Game of Thrones Wetten zur 8. Staffel: Wer stirbt?

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

     
    Wer stirbt als nächstes bei Game of Thrones
     

    Zur finalen 8. Staffel von Game of Thrones, die am 14. April begann, tun sich unter Fans einige Fragen auf: Etwa, wer in Staffel 8 noch sterben wird oder wer Westeros am Ende regieren wird? Das sagen die Buchmacher Wettquoten.

    Die Wettanbieter haben auch nach der 3. Folge einen Blick in die Glaskugel geworfen und bieten zahlreiche Wetten auf die 8. Staffel von Game of Thrones an.

    Wie vor allem diese:

     

    Wer sitzt am Ende auf dem Eisernen Thron?

    Game of Thrones Wetten

    Zu Game of Thrones bei Interwetten!

    * Quoten Stand vom 17.05.2019, 17:19 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Game of Thrones: Wetten zur 8. Staffel

     

    Game of Thrones Wetten: Wer stirbt in der 8. Staffel?

    Zahlreiche brennende Fragen der Serienfans werden endlich aufgeklärt.

    Eine der brisantesten unter allen: Welcher Charakter wird das Zeitliche segnen?


     

    Wetten auf Game of Thrones: Wer stirbt in Staffel 8 – Wettquoten

    Daenerys Targaryen stirbt

    1.20

    Tyrion Lannister stirbt

    3.25

    Jon Snow stirbt

    4.25

    * Quoten Stand vom 17.05.2019, 17:19 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Eine Frage, die sich alles andere als leicht beantworten lässt.

    Gerade die Unberechenbarkeit ist es nämlich, warum die Serie dermaßen viele in ihren Bann zieht. So kann der Serientod so gut wie jeden Charakter treffen, selbst wenn dieser bisher eine zentrale Rolle eingenommen hat.

    Ein Umstand, der GoT auch für Wetten besonders interessant macht, wenngleich Prognosen nicht unbedingt leicht fallen. Einen ersten Richtwert liefern die Quoten. Doch hier ist Vorsicht geboten.

    Denn: Oft weisen jene Charaktere niedrige Quoten auf, von denen man einen schnellen Serientod erwarten würde. Genau hier weiß die Serie aber immer wieder zu überraschen.

    Wann, wenn nicht bei Game of Thrones, bietet es sich folglich an, auf einen Quoten-Underdog zu setzen.

    zum Inhaltsverzeichnis


     

    Tipps & Tricks für Game of Thrones Wetten

    • Natürlich unterscheiden sich Wetten dieser Art deutlich von Sportwetten. Statistische Parameter zählen bei Serien-Wetten so gut wie gar nichts.
    • Das Bauchgefühl spielt dagegen eine deutlich größere Rolle.
    • Wer damit nichts anfangen kann und trotzdem mit handfesten Fakten arbeiten möchte, sollte sich am besten die Frage stellen, welche zukünftigen Handlungen, basierend auf dem bisherigen Verlauf, zu erwarten sind oder Spannung reinbringen könnten.
    • Im Falle von Game of Thrones ist das aber schwierig, da unerwartete Wendungen zum Erfolgsmodell gehören. Das hat aber wiederum den Vorteil, dass Außenseiter-Tipps eine deutlich höhere Chancen haben als etwa im Sport.
    • All jene, die sich anhand der Bücher, auf denen die Serie bekanntlich basiert, einen wett-entscheidenden Vorteil erhoffen, müssen allerdings enttäuscht werden. Schließlich weicht die Serie nicht nur von ihrem literarischen Pendant ab, sondern hat dieses sogar mittlerweile überholt.

    zum Inhaltsverzeichnis


     

    Wo kann auf Game of Thrones gewettet werden?

    Hier stechen besonders jene Buchmacher hervor, die auch sonst eine groß Auswahl an Politik- und Gesellschaftwetten bieten,

    Bet-at-home ist ein solcher Wettanbieter, bei dem GoT-Wetten angeboten werden.

    Weitere Buchmacher sind Betsson und Unibet. Vor allem letzterer Bookie bietet auch einige weniger populäre Wettmärkte zum Thema Game of Thrones an.

    zum Inhaltsverzeichnis

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Matthias
    Matthias setzte seine ersten Schritte in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandener Matura und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitet fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.