Wette auf WM 2018 Auslosung – Welche Gegner bekommt Deutschland?

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Die WM 2018 in Russland beginnt zwar erst am 14. Juni, doch das erste Highlight dieser Weltmeisterschaft steigt bereits am Freitag, dem 1. Dezember: An diesem Tag (16 Uhr, live in ZDF) findet in Moskau die Auslosung der acht Vorrunden-Gruppen statt.

    Und die Frage, die sich dabei ganz Fußball-Deutschland stellt: Welche drei Mannschaften werden Deutschlands Gruppen-Gegner?

     

    Welche Gegner bekommt Deutschland bei der WM? Jetzt wetten!


     

    Die 32 Nationalmannschaften wurden gemäß ihren Platzierungen der FIFA-Weltrangliste vom Oktober 2017 in vier Töpfe aufgeteilt.

     
    Deshalb schaffte es beispielsweise Polen in Topf 1 (u.a. mit Gastgeber Russland, Weltmeister Deutschland oder Rekord-Weltmeister Brasilien) während Spanien – Weltmeister 2010 und seit 63 (!) WM-Quali-Spielen unbesiegt als Nr. 8 der Welt nur in Topf 2 zu finden ist.
     

    Aufgrund dieser etwas diskussionswürdigen Topf-Einteilung könnten bereits in der Vorrunde einige hoch interessante Konstellationen entstehen.

    Beispielsweise könnten Spanien mit Deutschland oder Brasilien in einer Gruppe landen oder Vize-Europameister Frankreich (ebenfalls in Topf 1) in der Vorrunde auf England oder Uruguay (beide in Topf 2) treffen.

     

    Mit Bet-at-home auf die WM-Auslosung wetten

    Fußball-Fans spielen sich im Vorfeld solcher Auslosungen für gewöhnlich sämtliche Varianten durch – die einen malen sich eine etwaige „Horror-Gruppe“ aus, andere wiederum träumen von einer „Dusel-Gruppe“.

     
    Als schwer könnte für Deutschland eine Gruppe mit Spanien, Costa Rica (Weltranglisten-22. und bester Nicht-Europäer in Topf-3) und Australien sein. Aber es könnte sich auch eine „Dusel-Gruppe“ mit Peru und den WM-Debütanten Island und Panama ergeben.
     

    Für die Freunde des Sportwettens bietet zu diesem Thema der österreichische Wettanbieter Bet-at-home eine ideale Spielwiese an – denn: Beim Austro-Bookie kann ab sofort auf die Gruppen-Auslosung gewettet werden!

    So kann man bei Bet-at-home darauf tippen, wer beispielweise in die Gruppe mit Deutschland gelost wird. Für Peru, Uruguay und Kolumbien als deutschen Vorrunden-Gegner liegt die Quote bei 5,50, ist es beispielsweise England beträgt die Quote stattliche 9,00 (siehe Foto oben).

     

    Kommt WM-Neuling Panama in eine Gruppe mit Deutschland? Jetzt wetten!


     

    Dieses Wett-Angebot gibt es aber nicht für die Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft, sondern für alle WM-Teilnehmer – somit kann unter anderem auch auf die Gruppengegner von Brasilien, Spanien, Frankreich oder Argentinien getippt werden.

     
    icon coinWer ein Faible für Exoten hat, kann auch darauf tippen, mit wem es WM-Neuling Panama in der Gruppenphase zu tun bekommt. Ist es Gastgeber Russland gibt es die Quote 6,00, ist es Deutschland, liegt die Quote bei 7,00.
     

    Damit wird die WM-Auslosung für Freunde des Sportwettens auf jeden Fall noch ein bisschen spannender.

    Nebenbei bietet sich aber auch schon die Möglichkeit, die Wettquoten für den Weltmeister 2018 zu „checken“ – die Wettanbieter haben sich diesbezüglich nämlich schon festgelegt.

     

    Zum Bet-at-home Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Thomas

    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt für wettanbieter.de!