EagleBet Testbericht und Bewertung 2019

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin
    gestest von:
    Martin
    getestet von Martin

    Reviewed by:
    Bewertung:
    3.5
    Zuletzt aktualisiert am:5. November 2019
    On 28. Oktober 2019

    Zusammenfassung:

    Im Wettanbieter-Ranking belegt EagleBet mit 39 von insgesamt 50 möglichen Punkten den 13. Platz. Die Vorzüge bei diesem Buchmacher liegen ganz eindeutig im Bereich des Neukundenbonus, der Wettquoten (besonders Deutsche Bundesliga) sowie der nicht selbstverständlichen Bonus-Aktionen für Bestandskunden.

     

    18+ | AGB beachten | Bonus nur für Neukunden

    Der neu auf den Markt gekommene Wettanbieter heißt EagleBet und hat im Logo, wie der Name bereits erahnen lässt, einen Adler.

    Das zweithäufigste Wappentier der Welt wird auch als König der Lüfte bezeichnet und ist auf der Deutschlandflagge vorzufinden.

    Aufgrund der Symbolik lässt sich ableiten wohin die Reise des Newbies gehen soll.

    Obwohl es sich um einen Bookie-Neuling handelt, möchte sich der Anbieter im harten Konkurrenzkampf messen und auf Anhieb selbstverständlich behaupten.

    Wie gut ihm das gelungen ist schauen wir uns in weiterer Folge genauer an.

    Vorab noch ein paar relevante und wichtige Background-Informationen rund um den Buchmacher bevor wir mit dem ausführlichen Testbericht starten.

    Online ist der Buchmacher seit Herbst 2019 vertreten. Betrieben wird Eaglebet vom Unternehmen LG Trading Limited mit Sitz auf Malta.

    Der Anbieter ist im südeuropäischen Inselstaat lizenziert und dadurch im Besitz einer gültigen EU-Lizenz. Als Aufsichts- und Kontrollorgan fungiert die Malta Gaming Authority.

     

    Eaglebet Testergebnis Gesamtwertung
     

    Inhaltsverzeichnis EagleBet Test

    Die Testergebnisse im Detail – alle 10 Kategorien

    1. Das Wettangebot von EagleBet
    2. Die Fußballwetten von EagleBet
    3. Die Live Wetten von EagleBet
    4. Die Wettquoten von EagleBet
    5. Der Zahlungsverkehr bei EagleBet
    6. Kundenservice von EagleBet
    7. EagleBet Wettbonus für Neukunden
    8. Die Webseite von EagleBet
    9. Die Wettabgabe auf der EagleBet Wettseite
    10. Sicherheit und Seriosität von EagleBet

    Zusammenfassung und Fazit

     

    EagleBet Bewertungen im Detail

    Wie gut hat sich der Wettanbieter EagleBet in den einzelnen Testkategorien geschlagen? Im nachfolgenden Testbericht finden Sie die Ergebnisse aus den 10 Testbereichen.

    Für jede Kategorie werden maximal 5 Punkte von unserem Team, das den Test durchgeführt hat, vergeben.

    1.) Wettangebot: 4,0 Punkte

    In puncto Wettangebot wird der interessierte Wettkunde nicht enttäuscht sein. Neben den üblichen Haupt-Sportarten, wie Fußball, Basketball, Tennis uvm., wird weiters auch einer Vielzahl an in der Öffentlichkeit weniger präsenten Sportarten Beachtung geschenkt.

    WettangebotDazu zählen uA. Randsportarten wie Badminton, Cricket oder Floorball. Im Tennis fällt auf, dass es ein sehr breites Angebot gibt und sogar vor Future Events nicht Halt gemacht wird.

    Der eSports-Bereich ist im Aufwind und dementsprechend legen vor allem neue Wettanbieter, wie EagleBet, verstärkt den Fokus darauf. Die virtuelle Welt des Sports wird mit Dota, Counter Strike, Starcraft oder auch League of Legends abgedeckt.

    Eine wirkliche Rarität stellt Muay Thai dar und damit sticht EagleBet in der Tat heraus. Bei Muay Thai handelt es sich um eine Kampfkunst und gehört zum Nationalsport in Thailand.

    Im Angebot von EagleBet ist diese Sportart ebenfalls vorzufinden und hat wahren Seltenheitscharakter, was sehr lobenswert ist.

    Eaglebet Wettangebot Testbericht

    2.) Fussball Wetten: 4,5 Punkte

    Fussball – wie sollte es anders sein – kommt nicht zu kurz, ganz im Gegenteil! Dort werden zahlreiche Ligen angeboten, dies reicht von den höchsten Spielklassen in den spielstärksten Ligen weltweit, führt weiter über Exoten (Armenien, Moldawien) und endet einige Spieletagen tiefer (z.B. Oberligen in Deutschland).

     

    Die Auswahl an Wettmöglichkeiten ist in der 1. Deutschen Bundesliga als Exemplar sehr großzügig und vielfältig. Weit über 100 unterschiedliche Möglichkeiten sind gegegeben.

    Verständlicherweise nimmt die Anzahl deutlich ab je weiter man die Ligen hinunterklettert. Langzeitwetten scheinen nicht hoch im Kurs zu liegen, weil dort meistens ausschließlich Meisterwetten aufscheinen.

    Als kleines Manko ist das Fehlen von Abstiegs- und Klassenerhaltswetten zu evidentieren. Schließlich erfreuen sich diese einer sehr großen Beliebtheit und sollten grundsätzlich nicht fehlen.

    Eaglebet Fussball Wetten Testbericht

    3.) Live Wetten: 4,0 Punkte

    Mit Ausnahme von Fussball, wo es ein ziemlich reichhaltiges Spezialwetten Angebot gibt, schaut es eher mager aus. Die Auswahlmöglichkeiten an Zusatzwetten sind bei anderen Live Wetten-Sportarten dünn gesät und wenig beeindruckend.

    Wobei zur Verteidigung gesagt werden muss, dass es angesichts des kurzen Bestehens im Vergleich zu der Führungsriege doch recht passabel und akzeptabel ist.

    Verbesserungspotenzial gibt es immer und sogar die langjährig etablierten Buchmacher haben einmal klein angefangen. Sogesehen relativiert sich alles wieder.

    Eaglebet Livewetten Testbericht

    4.) Wettquoten: 4,0 Punkte

    Wettanbieter Deutschland FaviconDie Wettquoten sind für einen Neuling auf dem Markt erstaunlich gut und dies zeigt sich vor allem in den Top-Ligen Europas. Der Quotenschlüssel variiert zwischen 95% bis sogar 97% in der Deutschen Bundesliga.

     
    Ansonsten kann konstantiert werden, dass das Quotenniveau eigentlich konstant bei 90% aufwärts liegt. Eine Ausnahme dabei stellen lediglich wirklich exotische Ligen, was widerum nur allzu verständlich ist.

    Auch im US-Sport (NBA, NFL, NHL) pendeln sich die Quoten bei einem Prozentsatz von 94-95% ein.
     
    Sogar im Bereich des auf dem Vormarsch stehenden virtuellen Zockens, nämlich eSports, wird ein ansehnliches Niveau von ca. 92% den Wettkunden angeboten.

    Eaglebet Wettquoten Testbericht

    5.) Zahlungsverkehr: 3,5 Punkte

    In Sachen Zahlungsverkehr werden die gängigsten Kreditkarten (Visa, Visa Electron, Mastercard, Maestro), Sofortüberweisung, Giropay, Banküberweisung und Paysafecard angeboten. Für alle diese Einzahlungsvarianten gilt eine Mindesteinzahlung in Höhe von 10€.

    Nur bei Banküberweisungen muss eine Wartezeit von 3-5 Werktage eingeplant werden. Bei allen anderen Möglichkeiten werden Einzahlungen sofort bearbeitet. Sehr positiv fällt auf, dass EagleBet von sich aus keine Gebühren für sämtliche Zahlungsmöglichkeiten verrechnet.

     

    Für Auszahlungen stehen Sofortüberweisung und Giropay nicht zur Verfügung. Ein Negativpunkt ist beim Mindestauszahlungsbetrag zu verzeichnen. Dieser beträgt bei allen Auszahlungsmethoden 20€. Das hätte z.B. mit der Hälfte dieses Betrags deutlich kundenfreundlicher gestaltet werden können.

    Die obligatorische Kontoverifizierung ist vor einer etwaigen Auszahlung durchzuführen.

    Zu bemängeln ist der Höchstbetrag bei Auszahlungen. Dieser beträgt nämlich 1.000 Euro. Als negativ ist außerdem anzumerken, dass die Wartezeiten bei Auszahlungen lange dauern. Nach eigenen Aussagen können Kartenzahlungen bis zu 3 Werktage und Banküberweisungen sogar bis zu 7 Werktage in Anspruch nehmen.

    Im Gesamturteil hätten wir uns eine größere Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten gewünscht und auch beim Mindestauszahlungsbetrag hätte der Wettanbieter mit einer niedrigeren Höhe mehr gepunktet.

    Eaglebet Zahlungsverkehr Testbericht

    6.) Kundenservice: 3,0 Punkte

    Eigentlich werden 3 Möglichkeiten angeboten sich zu informieren oder sich helfen zu lassen. Das wären:

    • E-Mail
    • FAQ-Bereich
    • Live-Chat

    Die FAQs sind etwas dürftig ausgefallen und recht oberflächlich behandelt worden. Das können andere Anbieter deutlich besser, gehen mehr ins Detail und beantworten Fragen viel tiefgehender als es bei EagleBet der Fall ist. Als mögliche, aber nicht bevorzugte Anlaufstelle in Notfällen reicht dies irgendwie aus.

    Für komplexere Sachverhalte und Problemstellungen sollte definitiv die Kontaktmöglichkeit via Mail unter contact@eaglebet.com gesucht werden. Wobei auch hier bedaulicherweise konstatiert werden muss, dass sich das Personal rund um den Kundenservice nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat.

    Obwohl ein Live-Chat ohne Bekanntgabe der genauen Öffnungszeiten angeboten wird, ist eine kompetente Auskunftsperson dort nur sehr schwer bis gar nicht anzutreffen. Aus diesem Grund wird man mit den beiden anderen Info-Möglichkeiten oder als Hilfestellung bei auftretenden Problemen vorliebnehmen müssen. Das ist ein sehr großer Kritikpunkt!

    Bei Problemen erwartet jeder Kunde rasche und unkomplizierte Hilfe in Form von Lösungsansätzen. Hoffentlich wird das kein Dauerzustand bleiben. EagleBet wird hinblicklich Live-Chat und allgemeiner Kundenservice-Qualität deutlich nachbessern müssen.

    Eaglebet Kundenservice Testbericht

    7.) Wettbonus für Neukunden: 4,0 Punkte

    Der Wettbonus für Neukunden hat das Prädikat “Gut” verdient und gehört unter den Neukundenboni zu den besseren derzeit am Markt verfügbaren Angeboten.

    Das Neukundenbonus-Paket umfasst:

    • einen 110% Wettbonus bis zu einem Betrag von 144€,
    • sowie eine Gratiswette im Gegenwert von 14€ on top.
     

    Um sich den max. Bonus zu sichern, muss eine Einzahlung von ca. 131 Euro getätigt werden. Dabei beträgt die Mindesteinzahlung für den Bonuserhalt 20€. Wichtig ist es nach erfolgreich abgeschlossener Registrierung und der anschließenden Ersteinzahlung im Feld Bonuscode MAXSPORT einzutragen. Im Gegenzug erhält man dafür diesen exklusiven und attraktiven Bonus.

    Innerhalb von 30 Tagen nach der Kontoeröffnung bleibt dem Neukunden Zeit um die qualifizierende Ersteinzahlung zu leisten. Nachdem all diese Vorgaben eingehalten wurden, erfolgt die Gutschrift des Wettbonus und der Freiwette im Wettkonto.

    Vor einer etwaigen Erstauszahlung müssen neben der obligatorischen Kontoverifizierung in Form einer Kundenidentifizierung auch die jeweils gültigen Bonusbestimmungen vollständig erfüllt sein.

    Dabei muss sowohl der Einzahlungsbetrag als auch der Bonusbetrag 5 Mal in Sportwetten umgesetzt werden.

    Beispiel:

    100€ Ersteinzahlung → 110€ Wettbonus

    5 x 100€ (Einzahlung) + 5 x 110€ (Bonus) = 1.050€ Gesamt-Umsetzungsbetrag

    Die Mindestquote für die qualifizierenden Wetten muss bei Einzelwetten eine Quote von 1,70 und bei Kombiwetten eine Quote von 1,50 pro jeweiliger Tipp-Auswahl betragen.

    WICHTIG: Vom Bonusangebot sind Einzahlungen über Neteller oder Skrill ausdrücklich ausgeschlossen. Zudem zählen nicht alle Wettarten (z.B. Asian-Handicap, Handicap, Wetten mit doppelter Chance oder Unentschieden keine Wette) für den Bonusumsatz!

    Vor einer Auszahlung der Gratiswette ist es erforderlich diese 1x mit Mindestquote 2,00 umzusetzen. Dafür bleiben 30 Tage lang Zeit.

    Als Randnotiz sei angemerkt, dass EagleBet für Bestandskunden die eine oder andere Bonus-Aktion (mobile Wetten, eSports) bereit hält.

    Eaglebet Wettbonus Testbericht

    8.) Website Design/Navigation: 4,0 Punkte

    Gleich einmal vorweggenommen, einen Design-Preis kann EagleBet mit der Gestaltung der Webseite jedenfalls nicht gewinnen. Diese ist recht einfach und schlicht gehalten.

    Das reicht von der ziemlich langweiligen Farbauswahl bis hin zur technischen Umsetzung, wo ohne viel Schnickschnack gearbeitet worden ist. Jedoch erfüllt die Seite ihren angedachten Zweck und das ist ausschlaggebend.

    Aufgrund der gewählten Farben wirkt die Webseite dennoch zumind. subjektiv gesehen kalt und irgendwie leblos. Einen schlechten Eindruck hat auch der eine oder andere Übersetzungsfehler hinterlassen.

    Im Gegensatz dazu erfolgt die Navigation intuitiv und geht einfach von der Hand.

    Eaglebet Website Testbericht

    9.) Wettabgabe/Bedienerfreundlichkeit: 4,5 Punkte

    Das Navigieren auf der Webseite samt Wettabgabe ist selbsterklärend und fällt nicht schwer, wobei es unseres Erachtens nach einen technischen Bug gibt. Dabei wird der Kunde vom Wettkonto ohne eigenes Zutun automatisch abgemeldet.

    In erster Linie empfindet das jeder als nervig, zeitraubend und störend. Bleibt zu hoffen, dass dieser Fehler möglichst bald behoben sein wird und ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann.

    Der Wettanbieter hat seine Hausaufgaben hinblicklich einer mobilen App nicht erledigt. Im Zeitalter der Apps bleibt EagleBet eine solche sowohl für iOS als auch Android schuldig.

    10.) Seriosität/Vertrauenswürdigkeit: 3,5 Punkte

    Vor allem bei einem Bookie-Neuling stellt sich jeder Tipper früher oder später berechtigterweise folgende Frage: “Wie seriös/sicher ist der Buchmacher?”

    Ein Vertrauensbeweis, der eindeutig für den Sportwettenanbieter spricht, ist die MGA (=Malta Gaming Authority). Eine Wettlizenz wird erst nach eingehender Überprüfung und Einhaltung der streng geltenden und EU-konformen Richtlinien erteilt. Genau über eine solche EU-Wettlizenz verfügt EagleBet.

    Hinzu kommt auch die Ernsthaftigkeit und Verantwortung wenn es um das Thema Spielerschutz & Spielsuchtprävention geht. Auch dazu gibt es einige Hinweise und Hilfestellung auf der Seite zu finden.

    Zugeknöpft zeigt man sich hingegen im Hinblick auf die eigene Entstehungsgeschichte. Bis dato gibt es keine Möglichkeit im Bereich “Über Uns”, weil dieser schlichtweg nicht existiert, sowohl interessante Einblicke als auch Hintergrundinformationen in Erfahrung zu bringen.

    Negativ ist uns neben dem angesprochenen technischen Fehler (siehe Website Design/Navigation) leider der eine oder andere Fehler bei der Übersetzung auf der Webseite aufgefallen, was den ansonsten passablen Eindruck ein wenig trübt.

    Eaglebet Seriosität Testbericht

     

    Das Wettportal von EagleBet
    Screenshot: Bei der Gestaltung der Webseite weicht EagleBet vom altbewährten Modell erwartungsgemäß nicht ab. Die Bonus-Aktionen sind zentral platziert und stechen sofort ins Auge.

     

    Unsere Erfahrungen mit EagleBet

    icon trend upZu den Pluspunkten gehört zweifelsfrei das große Wettangebot mit eSports und sogar Muay Thai, ein tolles Quotenniveau für den Deutschen Fußball, die gebührenfreie Zahlungsabwicklung sowie Bonus-Aktionen für Bestandskunden.

    icon trend downZur Schattenseite, was sich auch in der niedrigeren Punktevergabe der jeweiligen Testkategorien widerspiegelt, gehören eindeutig die recht mager ausfallenden Einzahlungs-/Auszahlungsoptionen, das Auszahlungslimit von 1.000 Euro sowie der noch nicht richtig funktionierende Live-Chat.

    Trotz der einen oder anderen aufgezählten Schwäche lässt sich sagen, dass der Anbieter Potenzial hat und die genannten Kritikpunkte in absehbarer Zeit verbessern wird.

    Fazit und Bewertung zum Wettanbieter EagleBet

    In dieser hart umkämpften Branche hat es jeder Wettanbieter-Neuling schwer. EagleBet stellt hier keine Ausnahme dar. Die Gesamtbeurteilung fällt etwas durchwachsen aus, kann jedoch mit einer passablen Bewertung ausgezeichnet werden.

    Attraktive Quoten in der Deutschen Bundesliga & Fokus auf eSports

    icon thumb upErfreulich aufgefallen sind die Quoten, besonders in der höchsten Spielklasse Deutschlands. Zusätzlich ist das Wettangebot mit Fokussierung auf eSports erwähnenswert.
     

    Gebührenfreie Einzahlungen

    Icon GeldscheineWeiters sind gebührenfreie Einzahlungen sowie Bonus-Aktionen für Bestandskunden auf der Habenseite zu verzeichnen.
     

    Exklusiver Einzahlungsbonus samt Gratiswette als Draufgabe

    Nicht zu vergessen! Zum ansehnlichen Wettbonus wird zusätzlich eine Gratiswette in Höhe von 14€ angeboten. Für den Erhalt dieser ist lediglich eine Mindesteinzahlung von 10€ und die Eingabe des Bonuscodes “MAXSPORT” erforderlich.
     
    Als Resümee kann festgehalten werden, dass sich EagleBet als Newbie recht wacker schlägt und in Zukunft mit Sicherheit noch mehr von sich reden machen wird.

     

    alle Wettanbieter im Vergleich

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Martin
    Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf wettanbieter.de berichtet Martin schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwetten.