Ski WM Wetten: Wettquoten & Favoriten 2019

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    Wer sind die Favoriten bei der Ski WM 2019 in Aare? Das sagen die Wettanbieter-Quoten!

    Nachdem die vergangenen Wochen ganz im Zeichen der Weltcup-Klassiker von Wengen, Kitzbühel und Schladming gestanden sind, rückt nun das beschaulich Åre in den Mittelpunkt des Alpinen Skisports.

    Grund: Von Dienstag, 5. Februar bis Sonntag, 17. Februar 2019 kommt dort die 45. Skiweltmeisterschaft zur Austragung.

     

    Inhaltsverzeichnis: Ski WM in Aare

  • Die aussichtsreichsten DSV-Athleten bei der Ski WM in Aare
  • Unibet: Wetten beim offiziellen Partner der Ski WM
  •  

    Unibet
    Offizieller Partner der Ski WM

    Zu Unibet

     

    Nicht weniger als 76 Nationen werden in den kommenden zwei Wochen um Gold, Silber und Bronzemedaillen wetteifern, darunter auch absolute Exoten wie Jordanien, Thailand oder Timor-Leste.

    Echte Medaillenchancen haben aber nur rund ein Dutzend Nationen – auch Deutschland, das bei der letzten WM in St. Moritz vor zwei Jahren eine Bronzemedaille durch Felix Neureuther verbucht hatte.

    zum Inhaltsverzeichnis


     

    Ski WM: Termine & Info

    Insgesamt elf Rennen sind bei der WM in Åre anberaumt, aufgeteilt zu je 5 Männer- und Frauen-Bewerbe sowie einem Mannschaftsbewerb.

     

    Rennkalender für die Ski WM in Aare

    • Di, 5.2: Super G Damen (12:30 Uhr) – beendet
    • Mi, 6.2: Super G Herren (12:30 Uhr) – beendet
    • Fr, 8.2: Kombination Damen (11:00 Uhr/16:15 Uhr) – beendet
    • Sa, 9.2: Abfahrt Herren (12:30 Uhr) – beendet
    • So, 10.2: Abfahrt Damen (12:30 Uhr) – beendet
    •  

    • Mo, 11.2: Kombination Herren (11:00 Uhr/14:30 Uhr) – beendet
    • Di, 12.2: Teambewerb (16:00 Uhr) – beendet
    • Do, 14.2: RTL Damen (14:15 Uhr/17:45 Uhr) – beendet
    • Fr, 15.2: RTL Herren (14:15 Uhr/17:45 Uhr)
    • Sa, 16.2: Slalom Damen (11:00 Uhr/14:30 Uhr)
    • So, 17.2: Slalom Herren (11:00 Uhr/14:30 Uhr)

    zum Inhaltsverzeichnis



     

    Ski WM Wetten: Quoten & Favoriten für den RTL


    M. Hirscher (AUT)

    2.50

    H. Kristoffersen (NOR)

    9.00

    A. Pinturault (FRA)

    13.0

    Z. Kranjec (SVN)

    17,5

    S. Luitz (GER)

    26.0

    * Quoten Stand vom 15.02.2019, 09:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Bei den Herren ist die Sache eindeutig: Der Österreicher Marcel Hirscher ist gemäß Quoten haushoher Favorit. Weshalb, erklärt sich nach vier Weltcupsiegen in fünf Rennen eigentlich schon von selbst.

    Auch die Tatsache, dass sich der Annaberger bei der Vorbereitung auf seine Kerndiziplinen, zu denen neben dem Slalom der Riesentorlauf gehört, konzentriert hat, und dafür selbst eine Teambewerb- und potenzielle Kombi-Medaille opferte, hinterlässt bei der Buchmacherschaft Eindruck.

    Da stört es nicht mal, dass Hirscher zuletzt etwas kränkelte.

    Der einzige, der den Österreicher im Weltcup zumindest einmal stoppen konnte, war der Slowenen Žan Kranjec Mitte Dezember in Saalbach. Eine Wiederholung wird ihm in Åre von Buchmacher-Seite aber kaum zugetraut.

    Wenn, dann noch am ehesten Hirschers Dauerrivalen Hernik Kristoffersen, doch auch seine Chancen sind laut Experten-Einschätzungen nur minimal.

    Ebenso wie jene des momentan besten Deutschen RTL-Athleten, Stefan Luitz, der es in der laufenden Saison im Riesentorlauf noch nicht aufs Podium geschafft hat.

    zum Inhaltsverzeichnis


     

    Ski WM Wetten: Quoten & Favoriten für den Slalom


    M. Hirscher (AUT)

    1.75

    C. Noel (FRA)

    5.50

    A. Pinturault (FRA)

    11.0

    H. Kristoffersen (NOR)

    13.0

    F. Neureuther (GER)

    50.0

    * Quoten Stand vom 14.02.2019, 08:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Auch im Slalom ist es Marcel Hirscher, den es zu schlagen gilt. Dabei hatte es schon den Anschein, als könnte Hirschers vorprogrammierte Goldmedaille im Slalom ernsthaft gefährdet sein, nachdem die Klassiker in Wengen und Kitzbühel an den jungen Franzosen Clément Noël gegangen waren.

    Doch spätestens seit Hischers überragenden Sieg in Schladming besteht bezüglich der Rollenverteilung kein Zweifel mehr, auch, weil laut Hirscher die Probleme beim Set-up endgültig behoben werden konnten.

    Sein größter Konkurrent um Gold ist und bleibt aber freilich Noël.

    Darüber hinaus dürfen sich noch Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault Chancen ausrechnen.

    Auch Hirschers Teamkollegen Marco Schwarz, Manuel Feller und Michael Matt, die allesamt im Weltcup in dieser Saison Top-3-Platzierungen erreicht haben, sollten Tipper auf der Rechnung haben.

    Deutschlands Slalom-Ass Felix Neureuther reist ohne Weltcupsieg nach Schweden, selbst eine Stockerl-Platzierung war für den 34-Jährigen bislang noch nicht drinnen gewesen. Dementsprechend gering sind die Erwartungen für den WM-Slalom in Åre.


    M. Shiffrin (USA)

    1.65

    P. Vlhova (SVK)

    3.00

    W. Holdener (SUI)

    12.0

    F. Hansdotter (SWE)

    14.25

    C. Geiger (GER)

    67.0

    * Quoten Stand vom 15.02.2019, 15:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    In der Damen-Konkurrenz ist die Sache glasklar. Alles andere als ein Triumph von Mikaela Shiffrin käme bereits einer Riesen-Sensation gleich.

    Nicht nur, weil die US-Amerikanerin als amtierende Titelträgerin in den Bewerb starten wird, sondern auch aufgrund ihrer enormen Dominanz im Slalom-WC, in dem sie sechs der sieben Rennen für sich entschied.

    Einzige nennenswerte Herausforderin ist die Slowakin Petra Vlhová, die im Slalom in dieser Saison fünf zweite Plätze sowie einen Sieg vorzuweisen hat.

    Beim letzten “Stangen”-Event vor der Abreise nach Schweden, jenem in Maribor, war Vlhová allerdings nicht über einen 5. Rang hinausgekommen.

    Der Rest läuft dann wohl unter Ferner liefen, wie etwa die Schweizerin Wendy Holdener, die schon dreimal in dieser Saison auf Platz drei fuhr.

    Die aussichtsreichste Deutsche Athletin, Christina Geiger, ist hingegen nur Außenseiterin, was aber ohne Weltcup-Podiumsplatzierung nicht sonderlich verwundert.

    zum Inhaltsverzeichnis


     

    Die aussichtsreichsten DSV-Athleten bei der Ski WM in Aare

     

    LäuferTop-3 AbfahrtTop-3 Super GTop-3 RTLTop-3 Slalom
    Josef Ferstl(1.)
    Stefan Luitz
    Felix Neureuther
    Kira Weidle2x (3.)
    Viktoria Rebensburg(3.)2x (2.)
    Christina Geiger


     

    Ski WM Wetten bei Unibet

    Der skandinavisch-stämmige Buchmacher Unibet ist offizieller Partner der Ski WM in Aare.

    Als solcher bietet der Wettanbieter freilich ein reichhaltiges Wettangebot für alle Ski-Fans, das über die gängige Offerte der Konkurrenz weit hinaus geht.

    Selbst die traditionell bei Wintersportwetten stark vertretenen Buchmacher aus Österreich, Interwetten und Bet-at-home, haben mit ihrem an sich schon recht großen Ski-Angebot das Nachsehen.
     

    Unibet
    Offizieller Partner der Ski WM

    Zu Unibet

     

    zum Inhaltsverzeichnis

     

    Hier geht’s zum Ranking der besten Wettanbieter!

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Matthias
    Matthias setzte seine ersten Schritte in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandener Matura und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitet fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.