Wer gewinnt die Champions League? Spezialwetten bei Bet-at-home

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Mit den Halbfinalspielen tritt die Champions League in ihre entscheidende Phase. Einige Favoriten mussten sich aus dem Bewerb bereits verabschieden. So lagen in dieser Saison bereits Paris Saint-Germain, Manchester City und der FC Barcelona bei den Wettquoten ganz vorne, sie alle sind nicht mehr dabei.

    Beim Wettanbieter Bet-at-home kann nicht nur auf die einzelnen Spiele und den Gesamtsieger gewettet werden. Es werden darüber hinaus auch zusätzliche Wetten auf das Abschneiden der noch im Bewerb befindlichen Vereine angeboten.

     
    Champions League Sieger Bet-at-home

    >>> Tippen auf den CL-Gewinner – Jetzt bei Bet-at-Home wetten! <<<

     

    Der deutsche Meister Bayern München schaffte es diesmal wieder in die Top 4. Dort bekommen es die Bayern allerdings mit dem Titelverteidiger und Rekordsieger Real Madrid zu tun. Das anstehende Duell am kommenden Mittwoch in der Allianz-Arena ist bereits das 25. Aufeinandertreffen dieser beiden Klubs im Europapokal. Keine andere Begegnung gab es so häufig.

    Die Bilanz der einzelnen Spiele ist mit jeweils elf Siegen ausgeglichen. Nur zwei Partien endeten unentschieden und auch beim Torverhältnis liegen die beiden Klubs mit 37:36 zugunsten von Real nahezu gleichauf.

     

    Zu den Champions League Wetten bei Bet-at-Home!

     

    Allerdings lagen die Bayern in dieser Bilanz zuletzt noch voran. Die jüngsten fünf direkten Duelle entschieden jedoch allesamt die Spanier für sich. Im Vorjahr trafen die beiden Topklubs bereits im Viertelfinale aufeinander. Zwar drehten die Bayern in Madrid den 1:2-Rückstand aus dem Hinspiel in München nach 90 Minuten um, in der Verlängerung verloren sie aber mit 2:4.

     

    Gewinnt Roma erstmals die Champions League?

    Zumindest im Heimspiel sind die Bayern gegen Real für Bet-at-home der Favorit. Noch deutlicher ist die Favoritenstellung im anderen Halbfinale zwischen dem FC Liverpool und AS Roma am Dienstag. Hier wird den Engländern ein Heimsieg zugetraut.

     

     

    Die Italiener eliminierten überraschend den FC Barcelona trotz einer 1:4-Niederlage im ersten Spiel mit einem 3:0-Erfolg im Olympiastadion in Rom. Die Römer sind das einzige der vier Teams, das die Champions League noch nie gewonnen hat. 1984 unterlagen sie im Finale des Europacups der Meister
    Liverpool im Elfmeterschießen. Nun bietet sich die Chance zur Revanche.

    Bei Bet-at-home kann auch darauf gewettet werden, ob ein Klub die Champions League zum ersten Mal gewinnt. Das würde nur bei einem Sieg der Römer zutreffen.

     

    Zum Bet-at-Home Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Gerald
    Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge für wettanbieter.de an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.