Bet-at-home Wettangebot – Test und Erfahrungen 2017

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn
    getestet von:
    Matthias
    getestet von Matthias

    Reviewed by:
    Bewertung:
    5
    Zuletzt aktualisiert am:23. August 2017
    On 9. Januar 2015

    Zusammenfassung:

    Bet-at-home weiß mit seinem Wettangebot zu überzeugen und bietet eine breite Offerte an - inbesondere beim Thema Fußball. Andere Sportarten kommen zwar auch nicht zu kurz, bieten aber eine deutlich geringere Auswahl. Bei den Spezialwetten ist noch Luft nach oben, allerdings werden auch hier die Otto Normal-Tipper nichts vermissen.

    Im Jahre 1999 erblickte im oberösterreichischen Wels mit Bet-at-home ein neuer Wettanbieter das Licht der Welt.

    Wie der Name bereits vermuten lässt, wurde beim neuen Buchmacher das Wetten vom Couchsessel aus von Anfang an großgeschrieben.

    Kein Wunder also, dass es der damalige Neuling recht eilig hatte, mit seinem Wettangebot online zu gehen.

    Zur Jahrtausendwende war es schließlich soweit. Seither hat der Bookie mit maltesischer Lizenz sein Wettangebot und seinen Kundenstamm kontinuierlich ausgebaut.

    Letzteres ist vor allem dem enormen Marketingaufwand geschuldet, der mittlerweile vor allem im deutschsprachigen Bereich jenem von Branchenkrösus Bwin um nichts nachsteht.

    Auch beim Wettangebot muss man sich vor den ganz Großen nicht verstecken. Mehr als 30 verschiedene Sportarten umfasst das Programm von Bet-at-home mittlerweile, was unter dem Strich mehr als solide ist.

     

    Bet-at-home Wettangebot Testbericht

     

    Das Bet-at-home Wettangebot – Bewertung: 5 Punkte

    So lassen sich neben den Kernsportarten auch Tipps auf Exoten wie Darts, Brandy oder auch Floorball abgeben. Dazu gesellen sich Wettangebote aus den Bereichen Gesellschaft und Politik sowie virtueller Sport.

    Selbst die Rubrik E-Sports ist in größerem Umfang vertreten, womit auch Gaming-Freunde voll auf ihre Kosten kommen.

     
    Wettangebot von Bet-at-home ÜbersichtBild rechts: Bet-at-home braucht bezüglich der Auswahlmöglichkeiten unterschiedlicher Sportarten den Vergleich mit anderen Buchmachern nicht scheuen.
     

    In Anbetracht der rot-weiß-roten Herkunft dieses Bookies ist es keineswegs überraschend, dass auch der Wintersport ungewöhnlich breit abgesteckt wird. Von Ski Alpin, über Skispringen bis hin zum Biathlon sind die wichtigsten Sportarten abgedeckt.

    Ein großer Unterschied zu anderen Wettanbietern besteht darin, dass Bet-at-home hier nicht nur Langzeitwetten auf den Gesamtsieger zulässt, sondern selbst zu den meisten Rennen bzw. Bewerben eine vergleichsweise große Auswahl an unterschiedlichen Wettarten im Angebot führt.

    Neben diversen Wintersportarten ist dem Austro-Bookie auch der Tennissport ein Anliegen.

    Das Hauptaugenmerk liegt aber wie bei allen Wettanbietern klar auf König Fußball: werden sämtliche verfügbare Bewerbe zusammengezählt, kommt man bei Bet-at-home ohne weiteres auf eine dreistellige Zahl.

    Nur logisch, dass sich das Angebot angesichts einer solchen Auswahl nicht bloß auf die europäischen Top-Ligen beschränkt.

    Auch Spiele aus dem arabischen Raum, Ozeanien, Asien, Afrika oder Amerika werden erfasst. Die Auswahl ist hier allerdings wesentlich kleiner und beinhaltet zumeist bloß die absoluten Top-Spiele bzw. -Ligen.

     

    icon-oesterreich-2Der Bookie macht aus seiner Abstammung kein Geheimnis, was gut daran zu erkennen ist, dass das Wettangebot einen starken Österreich-Bezug hat. So ist der Wettanbieter nicht nur im Wintersport ungewöhnlich breit aufgestellt, sondern auch im Fußball, wo selbst auf exotische Bewerbe wie den Steirer Cup gewettet werden kann.

     

    Buchstäblich die Qual der Wahl hat man dagegen auf dem europäischen Kontinent. Selbst kleinere Länder sind dann zumeist mit ihren beiden höchsten Ligen vertreten – zuzüglich diverser Pokal-Bewerbe.

    Wirklich in die Tiefe geht Bet-at-home aber erst bei den führenden Fußball-Nationen wie Deutschland, Spanien, Italien, England. In dem Fall können Tipper sogar bis in den Amateur- bzw. semi-professionellen Bereich hinab wetten.

     

    Die Wettmöglichkeiten:

    Nicht ganz so stark präsentiert sich der Bookie allerdings, wenn es um die Spezialwetten-Offerten geht. Selbst bei Spitzenspielen stehen zumeist nicht mehr als 80 unterschiedliche Wettmärkte zur Verfügung.

    Dieser Wert sinkt mit abnehmender Popularität der Liga bzw. Partie – das heißt, dass bei Amateur-Spielen zum Beispiel nur noch eine handvoll unterschiedlicher Spezialwetten auswählbar sind.

     

    verschiedene Wettmöglichkeiten im Bet-at-home Fußball Angebot

    Selbst bei absoluten Schlager-Spielen bewegt sich die Spezialwetten-Auswahl nicht im dreistelligen Bereich. Mit rund 80 unterschiedlichen Wettoptionen pro Bundesliga-Partie sollte das Gros der deutschen Fußball-Tipper aber bestens versorgt sein.
     

    Zieht man allerdings einen Vergleich mit anderen Wettunternehmen, so fällt auf, dass nur eine kleine Auswahl an Buchmachern diesbezüglich eine deutlich höhere Angebotsvielfalt vorweisen kann.

    Anders sieht die Sache dagegen beim Thema Langzeitwetten aus; hier gehört Bet-at-home ohne Zweifel zu den Top-Adressen.

    Im besonderen Maße gilt dies für Fußballwetten, wo der Austro-Bookie nicht nur handelsübliche Antepostwetten („Wer wird Meister?“, „Wer steigt ab?“,…) offeriert, sondern auch einen Blick über den Tellerrand hinaus wagt.

     

    Bet-at-home Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Gemeint sind damit Langzweitwetten, bei denen etwa vorausgesagt werden muss, ob bestimmte Liga-Rekorde gebrochen werden oder ein Underdog eine bestimmte Anzahl an Siegen gegen gewisse Top-Teams erreicht.

    Noch ist Bet-at-home aber offenbar nicht gewillt, ein derart ausführliches Langzeitwetten-Portfolio auch für andere Sportarten anzubieten. Wechselt man nämlich zu Tennis, Eishockey und Co. stehen zumeist nur noch Meisterwetten und dergleichen zur Auswahl.

     

    Video: Die Angebots-Vielfalt von Bet-at-home ist auch von Unterwegs aus jederzeit abrufbar.
    (Quelle: Youtube/Sportwetten Test)

     

    Angebot bei Livewetten:

    Da das Heimatgefilde von Bet-at-home seit Anbeginn das World Wide Web ist, wird auch das Topic Livewetten nicht vernachlässigt.

    Im Schnitt bietet man seinen Kunden täglich rund 70 verschiedene Live Events an. Der Fokus liegt auch hier auf König Fußball sowie Tennis, Basketball und Eishockey, allerdings lassen sich vereinzelt auch Begegnungen bzw. Rennen aus anderen Sportarten finden.

     

    Live Wetten im Bet-at-home Wettangebot

    Bild oben: Auszug von der Bet-at-home-Sportwetten-Seite – Das Livewetten-Angebot des österreichischen Buchmachers konzentriert sich vor allem auf Fußball, Tennis und Eishockey.

     

    Die Auswahl an verschiedenen Wettmöglichkeiten bei den einzelnen Spielen ist auch bei den Livewetten gut, aber zählt keineswegs zu den ausgiebigsten der Branche.

    Wie bei der Pre-Match-Wette richtet sich die Breite des Angebots nach der Popularität des Events und variiert daher stark. Bei Durchschnittswettern sollten dennoch keine Wünsche offen bleiben.

     

    Fazit zum Bet-at-home Wettangebot Test:

    icon thumb upSumma summarum lässt sich sagen, dass Bet-at-home mit einem soliden und ausführlichen Wettangebot aufwarten kann und sich in diesem Bereich deutlich von kleineren Anbietern abhebt.

     
    Für den Durchschnittswetter werden sich daher kaum Kritikpunkte am Wettprogramm finden lassen. Wer es jedoch wirklich ausführlich mag, wird bei den Branchenleadern aber wohl besser aufgehoben sein.

     

    direkt zum Bet-at-home Wettangebot

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Matthias
    Matthias setzte seine ersten Schritte in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandener Matura und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitet fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.
    Top