Unibet Fußballwetten – Testbericht

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn
    getestet von:
    Heinz
    getestet von Heinz

    Reviewed by:
    Bewertung:
    4
    Zuletzt aktualisiert am:13. März 2018
    On 13. März 2018

    Zusammenfassung:

    In Sachen Fußballwetten liefert Unibet eine durchaus solide Performance ab. Vor allem Fans des internatiolen Geschehens - ganz besonders Liebhaber des englischen Fußballs - kommen bei dem Bookie voll auf ihre Kosten. Die Quoten sind speziell für regelmäßige Favoriten-Tipper zu empfehlen.

    Angesichts einer bereits kurz vor der Jahrtausendwende an den Start gebrachten Website ist der mit skandinavischen Wurzeln ausgestattete Buchmacher Unibet zweifelsohne zu den Dinosauriern unter den Online-Wettanbietern zu zählen.

    Hat sich das in der Folgezeit bewiesene Stehvermögen einerseits die ehrfurchtsvolle Bewunderung der meist deutlich jüngeren Konkurrenz verdient, machen Unibet jedoch zugleich auch die typischen Probleme eines allmählich in die Jahre kommenden Urgesteins zu schaffen.

     

    zu den Unibet Fußballwetten

     

    Die Folgen dieser Entwicklung bekommt so allmählich auch das eigentlich als Kernkompetenz etablierter Anbieter geltende Sportsbook zu spüren, welches sich im Vergleich mit den angriffslustigen Herausforderern nicht mehr in allen Bereichen als “State of the Art” erweist.

    So lassen etwa die Fußballwetten bezüglich der gebotenen Fülle erwartungsgemäß noch immer keine großen Wünsche offen – nicht zuletzt Kunden aus dem deutschsprachigem Raum dürften sich aber dennoch zunehmend veranlasst sehen, die eine oder andere Nachbesserung anzumahnen.

     

    Unibet Fußballwetten

     

    Fußballwetten bei Unibet – Bewertung: 4 Punkte

     
    Weltweit hat Unibet eine niedrige dreistellige Zahl an Fußball-Ligen im regulären Wettprogramm, wobei sich für das Auffinden der einen oder anderen offerierten Spielklasse allerdings schon ein gewisser detektivischer Eifer erforderlich macht.

    Unter dem entsprechenden Menüpunkt werden schließlich erstaunlicherweise gar nicht alle verfügbaren Ligen aufgeführt; selbst so mancher prominente Wettbewerb lässt sich lediglich durch eine direkte Eingabe des Gewünschten in der Suchmaske erreichen.

     

    zu den Unibet Fußballwetten

     

    Unter Beachtung der gebotenen Fülle kann es streng genommen aber auch gar nicht verwundern, dass Unibet einige Events in der regulären Auflistung zunächst durch die Lappen gehen: Hinsichtlich der Vielfalt wird das Angebot auf den ersten Blick auch höchsten Ansprüchen gerecht.

    Bei einer intensiveren Betrachtung stößt dann aber doch die eine oder andere Lücke etwas unangenehm auf: Wirklich erschöpfend wird neben dem englischen Fußball schließlich vor allem das für hiesige Tipper meist nicht ganz so interessante Geschehen in Skandinavien abgedeckt.

     
    Unibet Fußballwetten England - Auswahl auf wettanbieter.de

    Screenshot: Der englische Fußball spielt bei Unibet eindeutig die Hauptrolle im Wettangebot.

     

    Während auf der Insel selbst noch auf die Partien der siebthöchsten Spielklasse gewettet werden kann, stößt der Bookie auch in Schweden, Norwegen & Co. bis in die Tiefen des Amateur-Fußballs vor – worauf dann sicherlich auch die Marktführerschaft im hohen europäischen Norden zurückzuführen ist.

    In Deutschland dürfte es dem Buchmacher hingegen nicht so bald gelingen, den angestammten Platzhirschen weitere nennenswerte Marktanteile abzujagen: Mit den drei Bundesligen wird im Land des vierfachen Weltmeisters bedauerlicherweise nur das Allernötigste abgedeckt.

    Mit der Beschränkung auf die reinen Profi-Ligen stinkt der deutsche Fußball selbst gegen die in der Breite deutlich detailverliebter präsentierte Auswahl aus den diversen brasilianischen Ligen ab – für noch stärker gebeutelte Tipper aus Österreich und der Schweiz stellt aber auch dies gerade einmal ein beneidenswertes Luxus-Problem dar.

     

     

    Fußball satt – nur Deutschland bleibt an der kurzen Leine…

    Die etwas stiefmütterliche Behandlung des DACH-Raums lässt sich erwartungsgemäß auch bei den Quoten des Wettanbieters nachvollziehen, die sicherlich gar nicht erst in Verdacht geraten, ein möglicherweise unseriöses Lockangebot zu sein.

    Während Unibet bei den Partien der europäischen Königsklasse und der englischen Premier League mit einem in unseren Tests durchschnittlichen Quotenschlüssel jenseits der 96% operiert, müssen sich die Spiele der Bundesliga im Schnitt mit – selbstredend noch immer ordentlichen – Werten von rund 94,5% begnügen.

     
    Unibet Bundesliga Quoten auf wettanbieter.de

    Screenshot: Die Bundesliga-Quoten erreichen bei Unibet einen durschnittlichen Quotenschlüssel von 94,5%.

     

    Über den durchschnittlich ermittelten Auszahlungsschlüssel von reichlich 93% ragt die deutsche Premium-Liga somit nur ziemlich knapp hinaus, während in den verfügbaren unteren Ligen sogar noch mit etwas größeren Abzügen gerechnet werden muss.

    In den beiden Alpenrepubliken stehen dann selbst die jeweiligen Top-Ligen in Verdacht, den ungleich höheren Quotenschlüssel der Top-Events gegenzufinanzieren, zu denen in diesem Fall originellerweise etwa auch die Partien der schwedischen Allsvenskan zu zählen sind.

     

    Ein Fest für Favoritentipper – Quoten im oberen Bereich

    Da sich aber auch viele hiesige Tipper für die quotenträchtigen Spiele der Premier League etc. interessieren, stellt die von Unibet vorgenommene unterschiedliche Gewichtung kein zwangsläufiges Manko dar – potentielle Kunden sollten sich eben nur vorab informieren, in welchem Winkel der Erde mit den höchsten Gewinnen gerechnet werden kann.

    Unibet Favoriten-Kombiwette Auswahl auf wettanbieter.de

    Für besonders großzügig bemessene Auszahlungen ist der Online-Bookie im Übrigen durch die Bank bei Favoritenwetten bekannt; bisweilen wird hier sogar mit einem gewissen Erfolg gegen den für seine hohen Favoritenquoten berühmten Buchmacher Interwetten konkurriert.

    Das sich hier oftmals im oberen Bereich einpendelnde Quoten-Niveau lässt Unibet insbesondere auch für die Abgabe von Kombi-Wetten als prädestiniert erscheinen, bei denen aufgrund der Multiplikation sämtlicher ausgewählter Spiele am Ende jedes Zehntel zählt.

    Mit deutlich größeren Zahlen wird von Unibet hingegen bei den Spezialwetten operiert: So laden bei Partien der Bundesliga stets über 100 verschiedene Wettmärkte zum Tippen auf fast alle denkbaren Spielereignisse ein.

    Dass dies beileibe noch nicht das Ende der Fahnenstange ist, wird allerdings auch hier bei einem Streifzug durch die konkurrierende Premier League offenbar, in der von einer noch einmal rund doppelt so hohen Auswahl berichtet werden darf.

    Dabei wird die Zahl der Spezialwetten von Unibet jedoch meist erst relativ kurz vor dem Anpfiff nochmals großzügig aufgestockt: Angesichts eines kaum veränderlichen Quotenniveaus kann es sich deshalb lohnen, gegebenenfalls auch einmal erst kurz vor knapp bei diesem Bookie vorbeizuschauen.

     

    Fazit zu den Fussballwetten von Unibet

    Die Unibet Fußballwetten können im ganz besonderen Maße von der über die Jahrzehnte erworbenen Kompetenz des Wettanbieters profitieren; namentlich die zur Verfügung gestellte Auswahl deckt in einer nahezu erschöpfenden Weise das weltweite Geschehen ab.

    Dass unser Urteil im Test dennoch gelegentlich ins Negative abzudriften scheint, ist der brutalen Konkurrenz im Wett-Business geschuldet: Da auch die anderen Buchmacher bei den Fussballwetten aufs Ganze gehen, fallen hier eben oftmals auch schon kleinere Versäumnisse erheblich ins Gewicht.

     

    Langzeitwetten bei Unibet

    Bild: Bei Unibet lassen sich interessante Langzeit-Wetten zur Bundesliga finden.

     

    Zu diesen Versäumnissen ist aus unserer Sicht vor allem die vergleichsweise überschaubare Auswahl in den deutschsprachigen Ligen zu zählen; so bleiben etwa Kenner der vier Regionalligen bei Unibet von vornherein komplett außen vor.

    Darüber hinaus kommt der Bookie auch bei den Quoten nicht ganz an die entsprechenden Testsieger heran; der hier in der Spitze gebotene Quotenschlüssel von rund 96% gehört bei den wahren Champions selbst in den etwas weniger schillernden Ligen zum guten Ton.

    Fans des internationalen Fußballs hat Unibet nichtsdestotrotz ein beeindruckendes Füllhorn an Möglichkeiten zu bieten – und sollte sich ein Neukunde dann auch noch auf die oftmals besonders lohnenswerten Favoritentipps spezialisieren, dürfte einer langen Liaison mit dem Wettanbieter kaum noch etwas im Wege stehen.

     

    Unibet Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Heinz
    Heinz ist seit beinahe 30 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen im Wettbusiness durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich auf wettanbieter.de in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Sportwettenanbieter.