Bundesliga Wetten & Quoten: Klassenerhalt & Abstieg 2019/20

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    Wer steigt 2019/2020 aus der Bundesliga ab? Wettquoten der Wettanbieter für die Absteiger aus der deutschen Bundesliga im Vergleich.
     

    Die Dominanz von Serienmeister Bayern München hatte in den vergangenen Jahren zur Folge, dass bei den Bundesliga Wetten nicht mehr die Meisterwetten im Fokus standen.

    Somit hat sich das Interesse für Bundeslia Langzeitwetten mittlerweile auch in die südliche Tabellenregion verlagert – genauer gesagt zu den Absteiger Wetten.

    Schließlich ging es dort in der jüngeren Vergangenheit immer bis zum letzten Spieltag um Alles oder Nichts: Um Klassenerhalt oder Abstieg.


    Wetten auf den Bundesliga Absteiger 2020 – Quote Abstieg

    Paderborn Absteiger 2020

    1.10

    Düsseldorf Absteiger 2020

    1.80

    Werder Absteiger 2020

    2.80

    Mainz Absteiger 2020

    3.50

    Union Absteiger 2020

    4.50

    Köln Absteiger 2020

    5.50

    Augsburg Absteiger 2020

    10.0

    Hertha Absteiger 2020

    13.0

    Quoten Stand vom 17.1.2020, 09:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Das wird in der Bundesliga Saison 2019/20 nicht anders sein. Von Beginn an gibt es einen gnadenlosen Kampf um den Verbleib in der Bundesliga!

     
    InfoDie Wettanbieter haben sich bereits vor Saisonbeginn bei ihren Bundesliga Absteiger Wetten festgelegt: Paderborn und Union Berlin – also zwei der drei Aufsteiger – wird eine ganz schwere Saison prophezeit.
     

    Die Paderborner und die Berliner galten schon vor Saisonbeginn nämlich als Top-Favoriten auf den Abstieg…

    Während sich Union im Laufe der Hinrunde sehr achtbar geschlagen hat – Tabellenplatz 11 nach 17 Spieltagen – geht es anderen Mannschaften nicht ganz so gut.

    Neben Paderborn (Letzter nach der Hinrunde) gilt auch der dritte Aufsteiger, der 1. FC Köln als Abstiegskandidat.

    Die Domstädter haben nach einer Schwächephase im Herbst aber schon einen Trainerwechsel vollzogen – nun soll Markus Gisdol den Effzeh-Abstieg verhindern.

     

    Wer wird Letzter? | Absteiger Quoten bei Bet3000:


    bundesliga absteiger wetten

    Auf den Absteiger wetten!

    * Quoten Stand vom 17.1.2020, 09:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Geht es nach den Abstieg Wettquoten der Sportwettenanbieter, muss sich aber auch der Kölner Rhein-Rivale Fortuna Düsseldorf um die Bundesliga-Zugehörigkeit Sorgen machen.

    Die Fortunen beendeten die erste Saisonhälfte auf dem 16. Platz, dem Relegationsrang.

    Apropos Düsseldorf: Die Fortuna galt aber auch schon in der Vorsaison zum engsten Kreis der Abstiegsanwärter – und diese Prognosen bewahrheiteten sich überhaupt nicht.

    Dank einer sensationellen Rückrunde konnten sich die Rheinländer rasch nach der Winterpause vom Tabellenkeller lösen und beendeten die Vorsaison sogar auf Rang 10!

     

     

    Das dürfte allen Teams in der unteren Tabellenhälfte moralisch zumindest etwas Auftrieb geben…

    Wie etwa auch Mainz 05 oder dem FC Augsburg, die nach der Hinrunde ebenfalls zu den Abstiegsanwärtern zu zählen sind

     

    Absteiger Wetten: Erwischt es einen “Großen”?

    Neben Paderborn, Union, Düsseldorf und Köln werden vor dem Rückrundenstart aber noch zwei “Große” in die Riege der Absteiger-Anwärter gezählt – namtentlich Werder Bremen und Eintracht Frankfurt.

    Beide werden seit kurzem immer wieder genannt, wenn es um die Absteiger Wetten geht…

    Der Grund dafür liegt in der Ergebnissen der Hinrunde – Frankfurt konnte nur 18 Punkte holen, Bremen gar nur 14.

     

    Werder Bremen steigt ab!
    2.80

    jetzt wetten

    Quoten Stand vom 17.1.2020, 09:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Das bedeutet, dass die Frankfurter in der Hinrunden-Tabelle nur auf 13. Platz zu finden waren – drei Punkte vor der Abstiegszone – und die Bremer mit Rang 17 sogar tief drinnen im Tabellenkeller!

    Die Bremer konnten in der Hinserie nur 3 von 17 Spielen gewinnen und haben mit 41 Gegentoren sogar die schlechteste Defensive der Bundesliga!

    Aber noch ist man bei beiden Klubs davon überzeugt, aus der Abstiegszone rauszukommen – auch, wenn man sich auch bewusst ist, dass es sehr schwer wird.

    Es passiert fast immer, dass eine Mannschaft in die Gefahrenzone rutscht, die vor dem Saison-Auftakt niemand auf der Rechnung hatte und dann aber um das Bundesliga-Überleben kämpfen muss.

    In der vergangen Spielzeit war es für Schalke 04 sehr gefährlich. Die Knappen konnten sich aber letztlich doch noch retten.

    Gelingt dies auch Werder und Frankfurt?

     

    1.28
    Klassenerhalt
    Werder Bremen

    jetzt wetten

    * Quoten Stand vom 17.1.2020, 09:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!


    Bundesliga Wettquoten: Wer wird Deutscher Meister?
    Wettquoten: Wer kommt in die Champions League?
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für den 1. FC Köln
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für Fortuna Düsseldorf
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für Union Berlin
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für SC Paderborn
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für den FC Schalke
     
    2. Bundesliga Meister Quoten – wer wird Meister?
    2. Bundesliga Aufstieg Quoten – wer steigt auf?
    Aufstieg-Quoten für den VfB Stuttgart
    Aufstieg-Quoten für den HSV
    Aufstieg-Quoten für St. Pauli
    Wer wird Zwetiliga-Meister: Stuttgart, HSV oder Hannover?
     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Thomas
    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt für wettanbieter.de!