Formel 1 GP von Ungarn 2015: Nächster Doppelsieg für Mercedes?

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Die laufende Formel-1-Saison entwickelt sich wieder zu einem Sololauf von Mercedes. Mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg dürften wieder die beiden Teamkollegen aus dem deutschen Rennstall den WM-Titel unter sich ausmachen. Sebastian Vettel, der als einziger Nicht-Mercedes-Pilot heuer einen Großen Preis gewinnen konnte, hat bereits 59 Punkte Rückstand auf Leader Lewis Hamilton. Realistisch betrachtet kann wohl nur Rosberg den dritten WM-Titel des Briten verhindern. Ein Sieg am Sonntag (Start 14:00 Uhr) in Budapest wäre die perfekte Kampfansage im teaminternen Duell um die WM-Krone, bevor es in die vierwöchige Sommerpause geht.

     

    Wer gewinnt den Grand Prix von Ungarn? – Die Quoten im Vergleich

    Interwetten Logo
    Tipico Logo
    Bet365 Logo
    Mybet Logo
    Ladbrokes Logo
    Bwin Logo
    Wettbonus
    100€
    100€
    100€
    100€
    60€
    25€
    Lewis Hamilton
    1,50
    1,45
    1,44
    1,50
    1,44
    1,50
    Nico Rosberg
    2,90
    3,00
    3,25
    3,10
    3,25
    3,00
    Sebastian Vettel
    12,0
    13,0
    13,0
    13,0
    13,0
    11,0
    Kimi Räikkönen
    20,0
    20,0
    21,0
    21,0
    26,0
    21,0
    Valtteri Bottas
    35,0
    40,0
    41,0
    41,0
    41,0
    51,0
    Felipe Massa
    35,0
    40,0
    41,0
    41,0
    51,0
    51,0
    Daniel Ricciardo
    200
    200
    201
    201
    151
    81,0

     
    Nach Ansicht der Wettanbieter wird Mercedes der Konkurrenz auch auf dem Hungaroring wieder um die Ohren fahren. Es stellt sich scheinbar nur die Frage, ob sich Hamilton seinen sechsten Saisonsieg holt oder ob Rosberg heuer zum vierten Mal als Schnellster die Ziellinie eines Grand Prix überquert.

    Im letzten Rennen in Silverstone hat sich Hamilton mit einer taktischen Meisterleistung den Sieg gesichert. Er habe zum ersten Mal in seiner gesamten Formel-1-Karriere für beide Boxenstopps den perfekten Zeitpunkt erwischt, sagte der Brite nach seinem Triumph. Boxenstopp Nummer eins hat ihn am starken Williams-Duo Valtteri Bottas und Felipe Massa vorbeigebracht, beim zweiten schätzte Hamilton das Wetter richtig ein und blieb vor seinem Teamkollegen, der sich den zweiten Platz holte.

     

    Zur besten Hamilton Quote bei Interwetten

     

    Holt Mercedes im 10. Rennen das siebte Double?

    Der Doppelerfolg beim Grand Prix von Großbritannien war das sechste Double für Mercedes in dieser Saison – bei neun Rennen in diesem Jahr eine Ausbeute, die die Dominanz des deutsch-englischen Rennstalls eindrucksvoll unter Beweis stellt. Dementsprechend werden Hamilton und Rosberg als klare Favoriten für den Sieg beim Großen Preis von Ungarn in Budapest gehandelt. Der Brite hat nach den Wettquoten die Nase gegenüber seinem Teamkollegen knapp vorne.

    Als schärfste Konkurrenten, allerdings bereits mit Respektabstand, werden die beiden Ferraris mit Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen gehandelt. Vettel konnte in der laufenden Weltmeisterschaft mit seinem Sensationserfolg in Malaysia als einziger die Siegesserie von Mercedes unterbrechen. Allerdings werden größere Fortschritte in der Performance der „Roten Renner“ erst für Grand Prix nach der Pause in Spa erwartet. Zuletzt hat der Traditionsrennstall allerdings ein wenig geschwächelt, der Abstand zu Mercedes ist größer geworden. Stark hat sich Williams in Silverstone präsentiert. Mit ihrem Blitzstart haben Bottas und Massa die Führung übernommen, doch am Ende lagen die beiden Mercedes-Boliden wieder einmal vorne.

    Für das Rennen auf dem Hungaroring sind keine allzu großen Überraschungen zu erwarten. Das Streckenprofil mit einer relativ langsamen Durchschnittsgeschwindigkeit um die 180 km/h sowie den zahlreichen und langsamen Kurven dürfte die motorische Überlegenheit von Mercedes an sich ein wenig eindämmen, doch der traditionsreiche Renn-Kurs ist einer der Lieblingsstrecken von Lewis Hamilton, der hier bereits vier Siege feiern konnte. Mit einem weiteren Triumph wäre er der erfolgreichste Budapest-Racer der Formel 1 aller Zeiten.

    Kleine Hoffnung für Red Bull

    Aufgrund der Streckencharakteristik erhofft sich Red Bull eine Verbesserung. Der PS-Nachteil des Renault-Motors spielt in Ungarn keine so große Rolle. Allerdings wäre ein Sieg der „Roten Bullen“ eine handfeste Überraschung. Sollte Daniel Ricciardo seinen Vorjahressieg wiederholen können, macht so mancher Online-Bookie dreistellige Siegesquoten locker. Es deutet alles auf einen weiteren Mercedes-Triumph hin, doch in Ungarn musste schon so mancher Favorit eine unliebsame Überraschung hinnehmen.

     

    zum großen Wettanbieter Ranking

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Markus
    Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie auf wettanbieter.de regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.
    Top