Quo vadis Bundesliga? – das 1. Liga Special bei Tipico

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Wenn der September mit Siebenmeilenstiefeln seinem Ende entgegen schreitet und sich der Herbstbeginn von Tag zu Tag frostiger bemerkbar macht, läuft die Bundesliga Saison 2014/15 natürlich längst auf Hochtouren. Schließlich sind mittlerweile fünf spannende Spieltage des neuen Ligajahres absolviert. So langsam aber sicher lassen sich daher erste Tendenzen erkennen, wohin der Weg der 18 Vereine führt. Jedoch nicht nur für die Bundesligisten, sondern auch für Fußball-affine Sporttipper ist es nun an der Zeit, erste Schlüsse aus den bisherigen Entwicklungen zu ziehen.

     

    zum Bundesliga Langzeitwetten Special bei Tipico

     

    Aus gegebenem Anlass führt Tipico deshalb eine Wettrubrik in seinem Programm, in der es für tippbegeisterte Bundesligafans darum geht, den Saisonverlauf möglichst gewinnbringend vorherzusagen. Dabei offeriert der auf den deutschen Fußball spezialisierte Bookie ein Langzeitangebot, das sich – mit momentan 76 Wettmöglichkeiten – gewaschen hat. Unter diesen befinden sich zum Beispiel so spannende Wetten, wie die auf mögliche Absteiger, den Torschützenkönig oder den ersten Bayern-Bezwinger.

     

    Werder, HSV und VfB in der Dauerkrise

    Gerade die Frage nach möglichen Absteigern erfreut sich schon jetzt höchster Brisanz. Während sich nämlich eigentlich als Kellerkinder angedachte Klubs wie Paderborn, Mainz oder Paderborn frech an der Ligaspitze tummeln, finden die leidgeprüften Fans der Dauer-Krisenklubs aus Bremen, Stuttgart und Hamburg ihre Herzensteams schon wieder am Tabellenende vor. Kein Wunder also, dass viele Tipper bereits eine Abstiegswette auf einen Traditionsverein in Erwägung ziehen. Vor allem beim HSV, der den frühjährlichen Klassenerhalt erst in der Relegation fixierte und mit Mirko Slomka die erste Trainerentlassung der Saison zu verantworten hat, sollten laut Tipico die Alarmglocken schrillen. Schließlich wird ein Abstieg des Liga-Dinos momentan mit einer erschreckend niedrigen Quote von 2,8 beziffert.

     

    Tipico Fussballwetten Testbericht

     

    Allerdings schwant auch dem zweiten hanseatischen Sorgenkind aus Bremen nichts Gutes. Dies beweist die Tatsache, dass ein Abstieg der noch immer sieglosen Werderaner aktuell lediglich für 3,9-fache Wetteinsätze gut wäre. Richtig düster sieht es auch beim traditionsreichen VfB Stuttgart aus. Obwohl mit Armin Veh nun ein absoluter Hoffnungsträger an der schwäbischen Seitenlinie steht, wartet auch der chronisch kriselnde Süd-Klub noch immer auf den ersten Saisondreier. Wie prekär die Lage im Ländle ist, wurde erst vor wenigen Tagen durch die Entlassung von Manager und Vorstandsmitglied Fredi Bobic deutlich. Ereilt die Schwaben erstmals seit 1976 wieder das Schicksal eines Abstieges, vervierfacht Tipico die Wetteinsätze.

     

    Auch an der Spitze bleibt alles beim Alten

    Nun aber zu den erfreulicheren Entwicklungen der nach wie vor jungen Saison. Dass diese unter anderem etwa 400 km südöstlich von Stuttgart – beim Rekordmeister an der Münchener Säbener Straße – zu verzeichnen sind, überrascht wohl Niemanden. Denn nach der Machtdemonstration in der Vorsaison (19 Punkte Vorsprung auf Vizemeister Dortmund) lacht der Liga-Krösus bereits nach dem 5. Spieltag schon wieder vom angestammten Platz an der Sonne.

    Somit stellt sich auch in dieser Saison die Frage, ob es die Guardiola-Elf schafft, 34 Spieltage ohne Niederlage zu bleiben. Gelingt dies tatsächlich, würde Tipico die hierauf platzierten Einsätze mit einer Quote von 7,0 multiplizieren. Wer daran glaubt bzw. darauf hofft, dass die Super-Bayern in dieser Saison straucheln, hat überdies die Möglichkeit, den ersten Bayern-Besieger zu prophezeien. Gelingt dem 1. FC Köln dieses Kunststück beispielsweise schon am kommenden Wochenende, dürften sich risikofreudige Sportwetter über eine Traum-Quote von 13,0 freuen.

    Wer nun Wettgelüste hegt, sollte einen Blick in das Tipico-Sportsbook werfen. Unter der Rubrik „1. Bundesliga Special“ steht dort eine riesiges Potpourri an Bundesliga-Langzeitwetten zur Tippabgabe bereit.

     

    zum Tipico Testbericht                                              → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Martin

    Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf wettanbieter.de berichtet Martin schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwetten.