Mit dem richtigen Tipp zu 5.000 Euro: die Basketball WM bei Mybet

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Nach dem Ende der „Dream Team“-Ära hat es nicht lange gedauert, bis sich die USA wieder an die Spitze des Basketballsports gespielt haben: 2 Mal Olympiagold (2008 und 2012) und 1 Mal den Weltmeistertitel (2010) hat die aktuelle Spielergeneration errungen. Und auch für die momentan, vom 30. August bis zum 14. September 2014, laufende Basketball WM in Spanien werden die US-Boys als Favoriten gehandelt. Wer all dieser Fakten zum Trotz daran glaubt, dass der Titelverteidiger im Rahmen des Turniers Schwäche zeigen wird, der kann im Fall einer korrekten Prognose bei Mybet groß gewinnen.

     

    zur Basketball Wetten Aktion bei Mybet

     

    „Who beats US?“ möchte der Bookie nämlich von seinen Wettkunden wissen und stellt den Teilnehmern an der Aktion einen Jackpot von 5.000 Euro in Aussicht. Wer mit um den Gewinn spielen möchte, der muss die Antwort auf die Frage in Form eines Wetttipps geben. Dies bedeutet, dass in jenem WM-Spiel, das die USA nach persönlicher Einschätzung verlieren wird, der Gegner mittels Wette zu „nominieren“ ist. Dafür steht aus dem Pre-Match-Sportsbook von Mybet das Zweiwegwettangebot zur Verfügung.

    Dabei gilt es, auch dem Wetteinsatz Beachtung beizumessen, da dieser Einfluss auf die Höhe des Gewinns nimmt. Der 5.000 Euro Jackpot wird nämlich unter allen Teilnehmern aufgeteilt , die das Ende der Siegesserie der USA richtig vorhergesagt haben. Ihren Anteil erhalten sie gewichtet nach der Höhe des Wetteinsatzes, mit dem sie die qualifizierende Wette bestückt haben.

     

    mybet_wettangebot

     

    Dass es bereits einem Gruppengegner gelingen wird, der USA ein Schnippchen zu schlagen, halten die Buchmacher von Mybet übrigens für unwahrscheinlich. Neben den bereits an ersten und zweiten Tag geschlagenen Mannschaften aus Finnland und der Türkei, warten in der ersten Woche des Turniers noch Neuseeland, die Dominikanische Republik und die Ukraine. Eine Begegnung mit Mitfavorit und Gastgeber Spanien sieht der Turniermodus frühestens für das Finale bzw. das Spiel um Platz 3 vor.

     

    zum Mybet Testbericht                → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Daniela
    Daniela ist eine Spätberufene in Sachen Sportwetten. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst für eine Full-Service-Agentur, bevor sie im Jahr 2012 den Sport und die Sportwette durch Zufall für sich entdeckte. Ihre besondere Vorliebe gilt der Auseinandersetzung mit neuen Themen, weshalb sie sich auf wettanbieter.de bevorzugt mit Strategien, Know-How und dem intensiven Testen der neuen Sportwettenanbieter befasst.
    Top