Super Bowl MVP 2020 Wetten: Wer wird Most Valuable Player in der NFL?

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    Wer wird Super Bowl MVP 2020? Alle Infos, Favoriten und die Wettquoten der Buchmacher im Überblick:
     

    Mahomes NFL MVP 2019 WettenBild: Kansas-QB Patrick Mahomes gilt als der große Favorit auf den Super Bowl MVP 2020. (© imago images / Icon SMI)
     

    Die NFL-Finalisten für den Super Bowl LIV in Miami stehen fest. Der Sieger der heiß-begehrten Vincent Lombardi Trophy wird entweder San Francisco 49ers oder Kansas City Chiefs heißen. Das ist aber nicht die einzige Frage, die am 2. Februar geklärt wird. Auch die Suche nach dem Super Bowl MVP wird dann beantwortet sein.

    Anders als der Season MVP, für den nur die Leistungen der Regular Season zählen und der bereits vor dem Super Bowl bekanntgegeben wird, kommen für diese Auszeichnung nur die Spieler der teilnehmenden Finalisten infrage.


    NFL Super Bowl MVP 2020 – die Quoten der Favoriten

    Patrick Mahomes Super Bowl

    2.00

    Jimmy Garoppolo Super Bowl MVP

    3.50

    Raheem Mostert Super Bowl MVP

    8.00

    Travis Kelce Super Bowl MVP

    15.0

    George Kittle Super Bowl MVP

    15.0

    Tyreek Hill Super Bowl MVP

    15.0

    Nick Bosa Super Bowl MVP

    23.0

    Quoten Stand vom 31.01.2019, 12:11 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten


    Traditionell haben dabei vor allem die Quarterbacks gute Karten. Seit 2010 ging die Auszeichnung ganze sieben Mal an die Spielführer und nur drei mal an Spieler, die eine andere Position bekleideten.

    Zuletzt war dies allerdings erst im Vorjahr der Fall, als sich mit Julian Edelman ein Wide Receiver zum wertvollsten Spieler des Super Bowl gekrönt hatte.

    Dass es heuer abermals ein Wide Receiver werden könnte, ist allerdings fraglich. Vielmehr ist davon auszugehen, dass nun wieder ein Quarterback an der Reihe sein wird.
     

    Mahomes großer MVP Favorit

    Vor allem Chiefs-QB Patrick Mahomes, der in der abgelaufenen Spielzeit zum NFL MVP der Regular Season gewählt wurde, spielt eine herausragende Saison. Allein in seinen zwei Playoff-Spielen in diesem Jahr steuerte er 8 (!) Touchdowns bei und warf für über 600 Yards, ohne dabei auch nur eine Interception zu verursachen.

    Bei der fulminanten Aufholjagd gegen die Texans war es fast ausschließlich Mahomes zu verdanken, dass für die Chiefs nicht schon in der Divisional Round Endstation war.

     

    Mahomes Playoff Stats

    • Touchdowns: 8
    • Completions/Attempts: 46/70
    • Passing Yds: 615
    • Interceptions: 0

     

    Super Bowl Sieger und Quarterbacks im Vorteil

    All das wird nun freilich nicht für den Super Bowl MVP berücksichtigt, die zuletzt gezeigte Form lässt allerdings auch in Miami eine große Performance erwarten.

    Doch das wird nur dann ausreichen, wenn ihm und seinem Team auch der Sieg im Super Bowl gelingt. Ein ungeschriebenes Gesetz besagt nämlich, dass der Super Bowl MVP das Endspiel auch gewinnen muss, um eine Chance auf die Auszeichnung zu haben.

    Nicht umsonst wurde seit der erstmaligen Vergabe 1967 nur ein Mal ein Spieler vom unterlegenen Team zum MVP gekürt (Chuck Howley, Anm.).

     


    Liste der letzten 10 MVP Sieger der NFL:

    • 2019: Julian Edelman (WR)
    • 2018: Nick Foles (QB)
    • 2017: Tom Brady (QB)
    • 2016: Von Miller (LB)
    • 2015: Tom Brady (QB)
    • 2014: Malcolm Smith (LB)
    • 2013: Joe Flacco (QB)
    • 2012: Eli Manning (QB)
    • 2011: Aaron Rodgers (QB)
    • 2010: Drew Brees (QB)

     

    Garoppolo: From Zero to Hero?

    Selbiges gilt auch für sein Gegenüber, James „Jimmy“ Garoppolo. Gewinnt er mit seinen 49ers, stehen die Chancen für ihn aber äußerst gut. Denn die Amerikaner lieben bekanntlich nichts mehr als kitschige Sport-Stories.

    Jahrelang war der 28-Jährige nämlich entweder nur Back-up-QB oder verletzt.

    Heuer, in seiner ersten vollen Saison als Starting-Quarterback, führte er sein Team dann aber prompt in den Super Bowl.

     

    Garoppolo Playoff Stats

    • Touchdowns: 1
    • Completions/Attempts: 17/27
    • Passing Yds: 208
    • Interceptions: 1

     

    Sollte der Spätzünder tatsächlich erfolgreich sein, wäre es zwar nicht sein erster Super Bowl Ring (2 x als Backup bei den Patriots), aber in jedem Fall seine erster MVP-Auszeichnung.

    Anders als Mahomes ist Garoppolo in der Bay Area allerdings nicht der strahlende Super-Star, sondern vielmehr ein Puzzleteil einer insgesamt sehr talentierten Mannschaft.

     

    Im Schatten der Quarterbacks

    So gesehen wäre es also durchaus denkbar, dass im Falle eines 49ers Sieg der MVP möglicherwiese eine andere Position als die des Quarterbacks verkörpert.

    Zu nennen wären hier etwa der zuletzt herausragende Running Back Raheem Mostert oder Tight End George Kittle.

    Auch auf Seiten der Chiefs befände sich auf der Tight End Position mit Travis Kelce ein möglicher MVP-Kandidat.


    8.00
    SB MVP 2020:
    Raheem Mostert

    Bei Bet365

    Quoten Stand vom 31.01.2020, 12:11 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten


    Eher weniger aussichtsreich verhält es sich bei Spielern, deren Aufgabengebiete nicht in der Offensive liegen.

    Nur zehn Mal wurde ein Defensiv-Spieler auch MVP – und nur ein Mal ein Special-Team-Mitglied.

    Das ist für die 49ers insofern von Relevanz, als deren Defensive zu den besten der Liga gehört.

    Gut möglich, dass ein etwaiger Super Bowl-Triumph am Ende über eine sattelfeste Defense führt (gerade gegen Kansas), dann aber, wie im Vorjahr bei den Patriots, am Ende trotzdem ein Offensivspieler zum SB MVP ausgezeichnet wird.

    Die letzten beiden Male, als der Sieger der Defense entstammte, war übrigens 2016 und 2014. In beiden Fällen wurde ein Linebacker zum MVP auserkoren.

     

    Super Bowl MVP Wahlmodus

    Der Super Bowl MVP wird im Anschluss an die Begegnung bekanntgegeben und kommt zumeist aus dem Sieger-Team.

    Gewählt wird dieser einerseits von einer Jury aus Medienvertretern, andererseits setzt sich das Ergebnis seit einigen Jahren aber auch zu einem Teil aus einem Fan-Voting zusammen, das per Internet-Abstimmung erfolgt.

    Die Gewichtung gestaltet sich wie folgt: 20% Fan-Vorting und 80% verbleiben bei den Medienvertretern.

     

    NFL-Spieler mit den meisten Super Bowl MVP Titeln

    • 4 x Tom Brady
    • 3 x Joe Montana
    • 2 x Bart Starr, Terry Bradshaw, Eli Manning

     

     

    Hier geht’s zum Ranking der besten Wettanbieter!

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Matthias
    Matthias setzte seine ersten Schritte in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandener Matura und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitet fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.