Medaillenjagd in Sotschi: Wetten zum olympischen Edelmetall bei Mybet

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Viel wurde diskutiert über die Olympischen Winterspiele 2014 in Russland. Der Austragungsort hat aufgrund des subtropischen Klimas, den Umständen der neuen baulichen Maßnahmen, sowie hinsichtlich der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bereits im Vorfeld der Wettkämpfe auf sich aufmerksam gemacht. Nun geht es endlich los und ab Freitag, 6. Februar 2014, sollte nur noch eines im Mittelpunkt stehen: die sportlichen Auseinandersetzungen inklusive der Vergabe des begehrten Edelmetalls.

    Der Wettanbieter Mybet hat sich auch schon mit dem Thema „Gold Silber Bronze“ auseinander gesetzt und einige Spezialwetten rund um die Medaillen in Sotschi 2014 in sein Wettprogramm integriert.

     

    zu den Olympia Medaillen Wetten bei Mybet

     

    Welches Land holt die meisten Goldmedaillen? Welches Land holt die meisten Medaillen? Diese zwei – sowie noch weitere landesspezifische Wetten – sind bei Mybet in der Rubrik Spezialwetten Winterspiele 2014 zu finden. So genannte Klassiker, denn der Medaillenspiegel bzw. das Abschneiden der einzelnen Nationen stellt, neben einigen ausgewählten, ranghohen Wettkämpfen, das wahre Maß bei Olympia dar.

    In der Vergangenheit haben sich bei den olympischen Winterspielen stets die gleichen 5 Nationen als eifrigste Medaillensammler entpuppt. Während Deutschland beispielsweise die Allzeit-Rangliste des meisten Edelmetalls bei Olympischen Winterspielen vor Russland und Norwegen anführt, konnte sich vor vier Jahren in Vancouver das Gastgeberland Kanada als tonangebende Nation hervortun. Allerdings nur deshalb, weil Kanada mit insgesamt 14 Siegen dem Goldrausch verfallen ist. Nimmt man die Anzahl der Medaillen in allen Farben her, so hatten die Athleten aus den USA mit 37 Stück die Nase vorne. Deutschland konnte insgesamt 30 Mal einen Sportler auf dem Siegertreppchen bejubeln.

     

    mybet_wettquoten

     

    Immer auf Tuchfühlung, aber zuletzt nicht ganz vorne mit dabei war Norwegen. Von den Skandinaviern wird allerdings vor Beginn der ersten Winterspiele in Russland einiges erwartet: Denn die Buchmacher von Mybet sehen Svindal, Björgen, Svendsen und Co. auf Platz 1 wenn es um die meisten gewonnenen Goldmedaillen geht. Die Elche reisen gleich in mehreren Sportarten mit großen Goldhoffnungen ans Schwarze Meer: Dass die Norweger im Langlauf, eine der Sportarten mit den meisten Medaillenentscheidungen, das Maß der Dinge stellen sollten, ist außer Zweifel. Hinzu kommt, dass auch im alpinen Bereich, bei den Biathleten, Kombinierern und Skispringern einige Gewinnchancen zu verbuchen sind. Werden diesen tatsächlich in Gold umgemünzt, so zahlt Mybet für die meisten Goldmedaillen von Norwegen den 2,1-fachen Wetteinsatz aus.

    Können hingegen die USA, trotz des verletzungsbedingten Fehlens von Aushängeschild Lindsey Vonn, den Nordeuropäern diesen Titel streitig machen, so ist für erfolgreiche Tipper der 3,75-fache Wetteinsatz drinnen. All jene, die die USA zwar oft auf dem Siegerpodest, allerdings nicht ganz oben sehen, werden bei der Wette „Welches Land holt die meisten Medaillen?“ mit der Verdoppelung des Wetteinsatzes belohnt, denn hier drehen die Buchmacher von Mybet den Spieß um und schätzen die USA stärker ein als Norwegen.

    Deutschland und Russland starten in beiden Kategorien von der Außenseiterposition die Jagd auf olympisches Edelmetall. Dieses wird in immerhin 98 Medaillenentscheidungen innerhalb der 15 Sportarten ab Freitag vergeben.

     

    zum Mybet Testbericht                            → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Veronika

    Das Interesse für Sport hat Veronika ab Beginn ihrer Berufslaufbahn geprägt: Bereits neben dem Doppelstudium der Sportwissenschaften, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften, stand vor allem die Tätigkeit in der Sportredaktion eines TV-Senders in ihrem Fokus. Dabei konnte sie sich sowohl auf der Universität, wie auch im beruflichen Alltag nicht nur viel fachliches Wissen, sondern vor allem den Blick für Details aneignen. Nach Abschluss der Studien und über einem Jahrzehnt Berufserfahrung im Mediensektor kann diese Basis nun hilfreich rund um das Thema Sportwetten auf wettanbieter.de angewendet werden.