EM 2021 Wetten & Prognosen: Italien bei der EURO 2020

    England EM 2021 WettenBild: Wohin geht die Reise von Leonardo Bonucci und Italien bei der EM 2021? Text: Vor der EM! Quoten werden regelmäßig aktualisiert! (© IMAGO / AFLOSPORT)


    Eine Weltmeisterschaft ohne Italien? Tatsächlich, genau das mussten die Fans der Squadra Azzurra 2018 durchleben. Nun ist die Zeit gekommen, diese Blamage bei der EM 2021 aus der Welt zu schaffen. Drei Jahre nach dem Desaster treten die Italiener sogar als kleiner Geheimfavorit an.

    Es ist wie fast immer: Die Defensive ist kaum zu überwinden. Bei diesem Turnier stimmt die Mischung aus Erfahrung und Jugend, vom Torhüter bis hin zum Mittelstürmer steht erstklassiges Personal auf dem Rasen.


    Inhaltsverzeichnis

    1. EM Chancen von Italien in der Gruppe A
    2. Italien Wettquoten bei der EM 2021
    3. Fazit & Wettanbieter.de Prognose: Italien bei der EM 2021


     
    Die Testspiele liefen super, auch die letzten beiden Jahre war ein deutlicher Aufwärtstrend zu spüren. Keine Frage, Italien ist auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Das zeigt sich auch in der Weltrangliste, die Blauen sind auf den zehnten Rang geklettert.

    Während es bei den letzten drei Weltmeisterschaften (zweimal Aus in der Vorrunde, dann gar nicht erst qualifiziert) überhaupt nicht gut lief, klappte es bei Europameisterschaften viel besser. Seit drei Turnieren geht’s immer mindestens ins Viertelfinale. Bei Wettanbieter.de haben wir alle Infos und Quoten gesammelt, die belegen sollen, warum diese erfolgreiche Serie weitergehen kann.

     

    EM Chancen von Italien

    Gehört Italien zu den großen Favoriten auf den Titel? Die Squadra Azzurra gehört laut den EM Quoten zu den sieben Mannschaften, denen die größten Chancen eingeräumt werden. Frankreich, Belgien, Deutschland und England liegen ein klein wenig vor dem Team von Roberto Mancini. Natürlich sind die Italiener heiß darauf, vor ihrem eigenen Publikum zu spielen, denn in der Vorrunde geht’s dreimal in Rom zur Sache.

    Es gab Turniere, da war das italienische Team im Schnitt mehr als 30 Jahre alt. Für die EM 2021 hat sich ein unter Mix angekündigt. Während die Innenverteidigung mit grenzenloser Erfahrung punktet, steht im Tor ein ganz Junger.

    Keine Frage, die Auswahl der Squadra Azzurra kann sich mehr als sehen lassen. Bis auf die Innenverteidigung (Bonucci und Chiellini sind 34 und 36 Jahre alt) sind alle Feldspieler hinsichtlich der Marktwerte achtstellig unterwegs.

    Spielplan Italien EM 2021:

    Termin
    Ort
    Begegnung
    Quoten 1/X/2
    Wettanbieter
    11.6. 21:00
    Rom
    Türkei vs Italien
    8.00 / 3.90 / 1.50
    zu Bet365
    16.6. 21:00
    Rom
    Italien vs Schweiz
    1.60 / 3.55 / 6.75
    zu Interwetten
    20.6. 21:00
    Rom
    Italien vs Wales
    1.47 / 4.10 / 8.00
    zu 888Sport
    26.6. 21:00
    London
    Italien vs Österreich
    1.55 / 3.75 / 7.00
    zu Bet365
    02.7. 21:00
    München
    Belgien - Italien
    3.40 / 3.20 / 2.25
    zu 888Sport
    06.07 21:00
    London
    Italien vs Spanien
    2.50 / 3.10 / 3.10
    zu Bet365
    11.07 21:00
    London
    Italien vs England
    2.80 / 3.00 / 2.80
    zu Interwetten

    *Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen aber dennoch regelmäßigen Schwankungen und können jederzeit vom Wettanbieter geändert werden. 18+ | AGB beachten!

    Auf Italien blickt am 11. Juni die ganze Welt, wenn das Eröffnungsspiel gegen die Türkei in Rom angepfiffen wird. Es wartet ein unangenehmer Gegner zum Auftakt, den Heimvorteil wird man brauchen.

    Anschließend kommt die Schweiz, auch das wird kein Selbstläufer werden. Diese beiden Teams können es an guten Tagen jeder Spitzennation richtig schwermachen. Vermutlich wäre es Italien lieber gewesen, man hätte mit der Partie gegen Wales starten dürfen.

    Dafür werden die Italiener direkt nach dem ersten Match wissen, wie titelreif die Mannschaft tatsächlich schon ist. Die Latte liegt hoch, denn bei vielen Wettanbietern gilt Italien als ganz heißer Geheimtipp.

    Auch, weil im Tor ein ganz Großer steht, der erst 22 Jahre alt ist. Seit unglaublichen 27 Spielen ist das Team schon ungeschlagen, das ist auch der Verdienst von Gianluigi Donnarumma. Der taktische Fußball bereitet allen Gegnern Probleme, so fällt es überhaupt nicht einmal auf, dass es keinen richtigen Star im Kader gibt.

     

    Sieger Gruppe A – EM Quoten der Favoriten

    Italien Gruppensieg

    Schweiz Gruppensieg

    Türkei Gruppensieg

    Wales Gruppensieg

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten

    Die Anlagen sind da, die Experten trauen dieser Mannschaft enorm viel zu. Schiefgehen kann das Projekt EM-Titel allerdings recht schnell. Gegner Nummer eins, die Türkei, hat vor wenigen Monaten die Niederlande klar geschlagen.

    Auch die Schweiz wird nicht einfach, zahlreiche Bundesligaspieler wollen unbedingt ins Achtelfinale. Und Wales? Dieses Team kam 2016 bis ins Halbfinale.

    Italien kann in der Vorrunde also alles passieren, ein glatter Durchmarsch oder das Aus. Die meisten aber rechnen mit einem klaren ersten Platz. Die Quoten dazu sprechen eine deutliche Sprache, schaffen es nur ganz knapp über die 1,50.

    zum Inhaltsverzeichnis



     

    Italien Wettquoten bei der EM 2021

    Eine richtige Schwachstelle hat der Kader der Italiener nicht. Roberto Mancini hat seine Spieler taktisch perfekt geschult, alle haben das System verinnerlicht. Defensiv macht diesem Team niemand etwas vor.

    Vor Donnarumma, der von vielen als stärkster Keeper des Turniers gesehen wird, tritt die geballte Erfahrung an. Im Mittelfeld befinden sich eher keine Zauberer, dafür Strategen und Kämpfer. Offensiv stellen Juventus und Neapel Topspieler. Und vorne? Mit Ciro Immobile und Andrea Belotti gibt es zwei echte Knipser.


    101
    Bester Torschütze der EM 2021:
    Ciro Immobile

    Bei Unibet

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten


    „Mit der Defensive gewinnt man Titel.“, diese Fußballer-Weisheit kennen wir von klein auf. Ob sich dieses Prinzip auch bei der EM 2021 zeigt? Gleich im ersten Spiel kann Italien zeigen, ob es das Catenaccio noch beherrscht. Die Türkei punktet mit der Offensive, hier sind Donnarumma und Co. also gleich gefordert.

    Jedem Fußballfan dürften die Namen der italienischen Abwehr mehr als geläufig sein. Chiellini und Bonucci sind seit Urzeiten dabei, kennen sich seit den Anfängen ihrer langen Karrieren. Gut möglich, dass es für beide die letzte Chance ist, auch noch den EM-Titel abzugreifen. Mit Alessandro Bastoni steht außerdem ein italienischer Meister im Kader, der einen Marktwert von 60 Millionen Euro mitbringt.


     

    Auf Italien als Europameister 2021 wetten

    Wie wir es bereits angesprochen haben: Mit Italien ist bei dieser Europameisterschaft zu rechnen. Die EM-Bookies wissen um die Stärke des Teams und führen sie daher mit niedrigen Quoten. Frankreich, England und Belgien liegen zwar etwas in Front, doch im Pulk dahinter mischt die Squadra Azzurra kräftig mit. Die Quoten für den Titel schaffen eine 9,00.

    Was sich rentiert, ist ein Blick auf die Ergebnisse in diesem Jahr. In der Qualifikation zur WM 2022 gab es dreimal ein 2:0. Die Gegner: Nordirland, Bulgarien und Litauen. Diese Mannschaften gelten natürlich nicht als Maßstab, doch auch die Testspiele der vergangenen Tage waren äußerst erfolgreich. 7:0 gegen San Marino und 4:0 gegen Tschechien – da ist sie wieder, die berühmte italienische Abwehr.

     

    Italien wird Europameister
    1.80

    Bei Interwetten

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    zum Inhaltsverzeichnis



     

    Wie weit kommt Italien bei der EM 2021?

    Europameister? Das wurde Italien genau einmal: 1968. Da das schon sehr lange her ist, wird deutlich, wie viel für den Titelgewinn zusammenkommen muss. Somit ließe sich das Risiko ein wenig minimieren. Wetten wir nicht auf einen italienischen Europameister, sondern auf ein Viertelfinale, erhalten wir nur Quoten von 1,61.

    Die Bookies rechnen also fest mit einem erfolgreichen Turnier. Wie sieht es mit einem Halbfinale aus? Hier gehen die Werte schon hoch auf eine 3,00. Ein erreichtes Endspiel wandelt zwischen 5,00 und 6,00.

     

    Wie weit kommt Italien?

    Italien Europameister

    1.95

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten

    Für Italien ist nicht nur das Weiterkommen wichtig, sondern auch das Erreichen einer guten Platzierung. Jeder möchte Erster werden, um anderen Gruppensiegern aus dem Weg zu gehen. Was würde im Achtelfinale passieren, wenn Italien genau das schafft? Es würde gegen den Zweiten der Gruppe C gehen.

    Da neben den Niederlanden die Ukraine, Nordmazedonien und Österreich warten, klingt alles nach einem relativ einfachen Weg. Wird die Squadra nur Zweiter, droht der Zweite der Gruppe B, also vermutlich Belgien oder Dänemark.

    Mit einer so starken Defensive aber braucht sich Italien eigentlich keine Sorgen zu machen. Selbst ein guter dritter Platz reicht für das Achtelfinale, wenn vier andere Dritte schlechter sind. Das sollte in einer Gruppe mit Wales, der Schweiz und der Türkei in jedem Fall machbar sein.

    zum Inhaltsverzeichnis



     

    Wer wird bester Torschütze von Italien bei der EM 2021?

    Einige Mannschaften reisen ohne klassischen Mittelstürmer zu EM. Im deutschen Kader zum Beispiel werden viele Spieler mit ähnlichen Quoten geführt, was die meisten Tore betrifft. Bei den Italienern aber sind die Rollen klar verteilt: Die Bälle müssen zu Ciro Immobile, dem besten europäischen Torschützen des Jahres 2020.Mit Lazio Rom verpasste er das internationale Geschäft, verbuchte aber für sich persönlich eine gelungene Saison.

    Er ist ein Sieggarant, ein einziges Mal gewann sein Team nicht, wenn er jubelte. Bei der letzten EM gehörte er noch nicht zum Stammpersonal, umso größer sind seine Ansprüche 2021. Sollte er einmal eine Pause brauchen, steht der direkte Ersatz in Person von Andrea Belotti parat. Der Stürmer des FC Turin kommt aber wohl nur als Joker in die Partien. Wer bekleidet die Flügel?

     

    Erfolgreichste Torschützen in der EM-Quali:

    • Andrea Belotti: 4 Tore
    • Ciro Immobile, Nicolo Barella, Lorenzo Insigne, Jorginho: 3 Tore
    • Fabio Quagliarella: 2 Tore

     

    Lorenzo Insigne auf links und Federico Chiesa auf rechts sind bestens in Form und werden Immobile fleißig auflegen wollen. Allerdings kennen wir den italienischen Spielstil, der zunächst auf eine sichere Defensive setzt. Ob sich das auch in den Torwetten zeigt? Durchaus, die Quoten zeigen klar, dass in Spielen mit italienischer Beteiligung auf ein Unter 2,5 Tore gesetzt werden soll!

    Die Auflistung der besten Schützen in der Qualifikation zeigt schon: Hier setzt eine Mannschaft auf Sicherheit anstatt auf große offensive Spektakel. Immobile ist zwar ein echter Goalgetter, hat im Nationaldress aber auch erst 13 Tore erzielt.

    Sehr gefährlich sind auch die Verteidiger, die bei Standards mit nach vorne kommen. Die Buchmacher sind natürlich der Meinung, dass es aber nur Immobile sein kann, der am häufigsten trifft. Der Römer liegt klar vor Insigne und Belotti.

     

    Italien: Wer erzielt die meisten Tore?

    Ciro Immobile

    3.50

    Federico Chiesa

    4.00

    Lorenzo Insigne

    4.00

    Manuel Locatelli

    7.00

    Matteo Pessina

    7.00

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten

    zum Inhaltsverzeichnis



     

    Fazit & Wettanbieter.de Prognose: Italien bei der EM 2021

    Für die Wettanbieter liegt Italien ganz klar in Front, der Gruppensieg sollte eine reine Pflichtaufgabe sein. Eine ganz schön optimistische Einstellung, denn sowohl die Schweiz als auch die Türkei reisen mit großen Ambitionen nach Rom. Der Heimvorteil im Olympiastadion soll dabei helfen, so schnell wie möglich ins Achtelfinale zu kommen. Das Jahr 2021 läuft bislang zu perfekt, als dass wir uns ein frühes Scheitern wirklich vorstellen können.

    Der Schock der verpassten WM 2018 sitzt bei vielen Fans noch immer tief. Bei Europameisterschaften aber ging es zuletzt immer mindestens ins Viertelfinale. Seit zwei Jahren präsentiert sich die Squadra Azzurra in Bestform. Defensiv wird überhaupt nichts zugelassen, 2021 gab es noch keinen einzigen Gegentreffer. Etliche nationale Meister begeistern in Mittelfeld und Angriff. Überstehen die Italiener die Spiele gegen die Schweiz und gegen die Türkei schadlos, wird klar, wo die Mannschaft steht.

     

    Italien wird Europameister
    2.00

    Bei Bet365

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
     

    Im Kollektiv ist Italien unglaublich stark. Was „Fehlt“, ist der ultimative Topstar. Den braucht es natürlich zwingend, doch bei der Wahl zum Spieler des Turniers wird die Squadra Azzurra vermutlich leer ausgehen. Immobile und Verratti weisen die niedrigsten Quoten auf, allerdings sind wir hier schon bei Werten um die 50,0!

    Von ungefähr kommt es nicht, dass viele die Italiener ganz weit oben auf der Liste stehen haben. Wer so gut verteidigt und in allen Mannschaftsteilen fast gleich gut besetzt ist, gilt vollkommen zurecht als einer der absoluten Favoriten.

    zum Inhaltsverzeichnis

     

    Die besten Wettanbieter in Deutschland

     


     

    Das könnte dich auch interessieren:

    EM 2020 Wetten – die Quoten zur Fußball EM 2021
    EM 2021 Wetten: Wer wird bester Spieler der EURO 2020?
    EM 2021 Wetten: Bester Torschütze der EURO 2020?
    EM 2021 Wetten: Wer wird bester Tormann der EURO 2020?
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Deutschland bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Frankreich bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: England bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Türkei bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Holland bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Belgien bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Österreich bei der EURO 2020

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie auf wettanbieter.de regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.