WM-Final-Revanche: Deutschland testet gegen Argentinien

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Nach der Weltmeisterschaft ist vor der EM-Qualifikation! Für die deutsche Mannschaft gehen die Feierlichkeiten nach dem Triumph bei der WM 2014 in Brasilien zu Ende. Bevor die Mannschaft von Joachim Löw am Sonntag in Dortmund gegen Schottland in den Kampf um einen Platz bei der EM-Endrunde in zwei Jahren in Frankreich einsteigt, kommt es in Düsseldorf zu einer spannenden Testpartie. Der Weltmeister trifft neuerlich auf seinen Finalgegner Argentinien, das sich für die 0:1-Pleite nach Verlängerung von Rio de Janeiro revanchieren will.

     

    zum Wettangebot bei Bet3000

     

    Der Bundestrainer muss dabei auf einige altgediente Stützen verzichten. Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker haben nach dem Gewinn der WM ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft verkündet. Zudem muss Bastian Schweinsteiger verletzungsbedingt verzichten. Mit Shkodran Mustafi, der gerade erst das Mannschaftstraining beim FC Valencia aufgenommen hat, wurde vereinbart, dass er nicht spielt. Insgesamt umfasst der Kader für das Duell mit den Argentiniern 18 Weltmeister, dazu kehren Marco Reus, der sich kurz vor der WM verletzt hatte, Mario Gomez und Antonio Rüdiger zurück. Jerome Boateng hat sich am Liga-Wochenende am Knie verletzt und dürfte für die Finalrevanche passen müssen. Zum Auftakt der EM-Quali gegen Schottland sollte allerdings wieder mit dem Bayern-Defensivspieler zu rechnen sein.

     

    Testspiel 2014: Deutschland – Argentinien:

    Termin
    Ort
    Begegnung
    Quoten 1/X/2
    Wettanbieter
    3.9. 20:45
    Düsseldorf
    Deutschland vs Argentinien
    2,00 / 3,50 / 4,00
    zu Bet3000

     

    “Wir stehen am Beginn der neuen Saison. Aus sportlicher Sicht ist dieses Spiel der willkommene Härtetest, um uns umgehend wieder auf höchstem Niveau zu messen”, betonte Löw bei der Kaderbekanntgabe die Wichtigkeit des Duells mit den Gauchos. Zudem haben die DFB-Kicker mit der Albiceleste noch eine kleine Rechnung offen: die letzten beiden Heimpartien in Frankfurt und München gingen verloren. Allerdings hatten diese Aufeinandertreffen nur Testcharakter, die Siege bei der WM 2010 in Südafrika sowie der Finalerfolg von vor knapp zwei Monaten werden der DFB-Auswahl Entschädigung genug sein. Für das Duell in Düsseldorf sehen die Wettanbieter den Gastgeber in der klaren Favoritenrolle.

     

    Argentinien mit neuem Teamchef, aber ohne Messi

    Nach der Finalniederlage im Maracana-Stadion hat Alejandro Sabella sich von seinem Amt zurückgezogen. Daher wird Gerardo „Tata“ Martino am Mittwoch in Düsseldorf sein Debüt als argentinischer Nationalcoach feiern. Erst vor drei Wochen wurde der ehemalige Barcelona-Trainer zum Teamchef bestimmt. Daher vertraut Martino auf diejenigen Spieler, die bereits bei der WM-Endrunde das Trikot der Albiceleste übergezogen hatten. Allerdings haben die Südamerikaner einen ganz prominenten Ausfall zu beklagen. Kapitän und Superstar Lione Messi fällt aufgrund von Adduktorenproblemen aus. Auch Rodrigo Palacio von Inter Mailand muss passen, nachdem er sich eine Knöchelverletzung zugezogen hat.

    Man darf gespannt sein, wie das Debüt von Tata Martino laufen wird. Mit der DFB-Elf und dem regierenden Weltmeister könnte die Aufgabe für die Albiceleste nicht schwieriger sein. Auch wenn die letzten Testspiele gegen die Deutschen gewonnen werden konnten, setzte es in den entscheidenden Partien seit 1986 immer eine Niederlage. Das Ergebnis stehe jedoch nicht im Vordergrund. Vielmehr gehe es darum, den Spielern die neue taktische Ausrichtung sowie den Stil des neuen Trainerteams nahe zu bringen, betonte Martino vor dem Abflug nach Europa.

     

    zum Bet3000 Testbericht                                    → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Markus

    Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie auf wettanbieter.de regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.