WM 2018 Wetten: Bet3000 sucht den besten Spieler der WM

     
    Die WM in Russland nähert sich ihrer entscheidenden Phase. Wettfreunde müssen sich daher langsam sputen, um bei den Buchmachern noch im vollen Umfang vom üppigen Angebot in Sachen Langzeitwetten zu profitieren.

    Ein Abstecher zu Bet3000 kann einen eindrucksvollen Eindruck davon vermitteln, welch eine abwechslungsreiche Vielfalt zu spät kommenden Tipper durch die Lappen zu gehen droht.


    Bei Bet3000 auf den besten Spieler der WM tippen!

    Das entsprechende Angebot des von uns aktuell als zweitbester Wettanbieter bewerteten Unternehmens geht schließlich weit über die übliche Frage nach dem zu ermittelnden Weltmeister hinaus.

    Jenseits der Weltmeister-Wette zeigt sich Bet3000 unter anderem auch am besten Spieler der Endrunde interessiert, der für seine Verdienste traditionell unmittelbar nach dem großen Finale den Goldenen Ball verliehen bekommt.

     

    Goldener Ball 2018: Jungstar Mbappé oder doch ein Brasilianer?

    Folgte man vor Turnierbeginn den Mutmaßungen der hausinternen Quotenmacher, wäre die güldene Kugel am Ende an einen Südamerikaner gegangen.

     
    icon starAls jeweilige Top-Favoriten trieben sich schließlich Neymar und Lionel Messi im oberen einstelligen Quoten-Bereich herum.
     

    Das hat sich nach Abschluss der Gruppenphase etwas geändert. Zwar liegen die Brasilianer Neymar und Philippe Couthino bei den Wettquoten mit an der Spitze, mehrere Topstars wie Lionel Messi, Cristiano Ronaldo oder Andres Iniesta sind mit ihren Teams aber bereits ausgeschieden.

     

    WM 2018 Goldener Ball Bet3000

    Zu den WM 2018 Wetten von Wettanbieter Bet3000!

    Quoten, Stand vom 03.07.2018, 09:34 Uhr; Angaben ohne Gewähr, die Quoten können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Dafür hat sich mit dem noch nicht 20-jährigen französischen Jungstar Kylian Mbappé ein Neuling ganz nach oben gespielt. Aktuell wäre ein Tipp auf den PSG-Stürmer den fünffachen Wetteinsatz wert.

    Nachdem er in der Vorrunde – wie das gesamte französische Team – noch eher diskret zu Werke ging, war er beim 4:3-Erfolg der Franzosen im Achtelfinale gegen Argentinien der überragende Mann.

     
    DeutschlandWeit entfernt von derlei Meriten waren die Spieler der deutschen Mannschaft, die schließlich mit dem Vorrunden-Aus eine historische Pleite erlebten.
     

    Im Vorfeld hoch gehandelte Spieler wie Thomas Müller, Toni Kroos oder Timo Werner konnten die gesteckten Erwartungen nicht erfüllen. Somit müssen deutsche Fußballfans die entscheidende Phase des Turniers aus der ungewohnten Zuschauerperspektive betrachten.

    Was freilich auch seinen Reiz haben kann, wenn man das Geschehen ganz ohne eigene emotionale Beteiligung betrachtet. Was wiederum auch bei der Platzierung von Wetten von Vorteil sein kann und dem einen oder anderen Tipper etwa beim richtigen Tipp auf den besten WM-Spieler einen lukrativen Gewinn einbringt.

     

    Zum Bet3000 Testbericht

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Oliver
    Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.