Wetten auf die Handball WM 2019 – aktuelle Weltmeister Quoten

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    Uwe Gensheimer, Deutschland © Axel Heimken / dpa / picturedesk.com
    Uwe Gensheimer, Deutschland © Axel Heimken / dpa / picturedesk.com

     
    Die Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark: Wettquoten, Favoriten & Infos!

    Von 10. bis 27. Januar ist die Handball-Weltelite zu Gast in Deutschland, das gemeinsam mit Dänemark als Austragungsland für die 26. Weltmeisterschaft der Herren fungiert.


    Handball WM 2019 – die Quoten der Favoriten

    Dänemark Weltmeister

    2,80

    Deutschland Weltmeister

    3,25

    Frankreich Weltmeister

    3,15

    Norwegen Weltmeister

    7,00

    Quoten Stand vom 25.01.2019, 09:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Inhaltsverzeichnis: Handball WM 2019

     

    12,0
    … statt 1,79, wenn Deutschland
    gegen Norwegen gewinnt!!!

    Super-Quote bei Betfair

    * Nur für Neukunden. Einsatz max. 5 €. Gewinn wird in Gratiswetten ausgezahlt. Bitte AGB beachten! | 18+

     

    Halbfinale Dänemark – Frankreich

    Das französische Handball-Team war als Rekordweltmeister (6x Gold – vier davon zwsichen 2009 und 2017) und Titelverteidiger von Haus aus in der Gunst der Online Wettanbieter ganz oben zu finden.

    Das hat sich im Verlauf der Weltmeisterschaft 2019 bislang auch bestätigt – die Franzosen greifen wieder nach WM-Gold. Nur noch zwei Siege sind sie davon entfernt.

    Im Halbfinale (Fr., 25.1., 17:30 Uhr) gilt es erst einmal Dänemark aus dem Weg zu räumen.

    Ein schwieriges Unterfangen, denn die Wettanbieter sehen den WM-Gastgeber aus Dänemark für dieses Duell sogar recht deutlich in der Favoritenrolle.

     

    Wer kommt ins Finale?
    DEN1.75
    FRA1.95

    Bei Bet365

    * Quoten Stand vom 25.01.2019, 09:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    Vielleicht auch deshalb, weil sich die Franzosen im Turnierverlauf als verwundbar gezeigt haben. In der Hauptrunde kassierten sie sogar eine historische Niederlage: Gegen Kroatien kassierten sie die erste WM-Niederlage nach 24 Endrundenspielen!

    Im Halbfinale wartet nun Dänemark, das mit einem Sieg über Schweden den Einzug in die Vorschlussrunde der Handball-WM perfekt gemacht hat.

    Das Team von Dänen-Coach Nikolaj Jacobsen setzte sich am Mittwochabend in Herning mit 30:26 (13:13) durch, womit am Ende der Gruppensieg zu Buche stand. Und nun geht es um den Einzug ins Finale.

    3.20
    Frankreich wird
    Handball Weltmeister 2019

    Bei Bet365

    * Quoten Stand vom 25.01.2019, 09:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    Mit dem Halbfinale hat das “Danish Dynamite” zumindest schon besser abgeschnitten als bei den WM-Titelkämpfen 2017 – damals kam man nicht über das Achtelfinale hinaus.

    Mit dem Heimvorteil im Rücken gelang diesmal schon der Sprung ins Halbfinale – und jetzt soll auch noch der amtierende Weltmeister Frankreich besiegt werden.

     

    Halbfinale Deutschland – Norwegen

    Der Heimvorteil ist aber nicht nur den Dänen vorbehalten – auch den deutschen Handballern kommt dieser zugute, wenngleich ein etwaiges Finale auf dänischem Boden stattfinden wird.

    Dass die Buchmacher dem Europameister von 2016 im Vorfeld ein gutes, wenn nicht sogar herausragendes Turnier zutrauten, fußte allerdings wohl kaum am Abschneiden vergangener Großereignisse.

     

    Wer gewinnt das Spiel?
    GER1.50
    NOR2.40

    Bei Tipico

    * Quoten Stand vom 25.01.2019, 09:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    Bei der EM im Vorjahr reichte es für Deutschland nur zum 9. Platz. Bei Weltmeisterschaften waren die deutschen Elite-Handballer sogar seit 12 Jahren nicht mehr unter den besten drei Nationen vertreten.

    2007 gelang dies das letzte Mal – damals wurde Deutschland sogar Weltmeister und zwar im eigenen Land, weshalb die Bookies dem Gastgeber auch heuer wieder Großes zutrauten.

    Ob es eine Neuauflage des Wintermärchens von 2007 gibt? Die Chancen stehen gut, denn im Halbfinale wartet Norwegen. Eine Mannschaft, die von Online Buchmachern im Vorfeld der WM nur als Außenseiter auf den Titelgewinn gehandelt wurde.

    Und auch jetzt haben die “Wikinger” die höchste Quote für den Weltmeister-Titel…

    3.20
    Norwegen wird
    Vize-Weltmeister 2019

    Bei Tipico

    * Quoten Stand vom 25.01.2019, 09:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    Dabei haben die Norweger im Laufe des Turniers schon mehrmals gezeigt, dass sie ein Anwärter auf den Titel sind – und sie haben es auch schon vor zwei Jahren gezeigt: 2017 stürmten sie bis ins Endspiel.

    So auch diesmal?

    Die deutsche Nationalmannschaft wird das verhindern wollen, um selbst im Rennen um den WM-Titel zu bleiben.

    Geht es nach den bisherigen Auftritten, dann stehen die Chancen recht gut – die schwarz-rot-goldene Handball-Nationalmannschaft hat die Hauptrunde als Gruppensieger beendet – durch einen 31:30-Sieg über Spanien.

    Diese Leistung sollte dem DHB-Team für das Halbfinale gegen Norwegen jedenfalls noch mehr Selbstvertrauen und Auftrieb geben. Bundestrainer Chritian Prokop ist zuversichtlich, dass es mit dem Final-Einzug klappen wird.

    “Norwegen ist eine Mannschaft, die auf einem Toplevel spielt. Aber wir können uns auch noch steigern. Wir hatten in jedem Spiel noch kleine Schwächeperioden drin, da ist also noch Luft nach oben.”

    3.25
    Deutschland wird
    Handball Weltmeister 2019

    Bei Bet-at-home

    * Quoten Stand vom 25.01.2019, 09:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    zum Inhaltsverzeichnis


    Modus und Infos zur Handball WM 2019

    Es ist das erste Mal, dass eine Weltmeisterschaft in Kooperation zweier Handballverbänden organisiert wird.

    Dies ist aber nicht die einzige Erneuerung: Auch am Modus wurde rumgeschraubt.

    So wurden Viertel- und Achtelfinale abgeschafft und stattdessen eine zweite Gruppenphase, Hauptrunde genannt, eingeführt, die direkt an die Vorrunde anschließt.

    Letztere unterteilt sich in vier Gruppen, der jeweils sechs Nationen angehören. Die besten drei Teams ziehen dann in die neugegründete Hauptrunde ein.

    Punkte, die gegen ebenfalls für die zweite Gruppenphase qualifizierte Mannschaften erzielt wurden, werden mitgenommen.

     

    Die Spielorte der Handball WM 2019

    • Mercedes-Benz Arena (13.000), Berlin
    • Barclaycard Arena (13.000), Hamburg
    • Lanxess Arena (19.500), Köln
    • Olympiahalle München (12.500), München
    • Jyske Bank Boxen (15.000), Herning (DEN)
    • Royal Arena (14.500), Kopenhagen (DEN)

     

    Die Hauptrunde wiederum ist in zwei Gruppen aufgeteilt, in der jeder Teilnehmer drei weitere Spiele bestreitet. Im Anschluss treten die beiden Besten jeder Gruppe kreuzweise im Halbfinale gegeneinander an.

    Jene Teams, die die Hauptrunde nicht erreicht haben, spielen wie gewohnt im sogenannten „President’s Cup“ (Platzierungsspiele) weiter, der am 19. und 20. Januar in Köln ausgetragen wird.

     

    Handball WM Freebet
    Nur für Neukunden, 18+, AGB beachten
    LeoVegas lockt mit zwei Gratiswetten!

     

    Insgesamt werden so 96 Spiele stattfinden, die auf sechs Austragungsorte aufgeteilt sind: In Deutschland sind das Berlin, Hamburg, Köln und München und in Dänemark Herning sowie Kopenhagen, wo schließlich auch das Finale stattfinden wird.

    zum Inhaltsverzeichnis


    Wetten auf die Handball-WM 2019

    Wie es sich für ein Großereignis gebührt, bieten die diversen Buchmacher unzählige verschiedene Wetten zu den Spielen an.

    Neben der klassischen Siegwette sind besonders Handicap- und Over/Under Wetten beliebt. Diese funktionieren im Grunde wie jene bei Fußball-Ereignissen.

    Da jedoch bei einem durchschnittlichen Handball-Spiel deutlich mehr Tore fallen, werden bei Handicap oder Over/Under Wetten als Ausgangswert wesentlich höhere Zahlen hergenommen.

    Auch bei der Sieg- bzw. Tendenzwette besteht ein nicht unbedeutender Unterschied zum Fußball. Nachdem Unentschieden im Handball vergleichsweise selten vorkommen, sind die Quoten dafür ausgesprochen hoch.


    Kombiwetten Bonus bei Bet3000:
    Keine Wettsteuer auf Kombis*

    Bei Bet3000

    *sofern Kombiwette mehr als vier Auswahlen umfasst.


    Wer ein Remis aber von vornherein nicht ausschließen will, für den bietet sich als etwas sicherere Variante die „Doppelte Chance“-Wette an, die unter den Spezialwetten-Märkten aufzufinden ist.

    Dort sind auch noch weitere spezielle Wettformen vertreten, wie etw Halbzeitwetten, Siegvorsprung, verschiedenste Torwetten, Tribets,…

    zum Inhaltsverzeichnis

     

    Hier geht’s zum Ranking der besten Wettanbieter!

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Matthias
    Matthias setzte seine ersten Schritte in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandener Matura und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitet fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.