Deutsche WM-Torschützen als Goldjungen: um 5€ / Tor gratis Wetten

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Dass die deutschen Torschützen wahre Goldjungen sind, zeigt die jüngere Vergangenheit: 5 Tore hat Thomas Müller 2010 in Südafrika erzielt, 5 Mal versenkte auch Miroslav Klose, nur vier Jahre früher, bei einer Fußball Weltmeisterschaft den Ball im Netz. An diesen glücklichen Händchen, um nicht zu sagen „goldenen Füßen“, der deutschen Goalgetter möchte der Wettanbieter Mybet zur WM 2014 auch seine Wettkunden teilhaben lassen: für jeden Treffer eines DFB-Schützen legt der Buchmacher 5 Euro gratis Wettguthaben aus.

     

    zur WM Wettaktion bei Mybet

     

    Wenn’s im gegnerischen Kasten klingelt, klingelt’s folglich auch am Wettkonto – dies freilich nur, wenn die Bedingungen der Wettaktion vom Wettkunden erfüllt sind. Der erste Schritt sieht die Anmeldung zur Teilnahme an der „Gold for Goal“ Promotion vor. Diese lässt sich unkompliziert über ein Eingabefenster auf der Aktionsseite, die auf mybet.com eingerichtet ist, vornehmen. Anschließend gilt es, das persönliche Wettkonto mit einem Guthaben aufzuladen.

    Neukunden, dies sind Personen, die ihr Wettkonto bei Mybet nach dem 25. Mai 2014 eingerichtet haben, müssen dabei zumindest 40 Euro anweisen, Bestandskunden 100 Euro. Der transferierte Geldbetrag ist anschließend bis einen Tag vor WM-Auftakt, also bis zum 11. Juni 2014 auf Sportwetten zu verwenden. Um diese Bedingung zu erfüllen, kann auf das komplette Sportsbook von Mybet zurück gegriffen werden.

     

    mybet_wettangebot

     

    Damit ist der Prozess auch schon abgeschlossen und der Wettkunde zur Teilnahme an der Wettaktion qualifiziert. Während der WM heißt es also nur mehr: zurück lehnen und die deutschen Torschützen bei der Arbeit beobachten. Sieben Werktage nach dem großen WM-Finale am 13. Juli 2014 erfolgt dann die Abrechnung der Wettaktion: die Treffer der deutschen Goalgetter mit 5 multipliziert, ergibt das gratis Wettguthaben, welches Mybet auf das persönliche Wettkonto legt. Angerechnet werden dabei aber nur jene Tore, die in der regulären Spielzeit erzielt wurden.

    Als Bonusguthaben ist das lukrierte „WM-Gold“ anschließend auf 3 Mal mit Sportwetten umzusetzen. Qualifizierte Tipps müssen dabei eine Quote von 2,00 oder höher aufweisen. Alle Details und Teilnahmebedingungen zu „Gold for Goal“ hat Mybet auf seiner Wettseite ausgehängt.

     

    zum Mybet Testbericht                             → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Daniela

    Daniela ist eine Spätberufene in Sachen Sportwetten. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst für eine Full-Service-Agentur, bevor sie im Jahr 2012 den Sport und die Sportwette durch Zufall für sich entdeckte. Ihre besondere Vorliebe gilt der Auseinandersetzung mit neuen Themen, weshalb sie sich auf wettanbieter.de bevorzugt mit Strategien, Know-How und dem intensiven Testen der neuen Sportwettenanbieter befasst.