Happybet Wettbonus – Neukundenbonus für Sportwetten

    Happybet ist zurück im Sportwetten Bereich. Nach dem Rebranding und der Übernahme durch den italienischen Wettgiganten Snaitech, stellt Happybet eine überarbeitete Auswahl an Sportwetten ins Schaufenster. Zu einem echten Neustart, gehört auch ein neuer Happybet Bonus für Neukunden.

    Bereits 2011 öffnete der Bookie das erste mal seine Tore für Sporttipper in Deutschland. Bis zum Neustart im Mai 2021, gab es zwischendurch den Wandel zu Hpybet und wieder zurück.

     

    Happybet Bonus
    18+ | AGB Beachten | Nur für Neukunden

    Besonders der deutschen Markt ist hart umkämpft und die marktführende Konkurrenz schläft nicht. Um bei der Neukundengewinnung oben mitzuspielen, ist ein entsprechender Willkommensbonus besonders wichtig.

    Dessen sind sich auch die Verantwortlichen von Happybet bewusst. Aus diesem Grund erhalte neue Kunden beim Wettanbieter ein überdurchschnittliches Willkommensbonus-Angebot für den optimalen Start ins Wettvergnügen oder nach dem Anbieterwechsel.

     

    Happybet Bonus

     

    Happybet Wettbonus im Vergleich: Bewertung: 4.0 Punkte (von maximal 5)

     

    Happybet erhöht die erste Einzahlung nach der Registrierung bis zur Grenze von, sage und schreibe, 100€. Den Bonus von 150 % erhält jeder Neukunde bei einer Mindesteinzahlung ab 10€. Bevor der Bonus gewährt wird, gilt es jedoch, die Umsetzbedingungen zu erfüllen – und die sind nicht ohne.

    Mit welcher Mindestquote und in welchem Zeitraum der Einzahlungsbetrag eingesetzt werden muss und welche Aspekte darüber hinaus beim Willkommensbonus von Happybet eine Rolle spielen, wird nachfolgend Schritt für Schritt angeführt.

    Happybet Ersteinzahlungsbonus 150% bis zu 100€

    Nutzen können den Happybet Willkommensbonus nur Neukunden aus Deutschland und Österreich. Zur Eröffnung eines Wettkontos gelangt man direkt über einen Link von Wettanbieter.de.

    Nach der Kontoeröffnung kann man schon die erste Einzahlung vorzunehmen. Diese muss mindestens 10€ betragen, denn darunter greift der Neukundenbonus nicht.

    Weiterhin gilt es zu beachten, dass der Happybet Bonus Code bei der Einzahlung eingegeben werden muss. Anschließen kann man mit einem Gutscheincode den Bonus in Empfang nehmen.
    Dafür ist es unbedingt notwendig, dem Kundenservice per E-Mail oder Live-Chat mitzuteilen, dass man den Bonus nutzen möchte. Macht man das nicht, gibt es auch keinen Bonus.

    Um den Happybet Bonus zu erhalten, muss der Ersteinzahlungsbonus insgesamt sechs mal zu einer Mindestquote von 2.00 umgesetzt werden. Dafür hat man nach der Einzahlung insgesamt 90 Tage Zeit.
    Hat man die Umsatzbedingungen erfüllt, dann können Gewinne ausgezahlt werden.

    Zu den Zahlungsmethoden, die für den Bonus qualifizieren gehören Kreditkarten, Bank- und Sofortüberweisung, Giropay und Paysafecard.

    Happybet Bonusbedingungen

    Die Umsatzbedingungen des Happybet Willkommensbonus’ sind auf jeden Fall nicht die einfachsten. Dafür fällt der Bonus aber großzügig aus und auch Happybet hat kein Geld einfach so zu verschenken. Nach der Gutschrift, in Verbindung mit dem entsprechenden Gutscheincode, muss der Bonusbetrag ganze sechsmal, bei einer Mindestquote von knackigen 2.00, durchgespielt werden.

    Happybet gibt ein Zeitfenster von 90 Tagen vor, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Innerhalb dieses Zeitraums müssen die qualifizierenden Wetten vollständig gespielt und ausgewertet sein.

    Dieses Happybet Bonusangebot für Neukunden ist auf einen Bonus pro Person, Haushalt, IP-Adresse, Endgerät oder E-Mail-Adresse limitiert.

     

    Happybet Bonus holen!
     

    AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden
     

    Happybet Bonus Beispiel

    Sollte die erste Einzahlung gleich den maximalen Bonusbetrag in Höhe von 100€ generieren, dann müssen dafür 66,5 € auf das Wettkonto fließen. Bei der Mindesteinzahlung von 10 € beläuft sich der Bonus dementsprechend auf weitere 15 €.

    Für die Bonusgutschrift muss bei der Ersteinzahlung ein Bonuscode eingegeben werden und der Kundenservice über die Inanspruchnahme informiert werden. Danach muss der Bonusbetrag 6-mal zu einer Mindestquote von 2.00 umgesetzt werden. Erst dann kann man sich das erspielte Geld auszahlen lassen.

    Um die Bonusbedingungen zu erfüllen, haben Neukunden immerhin 90 Tage Zeit. Sämtliche Wetten müssen bis dahin ausgewertet werden, hat man also eine Wette laufen, die erst in einem halben Jahr abgeschlossen sein wird, dann zählt diese nicht zu den Umsetzbedingungen.

    Damit der Bonus ausgezahlt werden kann heißt es also, man muss 600 € (100 € Bonus * 6) bei Happybet Sportwetten umzusetzen.

    Bild: AGB beachten 18+ Nur für Neukunden

     

    Fazit zum Happybet Bonus

    Der Betrag und die Prozente des Happybet Neukundenbonus’ für Sportwetten Fans aus Deutschland und Österreich sind als sehr großzügig einzustufen. Bei einer Ersteinzahlung von beispielsweise 67€, stehen im Sportwetten Bereich satte 167€ zum Wettabschluss zur Verfügung.

    Der reine Bonus zählt in der Branche fraglos zu einem der besten. Das große Aber kommt allerdings mit den Bonusbedingungen.

    Denn so verlockend das Angebot ist, beim genaueren Blick auf die Umsatzbedingungen merkt man schnell, dass diese ziemlich knackig ausfallen. Erst nachdem der Einzahlungsbetrag sechsmal zu einer Mindestquote von 2.00 umgesetzt wurde, kann man Bonus und Gewinne auszahlen lassen.

    Für die Umsetzung hat man immerhin 90 Tage Zeit, was hingegen wieder relativ lange ist. In Kombination mit der sechsmaligen Umsetzung allerdings auch nicht allzu lange.

     

    Happybet Bonus sichern!
     

    AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden
     

    Der Bonus ist an die AGB von Happybet gebunden. Um weitere Informationen einzuholen, bietet es sich an, die Wettseite des Wettanbieters aufzusuchen.

     

    Happybet Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Das Interesse für Sport hat Veronika ab Beginn ihrer Berufslaufbahn geprägt: Bereits neben dem Doppelstudium der Sportwissenschaften, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften, stand vor allem die Tätigkeit in der Sportredaktion eines TV-Senders in ihrem Fokus. Dabei konnte sie sich sowohl auf der Universität, wie auch im beruflichen Alltag nicht nur viel fachliches Wissen, sondern vor allem den Blick für Details aneignen. Nach Abschluss der Studien und über einem Jahrzehnt Berufserfahrung im Mediensektor kann diese Basis nun hilfreich rund um das Thema Sportwetten auf wettanbieter.de angewendet werden.