Wetten & Quoten zu Stuttgart – packt der VfB den Klassenerhalt?

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    Der Kreis der Klubs, die um den Verbleib in der Bundesliga kämpfen müssen, ist nicht gerade klein – salopp formuliert kann dieser im schlimmsten Fall fast ein Dutzend Mannschaften umfassen.

    Dazu zählt auch wieder der VfB Stuttgart.

    Nachdem in der Vorsaison das Abstiegsgespenst mit einer grandiosen Rückrunde in die Flucht geschlagen wurde, dürfte es diesmal für die Schwaben ein beinharter Überlebenskampf werden – womöglich bis zum letzten Spieltag oder gar bis in die Relegation.


    Wetten auf die Bundesliga Absteiger – Beste Quote

    VfB Stuttgart – Abstieg

    2.37

    * Quoten Stand vom 17.05.2019, 09:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Und das, obwohl die Mannschaft im Sommer teils hochkarätig verstärkt wurde. Unter anderem kamen Daniel Didavi aus Wolfsburg und Gonzalo Castro von Borussia Dortmund.

    Zudem wurde Abwehrspieler Benjamin Pavard, der in der vergangenen Saison so gut war, dass er sogar Stammspieler in der französischen Nationalmannschaft und im Sommer sogar Weltmeister geworden ist, beim Klub gehalten.

    Doch das alles blieb ohne Wirkung.

    Von Beginn weg hängt der VfB im Tabellenkeller fest. Der erste Sieg in dieser laufenden Bundesliga-Saison gelang den Schwaben, die vor Saisonbeginn sogar als ein Europapokal-Anwärter gehandelt wurden, erst am 6. Spieltag.

     

    Relegations-Spiel zwischen
    VfB Stuttgart und Union?
    1.17

    Bei Tipico

    Quoten Stand vom 17.05.2019, 09:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Der VfB reagierte und nahm schon sehr bald einen Trainerwechsel vor: Markus Weinzierl ersetzte Tayfun Korkut.

    Geholfen hat es nur sehr wenig: Die Stuttgarter beendeten die Hinrunde auf dem Relegationsplatz und auch in der Rückrunde trat keine Besserung ein.

    Nach der 0:6-Klatsche beim FC Augsburg war auch Weinzierls Zeit wieder abgelaufen.

    Die Stuttgarter Verantwortlichen wollen mit dem zweiten Trainerwechsel in dieser Saison den Worst Case, sprich den Abstieg, doch noch vermeiden.

    Der erste Schritt dazu ist mit Interims-Trainer Nico Willig schon mal gelungen: Gegen Gladbach siegten die Schwaben knapp mit 1:0, womit sich die Ausgangslage etwas verbessert hatte.

    Die Freude währte nur kurz: Am 32. Spieltag gab es eine 1:3-Pleite bei Hertha BSC. Damit haben die Schwaben zwei Runden vor Schluss die Chance auf den direkten Klassenerhalt vergeigt – jetzt wollen und müssen sie sich über die Relegation retten…

     
    Restprogramm VfB Stuttgart:
    33. Spieltag: VfL Wolfsburg (h)
    34. Spieltag: Schalke 04 (a)
     

    Wettanbieter glauben an den Abstieg

    Die sportliche Problematik des schwäbischen Traditions-Klubs ist natürlich ein gefundenes Fressen für die Sportwetten-Community – allen voran natürlich die Wettanbieter, die Wetten zum Abstieg bzw. zum Klassenerhalt in ihrem Repertoire führen.

    Bei ihnen ist der VfB hinsichtlich Abstieg nur mit recht niedrigen Quoten ausgestattet. Jeder, der sich mit Sportwetten auskennt, weiß, was das zu bedeuten hat…


    XTiP App Bonus

    • Lade dir einfach die neue X-TiP Sportwetten App herunter
    • Zahle über die App mindestens 10 Euro auf dein Spielerkonto ein. Fertig!
    • Deinem Spielerkonto werden 15 Euro gutgeschrieben.

    Zum XTiP App Bonus!


    Aber: Die Historie spricht für die Schwaben, die aus den ersten 11 Liga-Spielen nur 8 Punkte geholt haben!

    27 der insgesamt 46 Teams, die seit Einführung der Drei-Punkte-Regel 1995 nach 30. Spieltagen einer Saison genauso wenige oder sogar noch weniger Zähler auf dem Konto hatten als der VfB, blieben am Ende in der Bundesliga. Nur 19 stiegen ab.

     

    Wer steigt aus der Bundesliga ab – zu den Quoten
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für den FC Schalke
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für Fortuna Düsseldorf
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für den 1. FC Nürnberg
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für Hannover 96
    Wer steigt in der 2. Bundesliga auf – zu den Quoten

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Thomas
    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt für wettanbieter.de!