CL-Endspiel: Bet3000 ist die Glücksminute 1.000 Euro wert

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Das Endspiel der Champions League soll der in den letzten Zügen liegenden Saison laut offiziellem Drehbuch den ultimativen Höhepunkt bescheren. Entsprechend jammerschade ist es, dass der deutsche Fußball am Samstag lediglich das Schiedsrichtergespann nach Cardiff entsenden wird.

    Seit es im Viertelfinale mit dem BVB und den Bayern auch noch die letzten beiden Bundesligisten erwischte, hat sich die Begeisterung für die Königsklasse hierzulande ein bisschen abgekühlt: Umso kräftiger wird deshalb von den Wettanbietern vor dem Finale zwischen Juventus Turin und Real Madrid die Werbetrommel gerührt.

     

    Zur Bet3000 Glücksminute

     

    Zwar tut es eigentlich gar nicht Not, eingefleischte Fußball-Kenner vom besonderen Reiz dieser Begegnung zu überzeugen; umsichtige Wettfüchse nehmen die von den Buchmachern in Aussicht gestellten Sahnehäubchen natürlich dennoch ausgesprochen gerne mit.

    Zu diesen kleinen Schmankerln ist auch ein anlässlich des königlichen Endspiels neu aufgelegtes Gewinnspiel von Bet3000 zu zählen: Mit der “Glücksminute” lassen sich am Samstag einmal mehr im Vorübergehen sportliche 1.000 Euro verdienen.

    Um für diese Finanzspritze in Frage zu kommen, wird den Kunden des Wettanbieters lediglich ein kurzer Blick in die berühmte Glaskugel abverlangt – schließlich gilt es zu erraten, welcher Spieler in welcher Spielminute den ersten Treffer im königlichen Finale erzielt.

     
    Bet3000 CL Finale Glücksminute

    >>> zur Bet3000 CL Glücksminute <<<

     

    Die entsprechende Prognose (samt Benutzernamen und E-Mail-Adresse) können Tipper in einer Maske auf der eigens eingerichteten Aktionsseite vermerken. Für die endgültige Teilnahme am Gewinnspiel macht sich im Anschluss dann lediglich noch die “Beantwortung” einer automatisch versandten E-Mail erforderlich.

     

    Knapp daneben ist nicht unbedingt vorbei

    Sollten gleich mehrere Hellseher die Glücksminute erraten, müssen diese jeweils mit einem entsprechenden Anteil des Geldgewinns vorliebnehmen – dafür werden die 1.000 Euro selbst in dem nicht ganz unwahrscheinlichen Fall zur Ausschüttung gebracht, wenn sämtliche Tipps ihr Ziel verfehlen.

    Wird die gesuchte “Glücksminute” nicht getroffen, kommt ersatzweise nachfolgende Regelung zum Tragen:

    • Wird zwar der richtige Torschütze erraten, nicht aber die richtige Spielminute, gewinnt jener Kunde, dessen Tipp dem tatsächlichen Zeitpunkt des ersten Treffers am nächsten kommt.
    • Sollte niemand den ersten Torschützen erraten, wird der Tipp mit der korrekt prognostizierten Spielminute mit dem Gewinn belohnt.
    • Werden weder Torschütze noch Spielminute korrekt erraten, gewinnt jener Teilnehmer, dessen Tipp der offiziell angegebenen Minute des ersten Treffers am nächsten kommt.

     

    Zum Bet3000 Testbericht

     

    Da man bei Bet3000 um die Abwehrstärke der Alten Dame weiß, hat der Buchmacher zudem auch an die Möglichkeiten eines torlosen Unentschiedens nach 120 Minuten gedacht: Teilnehmer des Gewinnspiels können deshalb auch darauf tippen, dass das erste Tor erst im Elfmeterschießen fällt.

    In diesem Fall macht sich neben der Angabe des erwarteten Torschützen auch die Zahl des geschossenen Elfmeters erforderlich. So kann beispielsweise angenommen werden, dass von Isco nach zwei vergebenen Versuchen erst mit dem dritten Schuss des Elfmeterschießens der Tor-Bann gebrochen wird.

     
    CL-Finale 2017 Wetten bei Bet3000

    >>> zu den Chamions-League-Final-Wetten bei Bet3000 <<<

     

    Auch eine “richtige” Wette kann sich lohnen…

    Abgesehen davon, dass lediglich Kunden aus Deutschland auf die Glücksminute tippen dürfen, werden an die Teilnahme am Gewinnspiel keine weiteren Bedingungen geknüpft: Folglich wird von Bet3000 noch nicht einmal ein Echtgeld-Tipp auf das Endspiel vorausgesetzt.

    Mit Blick auf die spannenden Quoten hat es der Wettanbieter aber freilich auch gar nicht nötig, die eigene Kundschaft zu ihrem Glück zu zwingen: Mit 2,8 ist aktuell insbesondere eine Wette auf den leicht favorisierten Titelverteidiger konkurrenzlos attraktiv quotiert.

    Kann dagegen Juventus Turin seine großartige Saison mit dem Triple krönen, gibt’s dafür den 2,9-fachen Einsatz zurück; ein die Verlängerung erzwingendes Remis nach 90 Minuten wird bei der 3-Weg-Wette zu guter Letzt mit einer Quote von 3,2 prämiert.

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Timo

    Timo widmete sich schon in seiner Kindheit dem Sport, zu einer Profikarriere reichte es dann in Folge allerdings knapp nicht. Um in diesem Bereich aber trotzdem beruflich tätig zu sein, studierte er Sportjournalismus in Salzburg. Nach einer Mitarbeit im Presseteam für die Handball EM 2010 sowie einem Praktikum bei einem Online-Portal, wagte er zunächst noch einen kurzen Sprung in die Welt der Musik. Anschließend kehrte er aber wieder zu seinem Fachgebiet als Redakteur zurück. Aktiv spielt er immer noch begeistert Basketball, außerdem ist er auf wettanbieter.de ein ausgewiesener Spezialist in Sachen US-Sport und Fußball.