Radsport: Favoriten & Wetten zur 100. Tour de France bei Bet365

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Le Grand Boucle feiert Jubiläum! Exakt zum 100. Mal tourt die Weltelite im Radsport quer durch Frankreich. Dabei haben sich die Organisatoren zum „runden Geburtstag“ des wichtigsten Etappen-Radrennes im Kalender einiges Neues einfallen lassen. So wie auch der Buchmacher Bet365 – der in dem Jahr in dem erneut ein Brite als großer Favorit für den Gesamtsieg gilt – das Wettangebot zur Tour de France mächtig aufgerüstet hat.

     

    zu den Tour de France Wetten bei Bet365

     

    Ohne Titelverteidiger, aber mit Nachtetappe

    Auch wenn die Tour de France bereits 2003 das 100-jährige Bestehen gefeiert hat, wird am 29. Juni 2013 erneut eine Jubiläumstour gestartet. Nachdem aufgrund der Weltkriege 11 Mal pausiert werden musste, wird im Sommer 2013 exakt zum 100. Mal die Frankreich-Rundfahrt in Angriff genommen. Mit dabei ein paar Neuerungen:

    Nicht nur, dass bei der Planung der 21 Tagesetappen nahezu jeder Winkel des Landes inkludiert wurde, muss auf dem Weg nach Paris der gefürchtete Anstieg nach Alpe d´Huez gleich 2 mal gemeistert werden. Zum Abschluss müssen die Fahrer und ihre müde Knochen außerdem noch eine Sonderschicht einlegen, denn die Triumphfahrt durch die Prachtstraßen von Paris wird erstmals als „Nachtetappe“ gefahren.

    Auch ein Novum im Vergleich zum vergangenen Jahr ist, dass 2013 ohne Prolog gestartet wird. Die ersten drei Etappen der Tour de France werden bei flacher Kursführung auf der Mittelmeerinsel Korsika durchgeführt. Dabei nicht am Start ist der Sieger von 2012: Der britische Olympiasieger im Zeitfahren, Bradley Wiggins, muss verletzungsbedingt die Chance zur Titelverteidigung in Frankreich auslassen.

     

    bet365_wettangebot

     

    Dennoch wird die Chance von den Experten und auch Wettanbietern als durchaus realistisch eingeschätzt, dass der Titel trotzdem innerhalb des letztjährigen Sieger-Teams bleibt: der Tour 2. von 2012 und Edeldomestik des damaligen Siegers, Chris Froome, geht als großer Favorit in die Jubiläums-Tour.

     

    Froome vs. Contador?

    Im vergangenen Jahr konnte Froome als „Helfer“ des schlussendlichen Siegers und mit einem Etappensieg bereits seine Stärke auf der großen Schleife durch Frankreich beweisen. Nach dem Endrang 2  geht Froome heuer als Kapitän der Mannschaft Sky auf die Jagd nach dem gelben Trikot. Dass die Form dafür passt, konnte der 28-jährige Brite zuletzt mit dem Sieg beim Criterium du Dauphine zeigen. Auch der britische Wettanbieter Bet365 ist davon überzeugt, dass der in Kenia geborene und ursprünglich vom Mountainbike kommende Bergspezialist 2013 der erste Anwärter auf das Gelbe Trikot an der Champs Elysees ist – mit einer Wettquote 1,62.

    Als großer Herausforderer wird der Spanier Alberto Contador gesehen. Gelingt dem 31-jährigen nach 2007 und 2009 nun erneut der Erfolg in Frankreich, so zahlt Bet365 dafür den 3,75-fachen Wetteinsatz aus.

    Neben einer weiteren handvoll an Fahrern, die als Ziel den obersten Podestplatz vor dem Triumphbogen haben, hat auch der britische Buchmacher noch eine gute handvoll an weitern Wettmöglichkeiten zur Tour de France auf dem Plan stehen – wie beispielsweise Tipps auf Top 10- Platzierungen, die Anzahl der Etappensiege je Fahrer oder auch Wetten auf die Sieger der verschiedenen Wertungen.

     

    zum Bet365 Testbericht                         → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Veronika

    Das Interesse für Sport hat Veronika ab Beginn ihrer Berufslaufbahn geprägt: Bereits neben dem Doppelstudium der Sportwissenschaften, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften, stand vor allem die Tätigkeit in der Sportredaktion eines TV-Senders in ihrem Fokus. Dabei konnte sie sich sowohl auf der Universität, wie auch im beruflichen Alltag nicht nur viel fachliches Wissen, sondern vor allem den Blick für Details aneignen. Nach Abschluss der Studien und über einem Jahrzehnt Berufserfahrung im Mediensektor kann diese Basis nun hilfreich rund um das Thema Sportwetten auf wettanbieter.de angewendet werden.