Wetten.com Wettkonto – Einzahlungen und Auszahlungen

    Wetten.com ist zwar erst seit 2016 im Sportwetten-Markt aktiv, aber innerhalb kürzester Zeit hat sich der Buchmacher-Neuling etabliert – mit einer ganz „einfachen“ Taktik: Totale Transparenz!

    Zum einen ist auf der Webseite alles zum Thema Wetten ganz leicht und verständlich erklärt – unter anderem, wie sich der Willkommensbonus zusammensetzt oder wie sich die Wettquoten ergeben – und zum anderen sind Hinweise zum verantwortungsvollen Glücksspiel angeführt.

     

    Wetten.com Zahlungsverkehr

     
    Wetten.com Zahlungsverkehr im Vergleich: Bewertung: 3,5 Punkte (von maximal 5)

     

     

    Genauso sieht es beim Thema Zahlungsverkehr aus. Auch hier besticht Wetten.com mit Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit.

    Das ist wichtig für die Freunde des Sportwettens, denn schließlich gilt es einerseits das Wettkonto schnell und unkompliziert aufzuladen und andererseits die Gewinne sicher „nach Hause“ zu bringen.

     

    Einzahlungen auf ein Wettkonto

    Informationen über die Einzahlungsmöglichkeiten sind bei Wetten.com ganz leicht zu finden. Unten auf der Webseite ist in der Rubrik „Informationen“ die Rubrik „Zahlungsmöglichkeiten“ angeführt.

     
    icon checkMit einem Klick werden einem alle Möglichkeiten des Zahlungsverkehrs in übersichtlicher Form dargestellt – inklusive kurzer Erklärungen, Bearbeitungsdauer und Limits.
     

    Auf den ersten Blick fällt auf: Die Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten ist jetzt nicht gerade sehr groß – im Grunde stehen mit Kreditkarte, Sofort- bzw. Banküberweisung, Paysafecard sowie mit einem E-Wallet nur fünf Varianten zur Auswahl.

    Andererseits sind gerade diese fünf die gängigsten und beliebtesten Einzahlungsoptionen – noch dazu allesamt spesenfrei. Mehr braucht es auch nicht.
     

    Die Einzahlungsarten bei Wetten.com im Überblick:

    • Kreditkarten (Visa, Mastercard)
    • Banküberweisung
    • E-Wallets (Skrill, Neteller)
    • Paysafecard

     
    Bei den Kreditkarten werden Visa und Mastercard akzeptiert, wer mit einem E-Wallet einzahlen möchte, muss dies via Skrill bzw. Neteller tun.

    Die Einzahlungslimits unterscheiden von der Einzahlungsvariante. Bei Kreditkarten beträgt das Einzahlungsminimum 10 Euro, der Maximalbetrag der über Visa bzw. Mastercard auf das Wettkonto eingezahlt werden kann, liegt bei 5.000 Euro.

     

    zum Wettanbieter Wetten.com

     

    Bei Banküberweisungen sind 20 Euro das untere Limit und ebenfalls 5.000 Euro das Maximum. Via Paysafecard können dagegen nur bis zu 500 Euro auf das Wettkonto eingezahlt werden.

    Für alle angebotenen Einzahlungsmöglichkeiten gilt: Der gewünschte Betrag wird augenblicklich gutgeschrieben.

    Ein Nachteil bei den Einzahlungsmöglichkeiten von Wetten.com ist jedoch, dass PayPal noch nicht als Option angeboten wird.

     

    Auszahlung der Wettgewinne

    Das Auszahlungs-Sortiment bei Wetten.com umfasst im Grunde dieselben Optionen wie bei den Einzahlungen – mit Ausnahme der Paysafecard.

    Zu finden sind diese wie die Einzahlungen – im unteren Bereich der Webseite in der Rubrik „Zahlungsmöglichkeiten“.
     

    Die Auszahlungsarten bei Wetten.com im Überblick:

    • Kreditkarten (Visa, Mastercard)
    • Banküberweisung
    • E-Wallets (Skrill, Neteller)

     
    Denn bei Wetten.com ist es üblich, dass die Auszahlungen über denselben Weg durchgeführt wurden, wie eingezahlt wurde – das heißt: Wurde mit einer Visa-Kreditkarte eingezahlt, werden die Wettgewinne über die Visa-Kreditkarte ausgezahlt.
     

    Das macht die Sache einfach, unkompliziert und übersichtlich.

    Im Gegensatz zu den Einzahlungen brauchen Auszahlungen eine gewisse Bearbeitungszeit. Bei Kreditkarten umfasst diese 1-4 Tage, ebenso bei Banküberweisungen. Bei Auszahlungen über Skrill und Neteller erfolgt sie sogar kürzer – und zwar innerhalb von 24 Stunden.

     

     

    Die Auszahlungslimits liegen bei Wetten.com zwischen 20 und 20.000 Euro (bei Kreditkarten und Banküberweisung) bzw. bei 20 und 10.000 Euro (Skrill, Neteller).

    Löblich ist, dass für Auszahlungen – egal über welche Variante die durchgeführt werden – keine Spesen verrechnet werden.

    Icon Zoom

    Fazit zum Wetten.com-Zahlungsverkehr:

    Der Zahlungsverkehr bei Wetten.com ist sicher, zuverlässig und transparent. Genauso wie es der Online-Bookie auf seiner Webseite verspricht.

    Zwar gibt es nur eine Handvoll Ein- und Auszahlungsvarianten, aber Hand aufs Herz: Wer braucht schon mehr als Kreditkarte, Banküberweisung, E-Wallets oder Paysafecard?

    Noch dazu werden alle Transaktionen, sei es Einzahlung oder Abbuchung spesenfrei durchgeführt. Auch das ist nicht selbstverständlich.

    Der einzige Schwachpunkt ist, dass die Zahlungsoption PayPal noch nicht gibt.

     

    Wetten.com Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Thomas
    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt für wettanbieter.de!