Premier League am 1.1. – Wettquoten & Prognose Spieltag 20

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Das Jahr 2014 ist noch keine 14 Stunden alt, da stößt die englische Premier League bereits zum Rückrundenstart an; nachdem das Mutterland des Fußballs am vergangenen Wochenende den letzten Spieltag der Hinrunde zu Ende brachte, können die verbleibenden 19 Partien nun mit neuem Schwung in Angriff genommen werden. Für größte Spannung ist dabei an allen Ecken und Enden gesorgt – nicht zuletzt die deutschen Bundesliga-Fans müssen ein wenig neidisch eingestehen, dass die Premier League die Zuschauer sowohl im Rennen um die Meisterschaft als auch im Abstiegskampf derzeit sehr viel stärker in Atem hält.

     

    zu den Premier League Wetten bei Sportingbet

     

    An vorderster Front hat sich in den vergangenen Tagen mit dem FC Arsenal, Manchester City und Chelsea ein überschaubares Trio erstmals ein wenig abgesetzt: Den Citizens bietet sich dabei am frühen Nachmittag erneut die Chance, die Konkurrenz mit einem eigenen Sieg herauszufordern. Für die zumindest vorübergehende Eroberung der Tabellenspitze ist ein erfolgreicher Auftritt beim walisischen Vertreter aus Swansea gefragt: Da von der einstigen Heimstärke der Schwäne in der gesamten Hinserie nicht viel zu sehen war, kann das Team von Manuel Pellegrini im Eröffnungsspiel der 20. Runde voller Zuversicht den fünften Dreier in Folge in Angriff nehmen.

    So richtig sollten sich die Ereignisse jedoch erst ab 16 Uhr überschlagen, wenn gleich acht parallel ausgetragene Partien die Multitasking-Fähigkeiten der Livetipper einem Funktionstest unterziehen – doch auch dann dürfte vor allem eine walisische Mannschaft im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Am Ende einer ereignisreichen Woche muss der Aufsteiger aus Cardiff schließlich beim Spitzenreiter in London bestehen: Für die Gunners vom FC Arsenal hört sich der Besuch des Premier-League-Neulings trotz der Abwesenheit des verletzten Özils nach einer lösbaren Übung an.

     sportingbet_fussballwetten

     

    Eine etwas anspruchsvolle Aufgabe hat dagegen der FC Chelsea erwischt; immerhin mischt das gastgebende Southampton selbst zum Jahreswechsel noch immer in der oberen Tabellenhälfte mit: Da die Saints jedoch lediglich eines ihrer letzten acht Ligaspiele gewinnen konnten, müssten eigentlich auch die Blues zum Rückrundenstart direkt auf den nächsten Dreier zielen. Das Verfolger-Duo aus Liverpool wird derweil zeitgleich von Mannschaften aus dem tabellarischen Mittelfeld gefordert: Während die Reds vom FC die Hull City Tigers empfangen, muss das momentan knapp besser platzierte Everton die anspruchsvolle Prüfung in Stoke-on-Trent bestehen.

    Heißer Kampf gegen den Abstieg

    Im Tabellenkeller werden am Neujahrstag dagegen im Londoner Derby zwischen dem FC Fulham und West Ham United drei ganz wichtige Zähler vergeben – da sich zur Saison-Halbzeit gleich beide Vereine auf den Abstiegsplätzen tummeln, dürften die guten Vorsätze für das neue Jahr bei den Duellanten besonders umfangreich ausgefallen sein. Selbiges trifft natürlich auch auf das Schlusslicht aus Sunderland zu, dem nun jedoch mit einem Heimsieg gegen Aston Villa theoretisch sogar schon der Sprung über den Strich gelingen könnte.

    Unter tabellarisch gefährlichen Vorzeichen findet zudem der Vergleich zwischen Crystal Palace und Norwich City statt; insbesondere die Hausherren aus der Hauptstadt sind hier momentan gerade einmal einen Wimpernschlag von einem Abstiegsplatz entfernt. Punkte werden zu guter Letzt aber ebenso von West Bromwich gebraucht – allerdings haben die Gäste aus Newcastle derzeit trotz der jüngsten Niederlage gegen die Gunners einen ziemlich beeindruckenden Lauf.

    Einen solch guten Lauf hat endlich auch der amtierende Meister Manchester United erwischt – im ersten Topspiel des WM-Jahres müssen sich die Red Devils nun jedoch auch gegen die Spurs aus Tottenham bewähren. Vor dem direkten Aufeinandertreffen eilen beide Teams im Gleichschritt den europäischen Startplätzen hinterher: Gelingt United nun aber tatsächlich bereits der fünfte Sieg in Folge, kehrt die vor kurzem noch am Boden liegende Elf von David Moyes fast schon wieder in den Kreis der heimlichen Kandidaten auf die Meisterschaft zurück.

     

    zum Sportingbet Testbericht                        → zu den Fußballwetten Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Heinz

    Heinz ist seit beinahe 30 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen im Wettbusiness durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich auf wettanbieter.de in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Sportwettenanbieter.