Erster Trainerwechsel Quoten: Welcher Bundesliga-Coach fliegt als Erster?

    Erster TrainerwechselBild: Erster Trainerwechsel der Bundesliga 2022/23: Als Hertha Trainer ist Sandro Schwarz automatisch im Visier. (© IMAGO / Metodi Popow)


    Welcher Bundesliga Coach wird erster Trainerwechsel? Wen betrifft die erste Trainerentlassung der Saison 2022/23? Wer ist der Favorit der Rauswurf Quoten bei den Bundesliga Trainerwetten?

    Es sind Fragen wie diese, die schon vor Beginn der neuen Bundesliga Saison die Runde machen – und die Wettanbieter versuchen mit ihren Bundesliga Trainer Wetten darauf zu antworten…

    Wenig überraschend sind bei den Wettquoten auf den ersten Trainerwechsel die neue Coaches, vor allem jene der Aufsteiger, im Fokus.

    Die Bundesliga Trainerwetten der besten Wettanbieter präsentieren sich äußerst spannend.

     

    Erster Trainerwechsel: Bundesliga Trainer Wetten & Rauswurf Quoten

    Sandro Schwarz (Hertha BSC)

    10.0

    Frank Kramer (Schalke)

    10.0

    Enrico Maaßen (Augsburg)

    10.0

    Daniel Farke (Gladbach)

    10.0

    Thomas Reis (Bochum)

    10.0

    Niko Kovac (Wolfsburg)

    10.0

    Ole Werner (Bremen)

    10.0

    Pellegrino Matarazzo (Stuttgart)

    21.0

    Andre Breitenreiter (Hoffenheim)

    21.0

    Steffen Baumgart (Köln)

    21.0

    Bo Svensson (Mainz)

    21.0

    Urs Fischer (Union)

    21.0

    Gerardo Seoane (Leverkusen)

    21.0

    Domenico Tedesco (Leipzig)

    21.0

    Edin Terzic (Dortmund)

    21.0

    Oliver Glasner (Frankfurt)

    21.0

    Julian Nagelsmann (Bayern)

    26.0

    Christian Streich (Freiburg)

    26.0

    Quoten Stand vom 01.08.2022, 12.45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!+++ Text: Vor Saison-Beginn +++

     

    Hinweis: Wettquoten von Unibet. Stand: 1.8.2022, 12:45 Uhr.

    Aus rechtlichen Gründen sind derzeit Wetten in Deutschland auf Ereignisse wie Trainerentlassungen nicht erlaubt. In Österreich jedoch schon.

    Aufgrund des öffentlichen Interesses an den Trainerwetten in Deutschland, zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Trainerrauswurf Wettquoten.

     


    Bundesliga Wetten: Favoriten bei den Erster Trainerwechsel Quoten

    Beinahe die Hälfte aller Bundesligisten, immerhin 7 von 18, hat zur Saison 2022/23 einen neuen Trainer angestellt.

    Dortmund (Terzic), Wolfsburg (Kovac), Gladbach (Farke), Hoffenheim (Breitenreiter), Augsburg (Maaßen), Hertha (Schwarz) und Schalke (Kramer).

    Da bei ihnen noch am wenigstens eingeschätzt werden kann wie der Hase läuft, könnte eine der Trainerbestellungen früh nach hinten los gehen.

    Vor allem jene Mannschaften die im Abstiegskampf zu erwarten sind oder dort schnell reinrutschen können, haben die Hand schnell am Schleudersitz der Coaches.

    Allerdings wissen gerade die Absteiger Kandidaten 2023 was auf sie zukommt.

    Schlechte Leistungen wie es bei Wolfsburg 2022 der Fall war, obwohl diese nach oben strebten, können sehr schnell zu einer Entlassung führen. So war es dann bei Mark van Bommel (9. Spieltag!) der Fall.

     

    Bundesliga Absteiger Wettquoten

     

    Die ersten Trainerentlassungen der Saison seit 2013:

    ► 2022/22: Mark van Bommel (VfL Wolfsburg)
    ► 2020/21: David Wagner (Schalke 04)
    ► 2019/20: Niko Kovac (FC Bayern)
    ► 2018/19: Tayfun Korkut (VfB Stuttgart)
    ► 2017/18: Andries Jonker (VfL Wolfsburg)
    ► 2016/17: Viktor Skripnik (Werder Bremen)
    ► 2015/16: Lucien Favre (Gladbach)
    ► 2014/15: Mirko Slomka (Hamburger SV)
    ► 2013/14: Bruno Labbadia (VfB Stuttgart)

     

    Im Gegensatz zum letzten Jahr, in dem gleich die kompletten Top-6 vor Saison-Beginn ihren Chefcoach neu besetzt haben, hat diesmal nur der BVB einen neuen (alten) Trainer.

    Die teure Verpflichtung von Marco Rose ging nach hinten los, weshalb man sich nun dessen Vorläufer Edin Terzic, der zwischenzeitlich im Verein blieb, erneut holte.

    Es ist davon auszugehen, dass der Jungcoach etwas mehr Zeit bekommen wird. Auch Julian Nagelsmann, der weiterhin als Langzeitlösung fungiert, wird fest im Sattel sitzen.

    Auch Domenico Tedesco und Gerardo Seoane dürfen ihre begonnene Arbeit wohl fortführen.

    Immer wieder Kandidaten für den ersten Trainerwechsel 2022/23 sind Vereine wie Wolfsburg, die Hertha, Augsburg oder Stuttgart.

     

    Topfavoriten der Erster Trainerwechsel Wettquoten

    Die Wettquoten auf Bundesliga Trainerwechsel haben vor Saisonstart sieben Teams bzw. deren Coaches auserkoren, welche nicht so fest im Sattel sitzen.

    Dazu zählen natürlich die Wackelkandidaten der letzten Saison, sowie die Aufsteiger.

    Kramer (Schalke), Maaßen (FC Augsburg), Reis (VfL Bochum), Schwarz (Hertha BSC), Werner (Werder Bremen), Farke (Gladbach) oder Kovac (VfL Wolfsburg) sind mit von der Partie.

    Vor allem Letzterer ist ein prädestinierter Kandidat, immerhin ist der VfL seit 2018 für die meisten ersten Trainerentlassungen verantwortlich.

    Die Ambitionen werden erneut in Richtung internationale Plätze zeigen, zeigt die Tendenz aber in eine andere Richtung, könnte es krachen.


     

    Die besten Bundesliga Wettanbieter


    Deutscher Meister Wetten & Quoten
    Wettquoten: Wer kommt in die Champions League?
    Bundesliga Absteiger Wetten & Quoten
     
    2. Bundesliga Meister Wetten & Quoten
    2. Bundesliga Aufstieg Wetten & Quoten
    Aufstieg-Quoten für den HSV
     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Matthias setzte seine ersten Schritte in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandener Matura und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitet fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.