2. Liga Wetten auf FC St. Pauli – aktuelle Quote für den Aufstieg 2019

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    Während der HSV das Projekt Wiederaufstieg gnadenlos durchzuziehen gedenkt, wird zugleich auch vom zweiten Hamburger Klub an der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga geschraubt.

    In der ersten Saisonhälfte hat sich auch der FC St. Pauli in der obersten Tabellendrittel eingenistet, der im Kampf um die vordersten Plätze vor allem von seiner Auswärtsstärke profitiert.


    Wetten auf den Bundesliga Aufstieg – Quote St. Pauli

    1. FC Köln – Aufstieg

    1.02

    Hamburger SV – Aufstieg

    1.35

    Union Berlin – Aufstieg

    1.90

    St. Pauli – Aufstieg

    9.00

    Holstein Kiel – Aufstieg

    10.0

    SC Paderborn – Aufstieg

    17.0

    * Quoten Stand vom 22.03.2019, 09:08 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Obwohl das Millerntor von den Gegnern traditionell als Vorhof zur Hölle gefürchtet wird, fahren die Kiezkicker ihre Punkte in dieser Spielzeit auch in der Fremde ein.

    Der gute Saisonstart hatte dabei schon von Beginn größere Begehrlichkeiten geweckt: So äußerte etwa Markus Kauczinski frühzeitig die Überzeugung, dass es in dieser Saison durchaus für den Aufstieg reichen kann.

     

    Zur Top-Aufstiegs-Quote für St. Pauli

    Mit seinen optimistischen Prognosen fand der Trainer auch innerhalb der Mannschaft umgehendes Gehör, wie nicht zuletzt ein von Marvin Knoll bereits im Oktober abgegebenes Statement beweist:

    “Wenn wir ein noch besseres Gleichgewicht zwischen Defensive und Offensive finden, dann kann in dieser Saison noch viel möglich sein.”

    Dabei mag der feste Glaube daran zunächst überraschen, dass sich der Höhenflug als dauerhaft erweist – schließlich wurde im Frühjahr 2018 erst am 33. Spieltag der Klassenerhalt gesichert.

     

    St. Pauli war immer für Überraschungen gut

    Andererseits hatte sich der FC St. Pauli schon zuvor oft genug als eine Flipperkugel erwiesen, die sich in der 2. Liga stets in unvorhersehbarer Weise nach unten oder oben bewegt.

    So hatte das Team bereits der gerade noch so eben bewerkstelligten Rettung im Jahr 2014 nur zwölf Monate später den Beinahe-Aufstieg folgen lassen.

    Wurden die Hamburger anno 2015 nach einer berauschenden Saison dann aber doch nur mit dem vierten Rang abgespeist, wird dieses Mal nun mit aller Macht der Relegationsplatz anvisiert.

     

    St. Pauli Tor Jubel (© Daniel Bockwoldt / dpa / picturedesk.com)
    Gelingt St. Pauli die Rückkehr in die Bundesliga? (Bild: © Daniel Bockwoldt / dpa / picturedesk.com)

     

    Da die beiden direkten Aufstiegsplätze realistischerweise dem HSV und Köln vorbehalten bleiben dürften, wird von St. Pauli das Glück in der Ehrenrunde gesucht.

    Bevor es in einer möglichen Relegation jedoch einem Bundesligisten das Wasser abzugraben gilt, steht zunächst einmal aber auch in der 2. Liga ein heißes Tänzchen an.

    Selbst den Relegationsplatz bekommen die Paulianer schließlich nicht kampflos überlassen – namentlich bei Union Berlin zeigt man sich an diesem gleichfalls brennend interessiert.

    Bei den Aufstiegswetten gehen die Wettanbieter derzeit aber davon aus, dass der Konkurrent von der Spree nur Außenseiterchancen auf den 3. Platz haben.

     

    St. Pauli wird Zweitliga-Meister
    70.0

    Bei Bet3000

    Quoten Stand vom 22.03.2019, 09:08 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Von sämtlichen Prognosen sieht sich St. Pauli in die undankbare Rolle des Verfolgers gedrängt, obwohl die Erfahrung zweifelsohne eher für den Kiez-Klub spricht.

    Derweil die Eisernen bislang noch nie über die 2. Liga hinausgekommen sind, gaben die Hamburger schon mehrfach ihre Visitenkarte in der Beletage des deutschen Fußballs ab.

    Wenngleich es zumeist nur zu einjährigen Stippvisiten reichte, ist der Verein doch aber stets als eine einzigartige Bereicherung in Erinnerung geblieben.

     

    St. Pauli arbeitet am Bundesliga-Comeback

    Noch immer ist beispielsweise die Wortschöpfung „Weltpokalsiegerbesieger“ in aller Munde, die aus einem sensationellen Sieg gegen den FC Bayern aus dem Jahr 2002 resultiert.

    Konnte letztlich aber auch jener Coup den sofortigen Wiederabstieg nicht verhindern, war auch der bislang letzte Besuch in der Bundesliga schon nach einer Spielzeit wieder vorbei.

    Knappe acht Jahre später sind die Tränen aber natürlich längst getrocknet, weshalb es der FC St. Pauli nun abermals wissen will.

     

     

    Um es am Ende aber tatsächlich (mindestens) auf Platz drei zu schaffen, darf die Mannschaft in der entscheidenden zweiten Saisonhälfte noch einen Zahn zulegen.

    Vor der bekannt begeisterungsfähigen Anhängerschaft werden im Frühjahr insbesondere gegen Union und den HSV ein paar ganz wichtige Bigpoints am Millerntor in die Verlosung gebracht.

    Stehen die Spieler auch in den Duellen gegen die direkten Konkurrenten ihren Mann, könnte am Ende vielleicht sogar noch etwas in Richtung Meisterschaft gehen.

    Bis auf weiteres hält sich der Rückstand auf die Favoriten in jedem Falle in einem derart engen Rahmen, dass der eine oder andere Tipper gewiss auch die überaus attraktiv quotierten Wetten auf den Gewinn der Zweitliga-Meisterschaft ins Auge fassen wird.

     

    Wer steigt in der 2. Bundesliga auf – zu den Quoten
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für den VfB Stuttgart
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für Fortuna Düsseldorf
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für den 1. FC Nürnberg
    Abstieg und Klassenerhalt – Quoten für Hannover 96
    Wer steigt aus der Bundesliga ab – zu den Quoten

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    marco
    Angefangen als sportfanatischer Blogger arbeitete er später als EM-Korrespondent sowie als Sportjournalist für einige deutschsprachige Medien und widmet sich nun Texten zu Sportwetten.