Bundesliga Saison 2015/16: Vorschau und News zum 1. Spieltag

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Mit dem Nord-Süd-Klassiker zwischen dem FC Bayern München und dem Hamburger SV startet am Freitag um 20:30 Uhr die Saison 2015/16 der Bundesliga. Bei diesem Aufeinandertreffen zwischen dem Rekordmeister und Titelverteidiger und dem Immer-Noch-Bundesligisten aus Hamburg sind die Rollen klar verteilt. Alles andere als ein klarer Erfolg der Münchner wäre eine Überraschung. Schließlich hat der Meister die letzten sechs Heimpartien gegen die Hanseaten allesamt gewonnen und dem HSV dabei zum Teil empfindliche Niederlagen (9:2, 8:0, 6:0, 5:0) zugefügt. Zumal die Hamburger mit dem Pokal-Aus beim Regionalliga-Klub Carl-Zeiss-Jena denkbar schlecht in die Saison gestartet sind.

     

    Zu den Bundesliga Wetten bei Mybet

     

    Am Tag darauf treten dann zwölf weitere Bundesligisten erstmals in dieser Saison in Aktion. Bayer Leverkusen will sich am Nachmittag mit einem Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim erneut als Anwärter auf einen Champions-League-Platz präsentieren. Das hat auch Schalke 04 nach einer unruhigen Saison mit neuer sportlicher Führung vor und muss zum Auftakt in Bremen antreten.
     


    FussballBayern München hat seit dem 28. April 2007 nicht mehr daheim gegen den HSV verloren. In den letzten sechs Heimspielen siegten ausschließlich die Münchner und schossen ein Torverhältnis von 32:3 heraus.


    Sind Ingolstadt und Darmstadt erstligareif?

    Während Überraschungs-Aufsteiger Darmstadt 98 die Saison mit einem Heimspiel gegen Hannover 96 beginnt, hat Zweitliga-Meister Ingolstadt im ersten Bundesligaspiel der Geschichte die Auswärtspartie bei Mainz 05 vor der Brust. Die Generalprobe ging für die Schanzer schief, denn im DFB-Pokal scheiterte die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl an dessen ehemaliger Truppe SpVgg Unterhaching mit 1:2. Nicht wenige Aufsteiger mussten in den letzten Jahren in der darauf folgenden Saison wieder den Gang in die Zweitklassigkeit antreten.

    Eine spannende Saison steht dem FC Augsburg bevor. Erstmals in der Vereinsgeschichte haben sich die Fuggerstädter für einen internationalen Bewerb qualifiziert. Von einer allfälligen Doppelbelastung kann aber vor dem Auftaktspiel daheim gegen Hertha BSC noch nicht die Rede sein. Die Berliner schlitterten nach einer schwachen Rückrunde immer näher in Richtung Abstiegsplätze und müssen nach Ansicht der Wettanbieter auch heuer hart um den Klassenerhalt kämpfen.

     

    cl-quali-rückspiele-runde3-interwetten

    Die Quoten zum ersten Spieltag der Bundesliga beim Wettanbieter Mybet


     

    Nagelprobe für den neuen BVB gegen Gladbach

    Das beste Team der Rückrunde war dagegen Borussia Mönchengladbach und damit rechnet sich der Tabellendritte der letzten Saison auch beim Saisonauftakt am Samstagabend bei Borussia Dortmund Chancen auf einen Punktgewinn aus. Die Fans im ausverkauften Signal-Iduna-Park erwarten mit Spannung, wie sich die Schwarz-Gelben im ersten Meisterschaftsspiel nach der Ära von Jürgen Klopp präsentieren werden.

    Vizemeister VfL Wolfsburg startet am Sonntagnachmittag mit dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in die Saison und macht sich Hoffnungen, die Dominanz der Bayern brechen zu können. Abgeschlossen wird der Spieltag schließlich um 17:30 Uhr mit dem Heimspiel des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln. Während die Stuttgarter ihre Heimschwäche ablegen müssen, um nicht erneut in den Abstiegskampf verwickelt zu werden, beeindruckten die Kölner in der letzten Saison als Aufsteiger vor allem mit starken Auswärtsleistungen. Bereits der 1. Spieltag kann bei einigen Vereinen Aufschluss darüber geben, in welche Richtung es in der kommenden Saison gehen wird.

     


    FussballDer VfL Wolfsburg hat von bisher 13 Bundesliga-Heimspielen gegen Eintracht Frankfurt nur eines verloren (0:2 am 15. Dezember 2012). Dagegen hat der VfB Stuttgart kein einziges der letzten zehn Bundesliga-Heimspiele gegen den 1. FC Köln gewonnen. Den letzten Heimsieg gab es vor fast 20 Jahren, am 8. Dezember 1996 mit 4:0. Fünf der letzten sechs Partien in Stuttgart gewannen die Gäste aus Köln.


     

    zum Mybet Testbericht     → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Gerald

    Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge für wettanbieter.de an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.