Ski Wetten auf Kitzbühel 2019 | Sieger Wettquoten Streif & Slalom

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    Das legendäre Hahnenkammwochenende (25.01. – 27.01.) steht vor der Tür und lockt auch dieses Jahr wieder zigtausende Menschen nach Kitzbühel. Dementsprechend haben sich auch die Buchmacher so einiges für die „Streif“ einfallen lassen.

    Die Favoriten für „Streif“ und „Ganserlnhang“ stehen fest und sorgen besonders bei der Abfahrt für hohe Favoritenquoten. Im Slalom gilt der Österreicher Marcel Hirscher als Nonplusultra des Skisports.


    Wer gewinnt die Streif 2019? Die besten Wettquoten

    Beat Feuz (SUI)

    4.00

    D. Paris (ITA)

    4.00

    H. Reichelt (AUT)

    9.00

    V. Kriechmayr (AUT)

    9.00

    M. Mayer (AUT)

    12.0

    J. Clarey (FRA)

    20.0

    J. Ferstl (GER)

    101

    Quoten Stand vom 25.01.2019, 08:53 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Interwetten Skiurlaub 2019

    Jetzt teilnehmen

     


    Bei der Kult-Abfahrt des Skizirkus ist der Führende des Abfahrt-Weltcups Beat Feuz Top-Favorit. Der Schweizer kann zwar erst einen Abfahrtssieg in der Saison 18/19 verbuchen, hat aber die ganze Saison über mit Spitzenplätzen aufgezeigt.

    Dahinter folgt das italienische Urgestein und Bormio-Sieger Dominik Paris. Eine ähnlich hohe Quote hat der Österreicher Vincent Kriechmayr.

    Der Sieger von Wengen ist die große Unbekannte. Erreichte er doch erst zwei Abfahrtssiege in seiner Karriere.


    Nr. 1
    Unser Testsieger
    im Bereich Wintersportwetten!

    Zum Test


    Mit Außenseiterchancen geht der zweifache Gesamtweltcupsieger Aksel Lund Svindal ins Rennen. Der Norweger hatte in den letzten Monaten mit diversen Verletzungen zu kämpfen und hat deshalb nur geringe Siegeschancen.

     


    Letzten 5 Streif Sieger

    • 2018: Thomas Dreßen (GER)
    • 2017: Dominik Paris (ITA)
    • 2016: Peter Fill (ITA)
    • 2015: Kjetil Jansrud (NOR)
    • 2014: Hannes Reichelt (AUT)

     

    Der Sieger des letzten Hahnenkammrennens, der Deutsche Thomas Dreßen, fällt aber verletzungsbedingt aus (Kreuzbandriss). Somit liegt aller Hoffnungen der Deutschen auf Josef Ferstl.


    3.25
    Ein Österreicher gewinnt
    die Streif!

    Bei Bet-at-home


    Der 85-kg Mann aus Traunstein in Bayern feierte im Dezember 2017 seinen ersten und bisher letzten Weltcupsieg im Super G von Gröden.

    Sollte Ferstl überraschen locken Quoten im niedrigen dreistelligen Bereich. Nach dem Erfolg von Thomas Dreßen letztes Jahr ist ein Sieg eines Unbekannten nicht mehr so unrealistisch.


    Wer gewinnt den Slalom in Kitzbühel? Die besten Wettquoten

    M. Hirscher (AUT)

    2.05

    H. Kristoffersen (NOR)

    8.50

    C. NOEL (FRA)

    8.50

    M. Schwarz (AUT)

    12.0

    M. Feller (AUT)

    12.0

    D. Yule (SUI)

    20.0

    F. Neureuther (GER)

    50.0

    Quoten Stand vom 25.01.2019, 08:53 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Im Slalom stehen die Chancen für die Deutschen schon deutlich besser. Der erfahrene Slalom-Läufer Felix Neureuther greift wieder an und will mit einem Sieg in Kitzbühel endgültig sein Comeback feiern.

    Nach einer Handverletzung zu Beginn der Saison sorgte der Bayer wieder für positive Schlagzeilen.

    In Zagreb und in Madonna di Campiglio erreichte der 13-fache Weltcupsieger jeweils Platz 8 als bestes Saisonergebnis.

     

    Sieger des 1. Durchgangs gewinnt auch das Rennen!
    JA1.80
    NEIN1.90

    Bei Bet-at-home

    * Quoten Stand vom 25.01.2019, 08:53 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.

    Der absolute Top-Favorit im Slalom ist aber ein Österreicher. Der siebenfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher zeigt sich auch in dieser Saison wieder in Topform.

    Allein in dieser Saison sorgte der 29-Jährige mit vier Siegen in sieben Slalombewerben für die Führung im Slalom Weltcup.


    1.90
    Vorsprung des Siegers
    ist unter 0,3 Sekunden!

    Bei Interwetten


    Die größten Verfolger von Hirscher sind Dauerrivale Henrik Kristoffersen und der Franzose Clement Noel.

    Der Norweger holte sich zwar noch keinen Slalomsieg in dieser Saison, doch zeigte er mit fünf Top 5 Platzierungen seine konstant guten Leistungen.

    Der Franzose Clement Noel konnte den Slalom am letzten Wochenende in Wengen gewinnen und will sich auch in Kitzbühel die ca. 75 000 € Preisgeld sichern.

     

    Hier geht’s zum Ranking der besten Wettanbieter!