Weihnachten im großen Stil: die Mybet Sportwetten Xmas

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Wie auch schon im Vorjahr, schnürt der deutsche Buchmacher Mybet auch heuer wieder für seine Wettkunden ein ordentliches Weihnachtspaket: zur Vergabe stehen Sportwettenboni, Gratiswetten, „Weihnachtsgeld“, Sachpreise und, als Hauptpreis, zwei Ticktes für das EM Finale im Sommer 2016!

     

    zur Mybet Xmas

     

    Jede fünfte Wette gewinnt

    Wer bereits im letzten Advent an der „myXmas“ teilgenommen hat, der kennt den Modus: jeder fünfte Wettschein, der einen Mindesteinsatz von 5 Euro aufweist, wird mit einer XmasCard belohnt. Dabei werden aber nicht nur die höchstpersönlichen Tipps gezählt, sondern alle, die von teilnahmeberechtigten Kunden mobil oder auch online platziert werden.


      An der Mybet myXmas sind Kunden aus folgenden Ländern teilnahmeberechtigt: Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Niederlande, Griechenland, Norwegen, Dänemark und Schweden.


    Sofern man zu den Glücklichen zählt, bei denen nach der Tippabgabe ein Infofenster mit der Nachricht über einen Gewinn aufpoppt – die sogenannte XmasCard –, muss sofort reagiert werden, denn ist das Fenster einmal weggeclickt, verfällt der Preis!

    mybet-xmascard
    Abbildung oben: So sieht die Gewinnbenachrichtigung, die Mybet XmasCard, aus!

     

    Sofortgewinn oder XmasPoints

    Der Tipper kann im Fall, dass er eine XmasCard erhält, zwischen zwei Angeboten wählen: Zum einen kann er sich für einen Sofortgewinn (= „Adventsgewinn“) entscheiden. Worum es sich dabei handelt, erfährt er aber erst, wenn er die Entscheidung gefällt hat. In der Regel handelt es sich um Sportwettenboni oder Gratiswetten.

    Oder er kann – dies ist die zweite Möglichkeit – XmasPoints zu sammeln. Mit diesen trägt sich der Wettkunde in eine Rangliste ein, deren Ranking am Ende darüber entscheidet, ob der Teilnehmer einen Preis bekommt – und welchen! – oder ob er leer ausgeht.


    Icon InfoWichtiger Hinweis: 5 Euro ist der Mindesteinsatz, dass der eigene Wettschein überhaupt erst gezählt und eventuell als fünfter im System belohnt wird. Wer aber gerne hoch absahnt bedenke, dass, je höher der Wetteinsatz ist, auch der Gewinn (Anzahl der XmasPoints bzw. Sofortgewinn) entsprechend umso höher ausfällt!


    Preise gibt es sowohl für die Bestplatzierten einer Woche, als auch für die Bestplatzierten am Ende des Teilnahmezeitraumes (30.11. bis 20.12.2015). Neben Wettguthaben gibt es Sachpreise für die Wochengewinner, und als Hauptpreis für den Gewinner des Gesamtrankings eine Reise nach Paris zum Finale der Europameisterschaft 2015!

    Mybet Sportwetten Xmas

    Übrigens: Damit die Teilnehmer jederzeit über ihre aktuelle Platzierung im Bilde sind, hängt Mybet auf der Aktionsseite eine Rangliste aus. Dort lassen sich auch alle, eventuell noch offenen Fragen, mithilfe der FAQ beantworten!

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Daniela

    Daniela ist eine Spätberufene in Sachen Sportwetten. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst für eine Full-Service-Agentur, bevor sie im Jahr 2012 den Sport und die Sportwette durch Zufall für sich entdeckte. Ihre besondere Vorliebe gilt der Auseinandersetzung mit neuen Themen, weshalb sie sich auf wettanbieter.de bevorzugt mit Strategien, Know-How und dem intensiven Testen der neuen Sportwettenanbieter befasst.