Bwin Wetten – Website Design und Navigation

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Der österreichische Sportwetten-Anbieter zählt zu den wichtigsten Playern in der Wettbranche. Wer sich für Sportwetten interessiert, kommt am Namen Bwin eigentlich gar nicht vorbei. Dies ist mitunter auch darauf zurückzuführen, dass es das Unternehmen in der Vergangenheit verstand, sich gekonnt in Szene zu setzen – beispielsweise als Trikotsponsor diverser Fußballvereine.

    Mittlerweile hat der Bookie seine Sponsoringaktivitäten stark zurückgeschraubt. Davon unabhängig muss bei genauerem Hinsehen konstatiert werden, dass selbst Bwin nicht unfehlbar ist. Zum Beispiel verpasste es der Bookie mit den Austro-Wurzeln, sich im Bereich Website Design/Navigation weiterzuentwickeln.

     

    Bwin Wetten Website Design

     

    Die Bwin Website – Bewertung: 4 Punkte (von maximal 5)

    Im Bereich „Website Design/Navigation“ hat der Marktführer noch Steigerungspotential. Während die Website-Navigation weitestgehend übersichtlich und kundenfreundlich aufgebaut ist, sorgt das Design zum Teil für Verwirrung.

     

    zur Bwin Website

     

    Aufbau der Wettseite und Navigation:

    Im Grunde ist die Website-Navigation durchaus gelungen. Hier treffen die Worte selbsterklärend und intuitiv wirklich zu. Trotzdem hat es sich als problematisch erwiesen, dass sämtliche Sub-Menüs, die die Navigation und die Selektion grundsätzlich erleichtern sollten, zum Teil beim zweiten Hinsehen erst deutlich zu erkennen sind. Als hilfreich bei der Orientierung auf der Seite hat sich aber sowohl die Suchfunktion als auch die bearbeitbare Favoritenliste erwiesen. Zweitere erlaubt es dem User, sich eine Liste nach individuellen Vorlieben zu erstellen.

    Auch das Wettkonto wirkt übersichtlich und klar strukturiert. Die einzelnen Funktionen sind dort in einem sinnvoll gegliederten Menü zusammengestellt und somit auch kundenfreundlich aufgebaut.

     

    Bwin Website-Design

    Bild: Auszug einiger Wettmöglichkeiten auf der Bwin Website. Der schwarze Hintergrund wirkt sich gepaart mit der überweigend weißen Schrift immer wieder problematisch auf die Übersichtlichkeit der Seitennavigation aus.

     

    Das Website Design:

    Wie bereits in der Kategorie „Wettangebot“ nachzulesen war, ist Bwin dort einsame Spitze. Allerdings hat dies auch Auswirkungen auf andere Bereiche wie „Website Design/Navigation“. Täglich bietet Bwin eine Fülle an topaktuellen Wettmöglichkeiten an. Laut eigenen Angaben handelt es sich dabei um etwa 30.000 Live-Ereignisse pro Tag. Dass dieses Mega-Angebot auch mit dem besten Webdesign nicht immer optimal dargestellt werden kann, versteht sich fast von selbst. Doch tut dies nichts zur Sache, dass den Machern die optische Abgrenzung des Menüs von tieferen inhaltlichen Dimensionen nicht optimal gelungen ist.

    Da der Hintergrund fast einheitlich – bis auf ein paar leichte Schattierungen – schwarz ist, wirkt die Schrift in ihrer Formatierung nicht besonders variantenreich und auffallend. Zudem sind abgrenzende Elemente eher sporadisch eingesetzt worden. So fallen die vielen angebotenen Subkategorien oftmals erst auf den zweiten Blick ins Auge. Dagegen ist die optische Abgrenzung der einzelnen Bedienelemente im Bwin Livewetten-Center schon wesentlich besser gelungen: Hier wird der schwarze Hintergrund je nach Ansicht von einem grüngräulichen Farbton abgelöst.

    Auf uns wirkt das Design alles in allem eher düster. Hier gilt es jedoch hinzuzufügen, dass es nach wie vor im Auge des Betrachters liegt, dem etwas Positives bzw. Negatives abzugewinnen. Gut möglich, dass viele an dieser Stelle auch von einem klassisch, elegant gehaltenen Design sprechen. Deshalb orientiert sich unsere Argumentation eher weniger an der Farbgebung sondern mehr an der Leserlichkeit.

     

    Fazit:

    Allen Mankos zum Trotz, ist die Seite mit all ihren Stärken und Schwächen nach einigen Minuten gut durchschaubar. Wer sich selbst diese kleine Eingewöhnungszeit einräumt, findet sich auf dem Bwin-Portal sicherlich rasch zurecht. Immerhin findet das Kunden-Herz hier wahrscheinlich jede Wette, die es begehrt. Der Marktführer vereint eine schier unendliche Zahl an Wettmöglichkeiten auf seiner Seite. Wird diese Eigenschaften einer durch und durch benutzerfreundlichen Website vorzieht, der ist bei Bwin gut aufgehoben.

     

    Bwin Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Martin

    Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf wettanbieter.de berichtet Martin schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwetten.