Wetten & Quoten zur Köln-Krise – Packt der FC den Klassenerhalt?

    Land unter in Köln-Müngersdorf? Nach dem bitteren 1:2 im jüngsten Ligagastspiel bei der Hertha kann diese Frage wohl endgültig mit “Ja” beantwortet werden…

    Immerhin beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer nun neun Zähler. Angesichts von nur noch vier ausstehenden Spieltagen scheint die “Mission Klassenerhalt” damit endgültig gescheitert.

     

    Köln Klassenerhalt Wetten

     
    Schafft der 1. FC Köln den Klassenerhalt? Zur Wette von Tipico!

     

    Das wissen freilich auch die Kölner. Bezeichnend dafür waren die Minuten nach dem Schlusspfiff in Berlin, als so manchem verdienten FC-Recken Tränen in den Augen standen und der mitgereiste Anhang seiner Wut freien Lauf ließ.

     

    Bleibt der FC in der Bundesliga? Buchmacher bieten noch Wetten an!

    Kein Wunder: Das rettende Ufer ist für den FC spätestens jetzt außer Sichtweite. Und selbst auf den rettenden Relegationsrang 16 fehlen den Kölnern mittlerweile neun Punkte.

    Allen Durchalteparolen zum Trotz ist man damit im Saisonendspurt nicht nur auf einen wundersamen Lauf von vier Siegen in Folge, sondern auch auf Patzer “der Konkurrenz” aus Hamburg, Mainz und Freiburg angewiesen.

    Nach Expertise der Wettanbieter, dürfte die anvisierte Last-minute-Rettung vor dem Zweitligaabsturz somit weiterhin ein Wunschtraum bleiben…

     
    icon trend downZu sehen ist das nicht zuletzt an den unentwegt hohen Quoten der weiterhin angebotenen Klassenerhalt-Wetten, welche im Falle eines Nicht-Abstieges aktuell ein Vielfaches der Einsätze in Aussicht stellen.
     

    So übrigens auch beim beliebten deutschen Bookie Tipico, wo das Wunder, das alle “Effzeh”-Fans so innig herbeisehnen, aktuell zur Traum-Quote 15,0 (!) (siehe Screenshot oben) gehandelt wird.

     

    Quo vadis 1. FC Köln? Stand jetzt muss der Geißbockverein wohl runter in die 2. Liga. – © Franz Waelischmiller/dpa Picture Alliance/picturedesk.com

     
    Verglichen mit seinen anderen Langzeitwetten auf die Bundesliga, glaubt der Anbieter damit sogar eher daran, dass RB Leipzig in der kommenden Saison erstmals Deutscher Meister(Quote: 12,0), als an das “Wunder vom Rhein”…
     

    HSV oder Köln – wer hält am Schluss die Rote Laterne?

    Wohl oder Übel gilt es also langsam Abschied zu nehmen von den Kölnern. Was jedoch nicht heißt, dass auf den Werdegang der Domstädter nicht weiter gewettet werden kann.

    Denn: Zumindest eine Frage bleibt in Bezug auf Hector, Horn & Co. weiter offen. Namentlich jene, ob der FC auch am Saisonenende noch die Rote Laterne halten wird.

     

    Wetten auf den Tabellenletzten der Bundesliga-Saison 2017/18 bei Bet-at-home

    Beendet der 1. FC Köln die Saison 2017/18 als Tabellenletzter? Jetzt wetten!


     

    Stand jetzt zeichnet sich dabei ein spannenendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem HSV ab. Immerhin weisen die Rothosen im Klassement aktuell nur einen Zähler mehr als die Rheinländer auf.

    Noch haben die Kölner allerdings auch hier die schlechteren Karten – was nicht nur die Wettanbieter, sindern auch uns zu dem traurigen Schluss kommen lässt:

    Der Patient 1. FC Köln ist in dieser Saison nicht mehr zu retten!

     

    Steigt der HSV 2018 ab? Das sagen die Wettanbieter!

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Martin
    Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf wettanbieter.de berichtet Martin schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwetten.