es einen klaren Quoten-Favoriten: Den HSV. Nun schon zum fünften Mal in Folge gelten sie als Bundesliga Aufstieg Kandidat.

    Dahinter rangieren gleich zehn(!) Teams, die von den Buchmachern als realistische Aufsteiger gesehen werden. Dazu zählen traditionell die Absteiger aus der obersten Spielklasse, diesmal also Arminia Bielefeld und Greuther Fürth.

    Weiters noch die Teams, die schon im letzten Jahr um den Aufstieg mitspielen, aber den Sack nicht zumachen konnten. Also Darmstadt 98, Heidenheim, Nürnberg und vor allem der FC St. Pauli – diese waren über weite Strecken sogar Tabellenführer.

     

    Wettquoten: Meister 2. Bundesliga

     

    Schlussendlich waren am Ende der Saison ’nur‘ neun Punkte zwischen Rang 3 (Relegationsplatz) und Rang 8. Mit einer ähnlich knappen Geschichte ist auch in der 2. Bundesliga Saison 2022/23 zu rechnen.

    Den Bundesliga Aufstieg schaffen aber auch diesmal maximal drei Teams, davon nur zwei garantiert. Der Anspruch des HSV muss es sein, nun endlich den Wiederaufstieg zu schaffen. Allein, weil der Dino das Gelb braucht.

    Tim Walter hat sein Team letzte Saison aber über weite Strecken im Griff gehabt, sie sind ein Jahr reifer und enger zusammengewachsen. Blickt man auf die Ausgaben für Transfers, ist das Ziel auch klar vorgegeben: Bundesliga Aufstieg.

     

    2. Liga Meister Quote für den HSV:

    HSV wird Zweitliga-Meister
    2.85

    Jetzt wetten

    Quoten Stand vom 16.08.2022, 13:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!*
     

    Einer der härtesten Konkurrenten könnte der Stadtrivale FC St. Pauli werden. Der FCSP gewinnt immer öfter die Derbys gegen den einst übermächtigen Rivalen und kann man eine Saison wie die letzte wiederholen, ist nichts unmöglich.

    Allerdings fielen die Leistungen in der Rückrunde schon enorm ab und es bleibt abzuwarten, wie sie diesen Dämpfer wegstecken können. Deshalb sehen sie die 2. Bundesliga Aufsteiger Wettquoten nicht als Mitfavoriten.

     

    Bundesliga Aufstieg: Wer schneidet besser ab?

    Bundesliga Aufstieg
    HSV landet vor St. Pauli

    1.27

    Bundesliga Aufstieg
    St. Pauli landet vor HSV

    3.30

    Quoten Stand vom 04.08.2022, 10:59 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!*
     

    2. Bundesliga Aufstieg Quoten: Wer hat Chancen auf die Bundesliga?

    In der letzten Saison keine große Rolle gespielt hat Düsseldorf. Der Name und der Kader bringen die Fortuna aber dennoch nahe an die Aufstiegsränge.

    Ob sie dieser Erwartungshaltung gerecht werden können, wird sich erst weisen. Die Konkurrenz ist immerhin hoch.

    FC Nürnberg, Darmstadt und Heidenheim waren bis zuletzt am Aufstieg dran, ebenso wie Paderborn. Der letzte Schritt hat natürlich gefehlt, doch genau diesen Schritt könnte man über den Saison-Wechsel getätigt haben.

    Hannover 96 spielte 2021/22 eine eher grausame Saison, gilt nun aber als Kandidat für weiter oben. Auch für ganz oben? Laut Buchmachern durchaus möglich.

    Wie jedes Jahr wird es auch in der 2. Bundesliga Saison 2022/23 Teams geben, die dort nicht zu erwarten sind. Potenzielle Außenseiter sind laut den Bundesliga Aufstieg Wettquoten zum Beispiel der 1. FC Magdeburg oder Holstein Kiel.

    Hier müsste aber wohl einiges zusammenkommen, um das zu bewerkstelligen. Doch wo, wenn nicht in der 2. Bundesliga?

     

    Die besten Bundesliga Wettanbieter

     

    Zur Info: Die Redaktion von Wettanbieter.de informiert, dass alle Buchmacher mit Lizenz auf der Sportwetten White List zu finden sind.

     


    2. Bundesliga Meister Wetten & Quoten
    Aufstieg-Quoten für den HSV
     
    Deutscher Meister Wetten & Quoten
    Wettquoten: Wer kommt in die Champions League?
    Bundesliga Absteiger Wetten & Quoten
     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt für wettanbieter.de!