Sportingbet schickt seine Quotenkönige zur Eishockey-WM nach Prag

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Bereits vor wenigen Tagen berichteten wir, dass Eishockey-Fans derzeit bei Sportingbet bestens aufgehoben sind: Während der Wettanbieter in seinem Tippspiel fachkundige Prognosen mit gigantischen Sachpreisen (unter anderem einen Skodia Fabia) prämiert, hat der britische Buchmacher nunmehr auch noch eine weitere Aktion für all jene Tipper in petto, die sich von jeher an der Bande am wohlsten fühlen. In insgesamt vier Aktionsrunden wird jeweils ein Ticket für das Halbfinale der Weltmeisterschaft in Prag unter das Wett-Volk gebracht: Die glücklichen Gewinner können sich folglich am 16. Mai in der tschechischen Hauptstadt ein sportliches Highlight auf den besten Plätzen („Kategorie 1“) gönnen.

     

    zum Eishockey Tippspiel bei Sportingbet!

     

    Im Gegensatz zu dem eingangs erwähnten Tippspiel ist diese Aktion allerdings nicht nur für die klassischen Eishockey-Auskenner interessant: Schließlich kommen für den Gewinn der vier Halbfinal-Tickets all jene Sportfans in Frage, die im Aktionszeitraum mindestens eine Einzelwette bzw. eine aus zwei bis drei Tipps bestehende Kombiwette auf beliebige Sportevents aus dem reichhaltigen Sportingbet-Angebot platzieren. Als neuer Besitzer der Eintrittskarte geht am Ende einer jeder Runde derjenige Tipper hervor, der die höchste Quote trifft – angesichts dieser Zielsetzung dürfte es sich also durchaus einmal lohnen, bei der einen oder anderen Wette volles Risiko zu gehen.

    Da die erste Aktionsrunde bereits am 27. April beendet wurde, steht mittlerweile auch schon fest, in welchen Größenordnungen Eishockey-Fans ungefähr denken müssen, um für die Reise nach Prag in Frage zu kommen: Nach dem insgesamt viertägigen Quoten-Wettrüsten stellte sich die Sieger-Quote von 169 als unübertroffen heraus. Um eine solch hohe Quote und den damit verbundenen Gewinn einzusacken, kommen Ticket-Interessenten wohl kaum umhin, eine ziemlich mutige Kombiwette zu platzieren – wenngleich sich natürlich auch die Quoten für so manche ausgefallene Spezialwette in durchaus vergleichbaren Dimensionen bewegen.

     

     

    Für all jene Tipper, die es auf solche Mega-Quoten abgesehen haben, wird das in Aussicht gestellte Halbfinal-Ticket wohl aber ohnehin nur ein zusätzliches Schmankerl sein: Immerhin dürfte die im erwähnten Fall erfolgte Rückzahlung des 169-fachen Wetteinsatzes dafür sorgen, dass sich der Gewinner der Eintrittskarte in Prag auch noch so manche andere Annehmlichkeit gönnen kann. Wer es dem schon gekürten Glückspilz gleichtun möchte, darf in den weiterhin ausstehenden drei Runden (28.04. – 01.05/ 02.05 – 05.05./ 06.05. – 09.05) mit einem Mindesteinsatz von 2 Euro in die Vollen gehen. Auf der eigens eingerichteten Aktionsseite hält Sportingbet im Übrigen nicht nur weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen bereit; auch die aktuell höchste Quote wird von dem Wettanbieter einmal täglich bekannt gemacht.

     

    zum Sportingbet Testbericht            → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Martin

    Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf wettanbieter.de berichtet Martin schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwetten.