Bet-at-Home Handball-Wetten: Deutschland bei EM 2018 Co-Favorit

    Es ist soweit! Ab Freitag stehen bei der Handball-EM 2018 in Kroatien die Meister ihres Fachs auf dem Parkett und kämpfen um den Titel des Europameisters. Mitten drin auch die deutsche Auswahl, die ihren Triumph von vor zwei Jahren wiederholen will. Das wird nicht leicht, was auch ein Blick auf die Wettquoten bei Bet-at-Home beweist.

     

    Wer wird Handball Europameister 2018? Jetzt bei Bet-at-Home wetten!

     

    Die DHB-Auswahl sicherte sich 2016 in Polen sensationell den Titel. In einem denkwürdigen Finale fertigten die Deutschen in Krakau Spanien klar mit 24:17 ab. Grundstein für den damaligen Triumph: die Stabilität in der Abwehr. 17 Gegentreffer in einem EM-Finale, so wenig Gegentore hat noch kein Europameister kassiert.

    Zwei Jahre später steht die deutsche Handballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Kroatien natürlich auf dem Zettel der Titelanwärter. Im Gegensatz zum EM-Triumph 2016 wäre eine erfolgreiche Titelverteidigung keine Sensation, aber immerhin eine Überraschung.

     
    Bet-at-Home-EM-2018-Handballwetten

    >>> Die Handballl EM in Kroatien – Jetzt bei Bet-at-Home wetten! <<<

     

    Die von Christian Prokop erstmals bei einem Großereignis betreute DHB-Auswahl befindet sich in der Gunst von Wettanbieter Bet-at-Home nicht ganz oben. Dort sind vielmehr der aktuelle Weltmeister Frankreich, Olympiasieger Dänemark und Gastgeber Kroatien zu finden.

     

    Deutschland nicht bei den absoluten Top-Favoriten dabei

    Spanien werden ähnlich gute Chancen auf die EM-Trophäe eingeräumt wie den Deutschen, als Geheimfavorit geht Vizeweltmeister Norwegen ins Titelrennen. Österreich hat die Quali ebenfalls geschafft und will zumindest die Hauptrunde erreichen. Allzu optimistisch zeigt sich der in der Alpenrepublick beheimatete Wettanbieter diesbezüglich allerdings nicht.

     

    Bet-at-Home-Handballwetten-Ausscheiden-Deutschland-EM-2018

    Bild: Wann scheidet Deutschlands Nationalmannschaft bei der EM 2018 in Kroatien aus? Schafft die DHB-Auswahl gar die Titelverteidigung? Jetzt tippen bei Bet-at-Home.

     
    Deutschland, das in der Vorrundengruppe C auf Slowenien, Montenegro und Mazedonien trifft, hat sich logischerweise ganz andere Ziele gesteckt und will mindestens bis ins Halbfinale vorstoßen. Eine ambitionierte Zielsetzung, da in der Hauptrunde aller Voraussicht nach Dänemark und Spanien warten werden.

     

    “Wir wollen den Titel verteidigen, aber jeder Experte weiß auch, dass es viele Mannschaften gibt, die von der Qualität her auf einem ähnlichen Level sind. Wir haben bei der letzten WM erfahren, wie schnell man auf die Schnauze fallen kann.”
    Deutschlands Kapitän und Top-Star Uwe Gensheimer über die EM-Chancen der DHB-Auswahl.

     

    Wer wird wertvollster Spieler der EM 2018?

    Neben zahlreichen Spezialwetten zum Abschneiden der 16 Teilnehmer bzw. Tipp-Möglichkeiten auf die Sieger der jeweiligen Vorrundengruppen oder Hauptgruppensieger, kann bei Bet-at-Home auch auf die unterschiedlichen Spielerauszeichnungen getippt werden.

    Wer wird Torhüter des All Star-Teams? Wer wird MVP des Turniers? Und wer wird bester Torschütze der Handball Euro 2018? Handballfreunde werden sich im umfassenden Wettprogramm des bekannten Online-Bookies pudelwohl fühlen.

     

    Zum Bet-at-Home Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Markus
    Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie auf wettanbieter.de regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.