EM 2021 Wetten: Bester Torschütze der EURO 2020?

    Bester Torschütze EM 2021 WettenBild: Wer erzielt bei der EM 2021 die meisten Tore? Englands Harry Kane hat laut Wettanbieter bei weitem nicht mehr so gute Chancen, die Torjägerkrone zu erobern, als vor Anpfiff der EM. Text: Vor der EM! Wettquoten werden regelmäßig aktualisiert! (© IMAGO / Shutterstock)


    Vom 11. Juni bis zum 11. Juli wird die 16. Fußball-Europameisterschaft der Geschichte über die Bühne gehen. Erstmals wird das Turnier ohne fixen Gastgeber bestritten, sondern ganz Europa gilt als Gastgeber. 51 Spiele stehen auf dem Programm, die in elf verschiedenen Stadien ausgetragen werden. Ab dem Halbfinale versammeln sich die Besten der Besten dann in der englischen Hauptstadt London – Halbfinale und Finale werden im Wembley Stadion absolviert.

    Bei den Turnierwetten geht es nicht nur um den Gewinner der diesjährigen Europameisterschaft, sondern auch im Teamsport Fußball gibt es individuelle Titel zu holen. Neben dem besten Spieler und Torhüter ist insbesondere die Frage nach dem Torschützenkönig höchst interessant. Selbstverständlich erhöhen sich die Chancen, je weitere eine Mannschaft kommt. Im Idealfall hat ein Team sieben Spiele zu bestreiten.

    Die heißesten Kandidaten auf den Nachfolger von Antoine Griezmann (erzielte 2016 sechs Treffer) sind die ganz großen Topstürmer wie Harry Kane, Romelu Lukaku oder Kylian Mbappe. Einen genauen Blick samt Prognose auf den Torschützenkönig bei der EM 2021 ist den folgenden Zeilen zu entnehmen.


    Bester Torschütze EM 2021 – Quoten der Favoriten

    Cristiano Ronaldo (Portugal)

    2.50

    Patrik Schick (Tschechien)

    2.50

    Harry Kane (England)

    4.50

    Raheem Sterling (England)

    20.0

    Ciro Immobile (Italien)

    150

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:32 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten


    Harry Kane – bester Torschütze in der Qualifikation

    “Football is coming home” – sollten die Three Lions die Rolle als einer der großen Turnierfavoriten unterstreichen, hätte die Southgate-Elf vor allem in der Schlussphase der Europameisterschaft mit dem Heimvorteil einen ganz großen Vorteil auf ihrer Seite.

    Die englische Nationalmannschaft verfügt mittlerweile über eine Fülle an absoluten Topspielern, die zudem im besten Fußballalter sind. Trotzdem sticht eine Person ganz besonders heraus – Kapitän Harry Kane. Der (Noch-)Tottenham-Angreifer ist der große Hoffnungsträger. Angesichts seiner Leistungen in der Qualifikation (zwölf Tore, in jedem Spiel mindestens einmal getroffen) ist es nicht überraschend, dass Kane der Topfavorit bei den EM-Bookies als Torschützenkönig ist.

     

    Steckbrief Harry Kane

    • Geburtstag: 28.07.1993
    • Verein: Tottenham Hotspurs
    • Länderspiele/Tore: 56/34
    • EM-Spiele/Tore: 6/-

    Mit Tschechien und Schottland hat England in der Gruppenphase zwei Gegner, die deutlich schwächer einzustufen sind. Möglicherweise kann Kane bereits in der Vorrunde seine Favoritenrolle als bester Torschütze untermauern. Aktuell werden Wettquoten von 6.50 auf Englands Ausnahmekönner angeboten.

    Ein weiteres Argument für den 27-jährigen Angreifer ist die Tatsache, dass Kane als Kapitän auch der Elfmeterschütze der Three Lions ist. Alleine in der Qualifikation traf er vier Mal vom ominösen Punkt.


    1.15
    Bester Torschütze England:
    Harry Kane

    Bei Interwetten

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:32 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten


     

    Romelu Lukaku – Bullig und trotzdem schnell

    Fast ähnliche Wettquoten werden für den belgischen Topstürmer Romelu Lukaku angeboten. Der mittlerweile 28-jährige Legionär von Inter Mailand hat in der Qualifikation zwar “nur” sieben Treffer erzielt, trotzdem wird Lukaku in einem Atemzug mit Harry Kane erwähnt. Schließlich ist Belgien als Nummer eins der FIFA Weltrangliste ebenfalls einer der großen Turnierfavoriten und somit ein Anwärter bis zu sieben EM-Spiele bestreiten zu können.

    An Selbstvertrauen sollte es dem Italien-Legionär keineswegs mangeln. Bei den Nerazzurri in Mailand war Lukaku der überragende Spieler und Garant für die erste Meisterschaft seit mehr als einem Jahrzehnt. 24 Treffer und zehn weitere Assists lieferte Lukaku in der Saison 2020/21.

     

    Steckbrief Romelu Lukaku

    • Geburtstag: 13.05.1993
    • Verein: Inter Mailand
    • Länderspiele/Tore: 95/62
    • EM-Spiele/Tore: 7/4

     

    Für Lukaku spricht nicht nur seine Form und die Favoritenrolle der Red Devils, sondern auch die Tatsache, dass Lukaku an vorderster Front im belgischen Fußball absolut konkurrenzlos ist. Christian Benteke oder Michy Batshuayi kommen maximal zu Joker-Einsätzen, Lukaku’s Platz ist gesichert und mit Kevin de Bruyne (der zwar das erste Spiel fehlt) oder Eden Hazard gibt es herausragende Spieler, die Lukaku in Szene setzen können.

    Zudem ist es immer wieder überraschend, dass ein Spieler mit dem Körperbau von Romelu Lukaku solch eine Geschwindigkeit an den Tag legen kann. Der bullige 1.91m-Koloss ist extrem schnell und kann sich mit seinem Körper immer wieder in gefährliche Situationen bringen.

    Kylian Mbappe – der wertvollste Spieler der Welt

    Der amtierende Weltmeister aus Frankreich hat nicht nur eine absolute Weltklasse-Mannschaft beim Turnier am Start, sondern verfügt auch auf Seiten der “Nicht-Nominierten” über etliche Weltklassespieler.

    Der französische Kader von Didier Deschamps ist zweifelsohne jener, der am meisten Qualität zu bieten hat. Nachdem Antoine Griezmann vor fünf Jahren zum Torschützenkönig avancierte, erwarten die EM-Bookies 2021 einen anderen Spieler als besten Torschützen – Kylian Mbappe.

    Obwohl der PSG-Angreifer schon seit etlichen Jahren in der Weltspitze angelangt ist, ist er mit 22 Jahren noch immer blutjung und trotzdem schon enorm erfahren. Während Neymar bei Paris in dieser Saison nicht die gewohnten Scorer-Werte ablieferte, war Mbappe nicht zu stoppen. 42 Tore und elf Assists stehen in 47 Pflichtspielen zu Buche. Damit übertraf Mbappe sogar seine Statistiken aus der Saison 2019/20 (30 Tore, 18 Assists).
     

     

    Steckbrief Kylian Mbappe

    • Geburtstag: 20.12.1998
    • Verein: PSG
    • Länderspiele/Tore: 46/17
    • EM-Spiele/Tore: 2/-

     

    Gerade die deutlich höhere Anzahl an Treffern zeigt die Entwicklung bei Mbappe, der zwar oft über den Flügel kommt, mit seinem Tempo und seiner Dribblingstärke aber sich selbst immer wieder Chancen erarbeitet. Sollte der beste Torschütze bei der EM 2021 Kylian Mbappe lauten, lockt nahezu der zehnfache Einsatz – äußerst lukrativ.

    Einziges Argument, welches ein wenig gegen Mbappe spricht, ist die enorme Qualität der französischen Mannschaft. Kane und Lukaku sind die absoluten “Go-To-Guys” in den entscheidenden Situationen, Frankreich hat den Vorteil als Team besser aufgestellt zu sein. Dies könnte für die individuellen Werte – wie beispielsweise jene der Torschützen – jedoch einen Nachteil darstellen.

     

    Cristiano Ronaldo – der Oldie

    Oldie but Goldie – mit mittlerweile 36 Jahren ist Superstar Cristiano Ronaldo langsam aber sicher am Ende seiner Karriere angekommen. Diese Europameisterschaft könnte unter Umständen schon das letzte große Turnier für den mehrfachen Weltfußballer darstellen.

    Die Krönung auf Nationalmannschaftsebene glückte vor fünf Jahren, obwohl er im Endspiel verletzungsbedingt nur kurzzeitig mitwirken konnte. “CR7” bewies dabei jedoch, dass er ein absoluter Teamplayer ist, der dem Erfolg alles unterordnet.

     

     

    Steckbrief Cristiano Ronaldo

    • Geburtstag: 05.02.1985
    • Verein: Juventus Turin
    • Länderspiele/Tore: 177/107
    • EM-Spiele/Tore: 23/12

     

    Obwohl Ronaldo weiterhin einen stählernen Körper besitzt, hat der Zahn der Zeit auch an ihm genagt. Die nackten Zahlen – 29 Tore in der Serie A – sind weiterhin herausragend, Fans von Juventus Turin waren mit den Auftritten des Portugiesen jedoch nicht zwingend glücklich. Für das Spiel macht Ronaldo nicht mehr viel, in den entscheidenden Situationen ist seine Klasse aber noch immer nicht zu verteidigen.

    Der amtierende Europameister befindet sich jedoch in der absoluten “Todesgruppe” mit Frankreich und Deutschland. Die schwere Auslosung ist sicherlich eines der Hauptargumente, wieso auf Ronaldo als Torschützenkönig Wettquoten im zweistelligen Bereich offeriert werden. Nach seinen Toren in der Gruppenphase ist der Portugiese allerdings zum Top-Favorit der Wettanbieter mutiert.


    2.50
    Bester Torschütze EM 2021:
    Cristiano Ronaldo

    Bei Interwetten

    Quoten Stand vom 8.7.2021, 16:32 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. *18+ | AGB gelten


    Memphis Depay – die Hoffnung der Oranje

    Nachdem die Elftal bei den letzten beiden Großveranstaltungen nur die unliebsame Rolle als Zuschauer blieb, ist der Europameister von 1988 wieder im Konzert der Großen vertreten. Dabei sind die Aussichten für die de Boer-Elf durchaus rosig. Alle drei Gruppenspiele werden in der heimischen Amsterdam ArenA absolviert und mit Nordmazedonien, Österreich und der Ukraine sollte die Gruppe kein Problem darstellen.

    Deshalb kann auch ein Angreifer der Oranje in den Kreis der erweiterten Favoriten für den Torschützenkönig aufgenommen werden. Die logische Wahl hierbei ist der 27-jährige Memphis Depay, der in den nächsten Tagen einen Vertrag beim großen FC Barcelona unterschreiben soll.

     

    Steckbrief Memphis Depay

    • Geburtstag: 13.02.1994
    • Verein: Olympique Lyon
    • Länderspiele/Tore: 66/27
    • EM-Spiele/Tore: 2/1

     

    In Lyon avancierte der Offensivspieler zum absoluten Weltklassemann. Dabei bringt er alles mit, was ein kompletter Angreifer benötigt – Abschlussstärke und der Blick für den Mitspieler zählen zu seinen großen Stärken.

    Zudem ist die Elftal noch immer extrem offensiv ausgerichtet. Ein 1:0-Ergebnis hat absoluten Seltenheitswert, viel eher gehen die Spiele 4:3 aus. Tore sind garantiert, keine schlechten Vorzeichen für eine Value-Wette auf den Torschützenkönig Memphis Depay – eine Außenseiterwette mit Potential!

    Karim Benzema – der Rückkehrer

    Wenige Tage vor der offiziellen Kaderbekanntgabe hätte niemand daran geglaubt, dass Karim Benzema in dieser Auflistung aufscheint. Dies liegt keineswegs an den Qualitäten des Real Madrid-Spielers, sondern der Tatsache, dass Benzema in den letzten Jahren von Didier Deschamps nicht berücksichtigt wurde.

    Obwohl Deschamps bereits zu Protokoll gab, dass Benzema unter ihm nie mehr für die Equipe Tricolore aufläuft, gab es nun die Rolle rückwärts. Der amtierende Weltmeister bekommt mit Benzema nochmals einen deutlichen Qualitätsschub verliehen. Dies verdeutlicht bereits die Tatsache, dass Frankreich die einzige Mannschaft ist, die zwei heiße Anwärter auf den Titel als Torschützenkönig besitzt.

     

    Steckbrief Karim Benzema

    • Geburtstag: 19.12.1987
    • Verein: Real Madrid
    • Länderspiele/Tore: 85/27
    • EM-Spiele/Tore: 8/0

     

    Benzema ist jedoch ein ganz anderer Spielertyp als Kylian Mbappe und genau diese Mischung macht Frankreich so gefährlich. Benzema ist im Sturmzentrum zuhause und ein klassischer Mittelstürmer, der im Sechszehner nahezu jeden Abschluss im Tor versenkt.

    Im letzten Testspiel musste Benzema leicht angeschlagen ausgewechselt werden, deshalb ist hinter der Wette auf Benzema als Torschützenkönig ein kleines Fragezeichen zu setzen.

    Robert Lewandowski – der 41 Tore Mann

    Selbstverständlich darf in solch einer Auflistung nicht jener Spieler fehlen, der den Uralt-Rekord von Gerd Müller tatsächlich übertraf – Robert Lewandowski. Der polnische Superstar hat in dieser Saison nochmals eine Schippe drauflegen können und quasi mit der letzten Aktion in der Bundesliga-Saison den alleinigen Rekord fixiert.

    Auf Nationalmannschaftsebene sind Titel für Lewandowski jedoch nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. Zwar sind neben “Lewy” noch einige hochkarätiger Spieler zu finden, doch in Summe ist die Nationalmannschaft Polens zu schwach.

     

    Steckbrief Robert Lewandowski

    • Geburtstag: 21.08.1988
    • Verein: Bayern München
    • Länderspiele/Tore: 121/67
    • EM-Spiele/Tore: 10/3

     

    Die Vorrunden-Gruppe mit den corona-geschwächten Teams aus Spanien und Schweden sowie der Slowakei sollte kein Problem darstellen. Gut möglich, dass Lewandowski in diesen Spielen gleich mehrfach seine Visitenkarte im gegnerischen Gehäuse abgibt. Doch das Achtelfinale dürfte realistisch betrachtet, dass Maximum der Gefühle darstellen. Und dann werden “Lewy” drei Spiele fehlen, um eine realistische Möglichkeit auf die Prognose als Torschützenkönig bei der EM 2021 zu sein.

     

    Die besten Wettanbieter in Deutschland


     

    Das könnte dich auch interessieren:

    EM 2020 Wetten – die Quoten zur Fußball EM 2021
    EM 2021 Wetten: Wer wird bester Spieler der EURO 2020?
    EM 2021 Wetten: Wer wird bester Tormann der EURO 2020?
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Deutschland bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Italien bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Frankreich bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: England bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Türkei bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Holland bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Belgien bei der EURO 2020
    EM 2021 Wetten & Prognosen: Österreich bei der EURO 2020

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie auf wettanbieter.de regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.