Deutscher Meister Quoten & Wetten für Bundesliga 2022/23

    Deutscher Meister QuotenBild: Holt Sadio Mané in seiner ersten Bayern-Saison sofort die Meisterschaft? (© IMAGO / Sven Simon)


    Alle Deutscher Meister Quoten und Wetten der Bundesliga im Vergleich der besten Wettanbieter.

    Seit 2013 hieß der Deutsche Meister immer FC Bayern München und sie arbeiten daran, dass dies 2023 zum 11. Mal in Folge auch so sein wird!

    Bei den Bundesliga Meister Wetten deutet fast alles daraufhin. Die Bayern gehen als haushoher Titelfavorit in die neue Saison!

    Jeder Wettanbieter hat die Bayern ganz oben auf der Titelrechnung. Erst mit weitem Respektabstand folgen der Vize-Meister der Vorsaison Borussia Dortmund und Pokalsieger RB Leipzig.


    Deutscher Meister Quoten & Wetten im Vergleich:

     

    Deutscher Meister Quoten bei Bet-at-homeDeutscher Meister Quoten bei MybetDeutscher Meister Quoten bei Bet365Deutscher Meister Quoten bei BildbetDeutscher Meister Quoten bei Admiralbet
    zu Bet-at-homezu mybetzu Bet365zu Bildbetzu Admiralbet
    Bayern München1.061.061.0711.101.06
    Borussia Dortmund19.021.021.013.019.0
    RB Leipzig40.067.051.026.040.0
    Union Berlin47.051.051.021.047.0
    SC Freiburg49.067.034.026.049.0
    Frankfurt11067.0101101110
    Hoffenheim210251251251210
    Gladbach280151251251210

    Quoten Stand vom 07.11.2022, 11:06 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!


    FC Bayern: Haushoher Favorit der Bundesliga Meister Quoten

    Mit jeder weiteren siegreichen Spielzeit, spricht vor Saisonbeginn immer weniger dagegen, dass die Bayern nicht Deutscher Meister 2023 werden.

    Das Erschreckende: Die Bayern brachten es letzte Saison auf 77 Punkte. Das letzte Mal, dass ein Team mit weniger Punkten Meister wurde war der BVB 2010/11 (75)!

    Wie schon in der letzten Saison unter Hansi Flick, als am Ende 78 Punkte zu Buche standen, muss der Serienmeister nicht einmal eine gute Saison spielen um schlussendlich zu gewinnen.

    Fünf Remis und fünf Niederlagen mussten sie in Julian Nagelsmanns erster Spielzeit hinnehmen. Der Punktvorsprung betrag dennoch acht Zähler – die Konkurrenz ist einfach nicht gegeben.

     

    Gewinnt der FC Bayern das Triple?

    Daher stellt sich vor der neuen Bundesliga-Spielzeit beinahe eher die Frage: Holen die Bayern 2023 das Triple?

    In den letzten sechs Jahren holte Bayern München aber nur zwei Mal den DFB-Pokal, den letzten Champions-League-Erfolg wiederum 2020. Hier müsste sich der FCB also enorm steigern.

    Der Meisterteller scheint aber beinahe fix, mit Sadio Mané wurde der Kader noch einmal enorm um Qualität ergänzt.

    Obendrein zur Stärke der Bayern kommt natürlich die Inkonstanz der Konkurrenz, die selbst bei einem erneuten Ausrutscher der Münchener kaum eine Gefahr darstellte.

     

    Bundesliga Absteiger Wettquoten
     

    Deutscher Meister Quoten: Dortmund ist erster Bayern-Verfolger

    Geht es nach den Ergebnissen aus der vergangenen Saison, ist Borussia Dortmund nicht gerade der Kandidat, der die Bayern-Ära im Mai 2023 beendet.

    Zwar wurde der BVB schlussendlich relativ souverän Vize-Meister, rund lief in Dortmund aber wenig. Die Leistungen waren enorm schwankend, die Stimmung oftmals unruhig.

    Das führt nun dazu, dass man sich von Coach Marco Rose nach nur einer Saison, trotz enorm hoher Ablöse, wieder trennte. Sein Nachfolger? Das ist auch gleichzeitig sein Vorgänger Edin Terzic, der sich nun von Beginn einer Saison an heranwagen darf.

    Mit Erling Haaland musste man die Torversicherung an Manchester City abgeben. Zudem wurde mit Marcel Schmelzer (Karriere-Ende) und Axel Witsel weitere Erfahrung verloren.

    Hinzu kamen, wie so oft in den letzten Jahren, durchwegs junge Spieler: Adeyemi (20), Schlotterbeck (22), Öczan (24) oder Lotka (21). Süle ist zwar erst 26 Jahre alt, bringt aber viel Erfahrung mit.

    Die Dortmunder gehen, aufgrund ihrer Qualität, bei den Deutscher Meister Wetten der Buchmacher als Bayern-Jäger Nummer 1 in die neue Saison, allerdings mit einem enormen Abstand.

    Der Kader wirkt nicht so, als wäre er bereits für eine Meisterschaft. Qualität ist aber dennoch genügend vorhanden.

     

    Dortmund Meister Quote bei Bildbet:

    Dortmund wird Meister 2023
    13.0

    Jetzt wetten

    Quoten Stand vom 07.11.2022, 11:06 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!*

     

    RB Leipzig mit Meister-Chancen?

    Die Nummer drei bei den Deutscher Meister Quoten 2022/23 ist wieder einmal RB Leipzig. Zur Hinserie der Vorsaison spielten die Roten Bullen aber weit unter ihren Möglichkeiten.

    Als Jesse Marsch durch Domenico Tedesco ersetzt wurde, ging es steil bergauf. Schlussendlich stand Platz vier, ein Europa-League-Halbfinale und ein DFB-Pokal-Sieg zu Buche.

    Nun stellt sich die Frage: Hat das Team das Zeug für einen Run auf die deutsche Meisterschaft? Das Team bleibt zusammen, wird sogar noch um Xaver Schlager von Wolfsburg ergänzt.

    Bei den Deutscher Meister Wettquoten gilt RB Leipzig demnach als Nummer 3 hinter den Bayern und dem BVB, die Konstanz zum letzten Jahr verschafft ihnen aber wohl sogar einen Vorteil zum BVB.

    Wie gewohnt hat sich das smarte Scouting in Leipzig wieder ein paar Perlen gesichert und abschreiben darf man sie aufgrund der Spieler-Qualität ohnehin nie.

    Nur ein Mal seit dem Aufstieg in die Bundesliga stand Leipzig nicht in den Top 3, der Abstand zum FC Bayern könnte aber weiterhin zu groß sein, um den Teller zu holen.

     

    Leipzig Meister Wetten bei Bildbet

    RB Leipzig wird Meister 2023
    34.0

    Jetzt wetten

    Quoten Stand vom 07.11.2022, 11:06 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!*

    Wie stehen die Quoten für Leverkusen, Gladbach & Frankfurt?

    Bei den Bundesliga Wetten der Online Buchmacher werden Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt im Meisterrennen 2023 nur sehr geringe Chancen eingeräumt.

    Das Team von Gerardo Seoane holt sich Platz drei und spielte eigentlich eine starke Saison, hatte wie für die Werkself gewohnt aber mit Leistungschwankungen zu kämpfen.

    Das Team bleibt aber größtenteils zusammen, lediglich Lucas Alario wurde durch das Mega-Talent Adam Hlozek ersetzt. Kann der Schweizer Coach seine Mannen weiterentwickeln, könnte Bayer auf Augenhöhe mit BVB und Leipzig agieren.

    Die Champions League zu erreichen wäre wohl bereits der Idealfall für Gladbach und Frankfurt.

    Beide spielten gerade in der Bundesliga eine schwache Saison und waren von den internationalen Plätzen am Ende weit entfernt. Wenig überraschend also, dass sie bei den Deutscher Meister Quoten weit abgeschlagen sind.

    Oliver Glasner brachte der SGE mit dem Europa-League-Sieg am Ende eine der erfolgreichsten Saisonen der Vereinsgeschichte, doch gerade deshalb ist ein Lauf in der Liga beinahe ausgeschlossen. Den die Eintracht wird mit der Doppelbelastung durch die Champions League zu kämpfen haben.

    Solche Probleme hat Gladbach nicht, sie können sich voll auf die Bundesliga 2022/23 konzentrieren und das ist definitiv ein Vorteil zur Konkurrenz. Es gilt aber abzuwarten wie sie sich unter Neo-Coach Daniel Farke präsentieren.

    Bei den Meisterquoten sind alle drei jedenfalls im zweistelligen bis dreistelligen Bereich.

     

    Die besten Bundesliga Wettanbieter
     

    Zur Info: Die Redaktion von Wettanbieter.de informiert, dass einige Wettanbieter aktuell das Vergabeverfahren zum Erhalt der deutschen Wettlizenz durchlaufen. Es ist davon auszugehen, dass diese Buchmacher bald die Bestätigung erhalten.

    Das Angebot von der Buchmacher kann auch in der Zwischenzeit weiterhin genützt werden. Alle Buchmacher mit Erlaubnis finden Sie hier auf der Sportwetten White List.

     


    Wettquoten: Wer kommt in die Champions League?
    Bundesliga Absteiger Wetten & Quoten

    2. Bundesliga Meister Wetten & Quoten
    2. Bundesliga Aufstieg Wetten & Quoten
    Aufstieg-Quoten für den HSV