BetVictor macht Virtuelle Sportwetten mit 5 € Bonus schmackhaft

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Immer dann, wenn das Livewetten Center aus saisonalen oder tageszeitlichen Gründen erhebliche Lücken aufweist, drängen sich bei den Wettanbietern alternative Angebote in den Vordergrund. Folgerichtig nutzt BetVictor die – mit kleinen Ausnahmen wie die Premier League – „fußballarme“ Weihnachtszeit, das hauseigene Angebot an Virtuellem Sport zu promoten: Aktuell erhalten Tipper, die eine Wette auf eine Virtuelle Sportveranstaltung platzieren, 5 Euro Wettbonus.

     
    betvictor-5-euro-bonus-virtuelle-sportwetten

     

    5 Euro Wetteinsatz bringen 5 Euro Bonus

    Um den Bonus zu erhalten, muss ein strikter Ablauf beachtet werden: Zunächst muss der Tipper kundtun, das Angebot nutzen zu wollen. Zu diesem Zweck ist auf der Homepage von BetVictor unter „Aktionen“ ein Teilnahme-Button eingerichtet, der geklickt werden muss.

    Anschließend gilt es in der Rubrik „Virtueller Sport“ eine Wette im Wert von fünf Euro zu platzieren – et voilà, ein fünf Euro Bonus steht zur Verfügung! Zum Freispielen und Umsetzten des gratis Guthaben ist der 31.12.2016 (bis 23:59 Uhr) als Deadline anberaumt.

     
    betvictor-virtuelle-sportwetten
    Abbildung oben: So sieht das Virtuelle Sport Center von BetVictor aus.

     
    Umsatzbestimmungen für den Wettbonus gibt es übrigens keine. Auch sonst fällt das Bonusangebot durch attraktive Bedingungen auf. Immerhin kann das gratis Guthaben sowohl im Sportsbook, als auch im Live Wetten Center auf eine beliebige Veranstaltung zum Einsatz kommen.

     

    zum Wettanbieter Betvictor

     
    Um den Bonus zu verwenden, muss zu allererst ein Tipp – oder auch mehrere Tipps, wie im Falle einer Kombiwette – ausgewählt werden. Dieser wird unmittelbar im Wettschein angezeigt. Dort kann das Kästchen „Bonusguthaben nutzen“ aktiviert werden.

    Da im Wettschein automatisch der potentielle Wettgewinn ausgerechnet wird, ist sogleich ersichtlich, dass Gewinne aus Bonusguthaben abzüglich des Wetteinsatzes gutgeschrieben werden. Sind alle Angaben gemacht, kann die Wette platziert werden.

     
    betvictor-tutorial-nutzung-von-bonusguthaben-im-wettschein
    Abbildung oben: Der linke Wettschein zeigt den potentiellen Wettgewinn, sofern die ausgewählte Wette mit Echtgeld platziert wird. Wettgewinne aus Bonusgeld werden demgegenüber abzüglich des Wetteinsatzes (= Bonus) ausbezahlt (siehe rechter Wettschein).

     
    Icon ZoomWichtig: Soll das Fünf-Euro-Bonusguthaben verwendet werden, darf der Wetteinsatz den Wert des Bonus nicht übersteigen. Wetten mit Echtgeld sind nämlich getrennt von Bonuswetten zu platzieren. Außerdem gut zu wissen: Wetten mit Bonusgeld können nicht mittels Cashout vorzeitig ausgewertet werden.

     

    Icon InfoInfo zum Virtuellen Sport-Angebot bei BetVictor

    Bekanntermaßen sind mit dem nicht ganz korrekten Terminus „Virtuelle Sportwetten“ Wetten auf vom Computer simulierte Sportevents gemeint. Diese dauern in der Regel und im Vergleich zu „echten“ Veranstaltungen nur wenige Minuten, werden dafür aber rund um die Uhr angeboten.

    icon_tvDie Wette an sich ist also nicht „virtuell“ – schließlich kommt ein Wettgeschäft zwischen Buchmacher und Tipper zustande – sondern die Sportveranstaltungen sind es. Der Verlauf und der Ausgang des Events werden auf Basis von Algorithmen von einem Computer „errechnet“ und mittels grafisch animierter Bilder zum Leben erweckt.

    Begleitet werden diese Videos von einem Wettangebot, wie es Tipper aus dem Sportsbook kennen. Allerdings ist – dies gilt auch für BetVictor – eine vergleichsweise kleine Selektion an Wettmärkten verfügbar. Nachfolgend gibt es deshalb einen Überblick zum Virtuellen Sport Angebot bei BetVictor.

     

    Das Angebot im Virtuellen Sport Center von BetVictor

    *Autorennsport, Radsport, Speedway, Pferde- und Hunderennsport

     

    zum Wettanbieter Betvictor

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Daniela
    Daniela ist eine Spätberufene in Sachen Sportwetten. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst für eine Full-Service-Agentur, bevor sie im Jahr 2012 den Sport und die Sportwette durch Zufall für sich entdeckte. Ihre besondere Vorliebe gilt der Auseinandersetzung mit neuen Themen, weshalb sie sich auf wettanbieter.de bevorzugt mit Strategien, Know-How und dem intensiven Testen der neuen Sportwettenanbieter befasst.
    Top