Bethard Testbericht und Bewertung 2018

    Testbericht: Bethard Sportwetten
    getestet von :
    Thomas
    getestet von Thomas

    Reviewed by:
    Bewertung:
    3.5
    Zuletzt aktualisiert am:24. August 2018
    On 2. Februar 2018

    Zusammenfassung:

    Der Wettanbieter Bethard erreicht 41 von möglichen 50 Punkten im Test von wettanbieter.de! Mit starken Teilbereichen holt sich der Wettanbieter-Neuling einen ansprechenden Mittelfeld-Platz.

     

    18+ | AGB beachten | Bonus nur für Neukunden

    Mit Bethard stürmte vor ein paar Jahren ein weiterer Online-Bookie auf den dicht gedrängten Glückspiel-Marktplatz.

    Anfangs fokussierte sich der Buchmacher-Neuling, der 2014 das Licht der Online-Welt erblickte, nur auf die Casino-Sparte, doch schon 2016 erweiterte Bethard sein Portfolio und ist nun auch auf dem Sportwetten-Sektor aktiv.

    Deshalb ist Bethard (gehört zur Bethard Group Limited mit Sitz auf der Mittelmeer-Insel Malta und ist mit gültigen Lizenzen aus Malta und Curacao ausgestattet) in Deutschland noch weitestgehend unbekannt.

    Was aber nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Ganz im Gegenteil.

     
    Schließlich kann das “Bookie-Baby” trotz seines erst kurzen Bestehens bereits in vielen Bereichen überzeugen – sei es etwa beim Wettangebot, bei den Wettquoten oder auch bei der Gestaltung der Webseite.

     

     

    BewertungIn Summe bietet Bethard seinen Kunden somit schon ein sehr gutes Gesamtpaket an, dass jedoch hier und da aber auch noch ein paar (kleine) Schwachstellen aufweist. Mit 41 Punkten schafft es der Newcomer aber im Wettanbieter Ranking auf Anhieb ins Mittelfeld.
     

    Bethard Testergebnis Gesamtwertung

     

    Inhaltsverzeichnis Bethard Test

    Die Testergebnisse im Detail – alle 10 Kategorien

    1. Das Wettangebot von Bethard
    2. Die Fußballwetten von Bethard
    3. Die Live Wetten von Bethard
    4. Die Wettquoten von Bethard
    5. Der Zahlungsverkehr bei Bethard
    6. Kundenservice von Bethard
    7. Bethard Wettbonus für Neukunden
    8. Die Webseite von Bethard
    9. Die Wettabgabe auf der Bethard Wettseite
    10. Sicherheit und Seriosität von Bethard

    Zusamenfassung und Fazit

     

    Bethard Bewertungen im Detail

    Wie gut hat der Wettanbieter Bethard in den einzelnen Testbereichen abgeschnitten? Im folgenden Bereich finden Sie die Ergebnisse aus den 10 Testkategorien.

    Für jede Kategorie werden maximal 5 Punkte von unserer Testredaktion vergeben.

    1.) Wettangebot: 4,5 Punkte

    Beim Wettangebot braucht sich der Buchmacher-Frischling keineswegs vor den Branchenriesen verstecken. Bethard bietet seinen Kunden täglich über 30 Sportarten an – das Angebot reicht von Fußball, Tennis und Eishockey bis zu den weniger massentauglichen Aktivitäten namens Floorball, Bandy oder Gaelic Hurling.

     
    FussballDer Fokus liegt natürlich auf König Fußball und auch hier kann der geneigte Wettfreund aus dem vollen schöpfen. In den großen Fußball-Ländern wie Deutschland und England reicht das Sortiment vom Profi-Bereich hinunter bis in sämtliche Amateur-Ligen.
     

    Die große Auswahl gibt es aber nicht nur im Fußball, sondern auch im Tennis, Eishockey oder Basketball.

    Für diejenigen, die nebenbei auch noch auf gesellschaftliche Ereignisse – wie etwa Poltik oder Preisverleihungen – tippen wollen, werden ebenfalls bei Bethard fündig.

    Bethard Wettangebot Testbericht

    2.) Fussballwetten: 4,5 Punkte

    Dem spiel mit dem runden Leder wird bei Bethard die mit Abstand größte Bedeutung beigemessen.

     
    icon worldHier kann aus Spielen aus über 50 (!) Ländern gewählt werden – von der englischen Premier League über die französische U19-Meisterschaft bis hin zu Spielen aus den obersten Spielklassen in Jordanien oder Taiwan.
     

    Somit steht den Fußball-Tippern bei Bethard die ganze Welt des Kicks offen. Aber nicht nur die Breite macht ein sehr gutes Fußball-Sortiment aus, sondern auch die Tiefe – und auch die wird bei Bethard offeriert.

     

     

    Abgesehen von den üblichen 1×2-Wetten bietet Bethard zu den Spielen in den europäischen (Top-)Ligen bis zu 100 verschiedene Zusatzwetten an. Handicap-Wetten und Torwetten zählen genauso dazu wie Wetten auf Eckbälle, Elfmeter oder Halbzeit/Enstand-Ergebnisse.

    Bethard Fussball Wetten Testbericht

    3.) Live Wetten: 4,0 Punkte

    Live WettenPositiv ist bei den Bethard Live Wetten hervorzuheben, dass auch hier das Wettangebot äußerst üppig ist – es gibt Live-Events von Fußball, Tennis bis hin zu Badminton und eSports – und die Bethard-User dabei aus sehr vielen Zusatzwetten wählen können.

    Allerdings hat der Bookie-Neuling im Live-Segment auch noch seine Schwächen. Zwar ist das Live-Center sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet (vor allem in der Gesamt-Übersicht), aber dennoch läuft hier nicht alles optimal.

    Eine Schwachstelle betrifft die Animations-Grafiken.

    Die sind bei Bethard (nachdem Einzel-Ansicht ausgewählt wurde) lediglich klein auf der rechten Seite angeführt, anstatt schön groß in der Mitte (wo auch Platz wäre). Darunter sind zwar alle wichtigen Statistiken zum Spiel angeführt, aber das ließe sich mit Sicherheit besser lösen.

    Ein weiterer Minuspunkt: Bei Bethard gibt es keine Live Streams!

    Bethard Livewetten Testbericht

    4.) Wettquoten: 4,5 Punkte

    Die Wettquoten sind oftmals ein entscheidendes Kriterium für die Auswahl des Lieblings-Wettanbieters. Bethard hat hier ganz gute Karten, die Wettquoten im Fußball-Bereich sind recht ansprechend.

     
    WettquotenBei den Spielen der Champions League kommt der Quotenschlüssel auf einen Prozentsatz von teilweise über 96 Prozent. Ebenso bei Spielen der deutschen Bundesliga und der Premier League.
     

    Das bedeutet, dass der Bookie-Newcomer gesehen 96 % der Einsätze auf Wetten wieder in Form von Wettgewinnen an die Kunden ausschüttet und sich mit einer eignen Gewinn-Marge 4 Prozent zufrieden gibt.

    Bei Spielen aus weniger bekannten Ligen sinkt der Quotenschlüssel auch etwas hinunter – so beträgt er beispielsweise bei den Partien aus der Schweizer Super League nur noch an die 92 Prozent.

    Bethard Wettquoten Testbericht

    5.) Zahlungsverkehr: 3,5 Punkte

    Bethard bürgt laut Eigenaussage auf der Webseite für „unglaublich schnelle Auszahlungen“. So heißt es auf der Webseite weiter: „Auszahlungen können nach der Genehmigung innerhalb von Minuten auf deinem Bankkonto erscheinen.“

     
    Allerdings stellt Bethard nicht gerade viele Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Eine Variante ist: Banküberweisungen über Trustly vorzunehmen. Eine zweite Möglichkeit gibt es mit Kreditkarten (Visa, Mastercard) und eine dritte Variante gibt es mit Neteller.
     

    Einzahlungen mit PayPal und Paysafecard sind (noch) nicht möglich.

    Die Auszahlungen finden auf denselben Wegen statt, wie die Einzahlungen – über Trustly, Kreditkarte oder Neteller.

    Aber Vorsicht bei hohen Gewinnen! Wer bei Bethard einen hohen Gewinn von über 50.000 Euro erzielt und von diesem mehr als die Hälfte abheben möchte, muss damit rechnen, dass laut Bethard-AGB die Auszahlung in Raten erfolgt.
    Bethard Zahlungsverkehr Testbericht

    6.) Kundenservice: 4,0 Punkte

    Der Kundenservice ist ein nicht zu unterschätzender Faktor – schließlich kann es immer wieder einmal zu offenen Fragen oder Unklarheiten kommen.

     
    KundenserviceFür allgemeine Fragen gibt es auf der Webseite einen kleinen FAQ-Bereich. Sollte dieser nicht helfen, gibt es bei Bethard die Möglichkeit, den Kundensupport via Live-Chat und Mail zu erreichen.
     

    Im Live-Chat wird einem in deutscher Sprache unter der Woche in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr geholfen. Punktabzug gibt es hier, weil es im Gegensatz zu vielen anderen Wettanbietern keinen Telefonservice gibt.

    Bethard Kundenservice Testbericht

    7.) Wettbonus für Neukunden: 3,5 Punkte

    Beim Neukundenbonus bietet Bethard das “Standard-Programm” an.

     
    WettbonusDer erste Einzahlungsbetrag wird verdoppelt, der maximale Bonus-Betrag liegt bei den wettbranchen-typischen 100 Euro. Das heißt: Werden 100 Euro eingezahlt, darf sich der Neukunde über insgesamt 200 Euro freuen (100 Euro Einzahlung + 100 Euro 100%-Bonus).
     

    Die Verdoppelung der Einzahlung ist zugleich der Höhepunkt des Bethard Wettbonus. Die Umsatzbedingungen könnten nämlich etwas einfacher sein: Das erste Wettguthaben muss binnen 30 Tagen 8x zur Mindestquote 1,85 umgesetzt werden.

    Hier hätte sich Bethard seinen eigenen Leitspruch „Winners dare more“ (Gewinner wagen mehr) doch etwas mehr zu Herzen nehmen können.

    Mybet Wettbonus Testbericht

    8.) Website Design/Navigation: 4,0 Punkte

    WebseiteBethard überzeugt mit einer modernen und sehr ansprechenden Webseite auf der die Farben schwarz-gelb-weiß dominieren. Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und im Prinzip selbsterklärend.

    Auf der linken Seite befindet sich das Sportsbook – oben sind sogar als „Top-Links“ zu den beliebtesten Wett-Märkte gelb hinterlegt (praktisch für jene, die ohnehin nur die „großen“ Spiele im Blick haben).

    In der Mitte sind die aktuellen und anstehenden Live-Events angeführt und rechts kommt bei der Auswahl einer Wette der Wettschein zum Vorschein. Die Schwächen im Live-Segment wurden bereits unter „Live Wetten“ erwähnt.

    Bethard Website Testbericht

    9.) Wettabgabe/Bedienerfreundlichkeit: 4,0 Punkte

    Die Wettabgabe funktioniert kinderleicht. Einfach die gewünschte Wette anklicken und fertig – zeitgleich poppt auf der rechten Bildschirmseite der Wettschein auf.

     
    Icon ListeDer Wettschein ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig – vor allem wenn zwei, drei oder noch mehr Tipps ausgewählt wurden. Hier kann ein Wett-Neuling schnell den Überblick verlieren und selbst arrivierte Tipper werden hier zwei Mal hinschauen müssen.
     

    In Sachen Bedienerfreundlichkeit gibt es noch einen zweiten gravierenden Nachteil: Während bei anderen Wettanbietern bei den jeweiligen Spielen neben den Wettquoten auch ein Statistik-Feld angeführt ist, fehlt dies bei Bethard.

    Einen Statistik-Bereich gibt es sehr wohl, der ist aber in der rechten Spalte ganz unten zu finden. Und erst hier lassen sich die Statistiken zum ausgewählten Match finden – wenn man sich alles selber einstellt.

    Bei einem Spiel mag es nicht aufwändig sein, will man aber Statistiken von mehreren Spielen durchforsten, ist dies aber schon eine etwas mühsame Angelegenheit.

    Bethard Benutzerfreundlichkeit Testbericht

    10.) Seriosität/Vertrauenswürdigkeit: 4,5 Punkte

    Bethard wurde zwar erst 2014 ins Leben gerufen, und auch wenn der Newcomer in Deutschland noch nicht ganz so bekannt ist, verfügt aber über Lizenzen aus Malta und Curacao, die für ein seriöses Arbeiten des Jung-Bookies sprechen.

    Im Sport-Sponsoring ist Bethard – im Gegensatz zu vielen anderen Bookies – noch nicht groß in Erscheinung getreten. Einzig mit Bandenwerbung beim Futsal.

    Bethard Seriosität Testbericht


    Das Wettportal von Bethard
    Screenshot: Die Webseite von Bethard – auf der linken Seite ist das Wettprogramm zu finden, in der Mitte sind die Live Events platziert und rechts Anmeldefenster sowie Wettschein (wenn eine Wette ausgewählt ist).

    Unsere Erfahrungen mit Bethard

    Bethard ist zwar erst seit kurzem auf dem Sportwetten-Markt aktiv (seit 2016), von Startschwierigkeiten oder dergleichen ist aber nichts zu bemerken.

    Ganz im Gegenteil: In vielen Teilbereichen hat der Sportwetten-Frischling, der zur Bethard Limited Group gehört (dazu gehören auch noch skandinavische Glücksspiel-Firmen wie etwa SuomiVegas), voll und ganz überzeugen können.

    Somit kann sich der aufstrebende Neuling, der im WM-Jahr 2018 auch endlich auch dem deutschen Wett-Markt Fuß fassen möchte, in vielen Bereichen bereits mit den Besten der Branche messen.

     

    Wettprogramm und Wettquoten sind top

    Vor allem in den vielleicht zwei wichtigsten Sektoren – beim Wettangebot und bei den Wettquoten.

    Das Wettprogramm besticht nicht nur durch über 30 (!) Sportarten, sondern auch im Fußball-Bereich über eine immense Vielfalt. Hier kann aus über 50 (!) Ländern ausgewählt werden.

    Bethard WettprogrammBethard führt somit nicht nur die wichtigsten und größten Ligen in seinem Sortiment, sondern auch weniger bekannte, wie etwa aus Nigeria, Costa Rica oder Oman.

    In England oder Deutschland kann sogar bis in den semi-professionellen Bereich gewettet werden.

    icon checkAber nicht nur im Fußball ist Bethard top, sondern auch in anderen beliebten Sportarten wie Tennis, Eishockey oder Basketball.

    Und weil der eSports-Bereich auch immer populärer wird, gibt es diesen natürlich auch bei Bethard – wie auch Gesellschafts- und Politik-Wetten.

    Neben dem ausführlichen Wett-Sortiment passen bei Bethard aber auch die Wettquoten. Mit Quotenschlüssel von über 95 % mischt der Buchmacher-Neuling schon ordentlich bei den Großen der Branche mit.

    Beides – Wettangebot und Wettquoten – sind allerdings nicht nur vor Spielbeginn hervorzuheben, sondern auch in Bezug zu den Live Wetten. Hier muss der Bethard-Kunde keinen Qualitätsverlust befüchten.

    Einzig die Tatsache, dass Live-Streams fehlen, trübt das Live-Erlebnis doch deutlich.

     

    Enttäuschender Neukundenbonus

    Weniger positiv ist auch der Neukundenbonus zu bewerten. Zwar gibt es bei Bethard auch 100 Prozent auf die Ersteinzahlung oben drauf, aber gerade einmal das Maximum von 50 Euro lässt der geizige Buchmacher-Frischling springen.

    Und dann kommen auch noch die etwas unrealistischen Umsatz-Bedingungen dazu: 14x muss eine Mindestquote von 2,00 umgesetzt werden, um sich den Bonus auszahlen zu lassen.

    Zusammengefasst: Es gibt deutlich bessere und einfachere „Willkommensgeschenke“ auf dem Wett-Markt. Hier hätte sich Bethard seinen eigenen Leitspruch „Winners dare more“ (Gewinner wagen mehr) doch etwas mehr beherzigen können.

     

    Nur sehr wenige Einzahlungsmöglichkeiten

    Wie auch beim Zahlungsverkehr. Zwar lobt sich Bethard selbst mit sehr schnellen Auszahlungen, aber die Einzahlungsmöglichkeiten sind doch etwas limitiert.

    Nur über Trustly (Banküberweisungen), Kreditkarten und Neteller (ist ein elektronische Geldbörse) kann derzeit bei Bethard eingezahlt werden.

    Einzahlungen über anderen sehr beliebte Transaktionsmöglichkeiten wie PayPal oder Paysafecard sind nicht möglich.

     

    Moderne Webseite & praktische Apps

    Bei der Webseite und den Apps für Tablets & Handy kann Bethard jedoch wieder voll und ganz überzeugen. Die Webseite ist modern und sehr einfach strukturiert aufgebaut, sodass sich auch Wett-Neulinge sehr schnell und leicht zurecht finden.

    Selbiges gilt auch für die Apps, die es für IOS und Android gibt.

    Der einzige Minuspunkt betrifft den Wettschein. Bei zwei oder mehreren Tipps ist er doch etwas umständlich gestaltet und selbst für erfahrene Tipper, die schon mehrere Wettportale kennen, gewöhnungsbedürftig.

    Bethard Mobile Apps

     

    Verbesserungswürdiger Kundenservice

    Abstriche muss man als Bethard-Kunde auch beim Kundenservice machen. Zwar gibt es Live-Chat und Mail, aber keinen telefonischen Support.

    Der Live-Chat steht deutschsprachigen Usern von 8 bis 17 zur Verfügung. Wer außerhalb dieser Zeiten Hilfe benötigt und über offene Fragen grübelt, der kann sich durch den recht kleinen FAQ-Bereich navigieren.

    Fazit und Bewertung zum Wettanbieter Bethard

    Bethard ist ein junger, aufstrebender Wettanbieter, der sich in vielen Bereichen nicht vor der groeßn Konkurrenz verstecken braucht. Der Bookie-Frischling macht schon sehr früh sehr viel richtig, auch wenn es hie und da noch einiges an Verbesserungspotenzial gibt – sei es beim Neukundenbonus oder bei den Einzahlungsmöglichkeiten.

     

              → alle Wettanbieter im Vergleich

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Thomas
    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt für wettanbieter.de!