BULI Trainerwetten: Guardiola, Klopp & Co – wer bleibt, wer geht?

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Ein Trainerjob in der 1. Deutschen Bundesliga geht fraglos mit einer Menge Prestige einher. Die Kehrseite der Medaille aber sind hoher Druck, den Erwartungen gerecht zu werden, und große Verantwortung. Denn letztendlich hat der Trainer für die Leistung des Teams gerade zu stehen und kann, im Erfolgsfall, nicht nur die Lorbeeren ernten, sondern muss ebenso die Konsequenz für Versagen tragen.

     

    zu den Bundesliga Trainer Wetten bei Bet3000!

     

    In der aktuellen Saison 2014/15, der 52. Spielzeit, haben zwei unter den 18 Bundesliga-Coaches bereits die Härte des Geschäfts in einer der teuersten Fußballligen der Welt zu spüren bekommen: Mirko Slomka (Hamburger SV) und jüngst auch Jens Keller (Schalke 04) wurde die Entlassung ausgesprochen. Der Bundesligadino ist erst vergangene Saison knapp an seinem Abstieg in die Zweitklassigkeit vorbeigeschrammt und hat auch zur neuen Saison einen Platz am unteren Ende der Tabelle abonniert. Für die Verantwortlichen Grund genug, die Bremse zu ziehen.

    Weniger zuschulden kommen, hat sich Jens Keller lassen. Die Punktegewinne gegen Bayern München und in London gegen CL-Gruppenkonkurrent Chelsea, sowie der Sieg im Revierderby haben ihn dennoch nicht retten können. Ein Platz in der Tabellenmitte schien wohl auf Schalke eines 7-fachen Meisters, 9-fachen Vizemeisters und 5-fachen Pokalsiegers nicht würdig.

     

    bet3000_wettangebot_4,5

     

    So viel Aufheben um die Trainer lässt freilich auch die Wettanbieter nicht unberührt. Die mittlerweile klassische Saisonwette zur ersten Trainerentlassung ist selbstverständlich längst obsolet, wetten aber lässt sich auch auf andere Fragestellungen. Bet3000 lässt dabei jeden der 16 noch verbliebenen Bundesligatrainer zu seinem Recht kommen.

    Die Frage, ob zum letzten Spieltag noch im Amt, oder ob nicht, kann für jeden Coach separat beantwortet werden. Naturgemäß ist bei Bayerns-Chefcoach Pep Guardiola der Tipp auf Entlassung (Quote 10,0) besonders lukrativ, während umgekehrt der unter Kritik stehende Robin Dutt mit der höchsten Quote für den Tipp auf den Verbleib im Amt (Quote 4,00) versehen ist.

    Ihrer Trainerstühle relativ sicher wähnen dürfen sich zudem Dortmunds Jürgen Klopp (Quote Entlassung bei 5,50, Quote „im Amt“ bei 1,15) und der Coach der Bundesliga-Sensation FC Paderborn, André Breitenreiter (4,50 vs. 1,20). Steinig dürfte sich demgegenüber die weitere Saison für Herthas Jos Luhukay (Entlassung: 1,80 – im Amt: 2,00) und Hannovers Tayfun Korkut (Entlassung: 1,75 – im Amt: 2,10) erweisen.

     

    zum Bet3000 Testbericht                  → zu den Wettanbieter Testberichten

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Daniela

    Daniela ist eine Spätberufene in Sachen Sportwetten. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst für eine Full-Service-Agentur, bevor sie im Jahr 2012 den Sport und die Sportwette durch Zufall für sich entdeckte. Ihre besondere Vorliebe gilt der Auseinandersetzung mit neuen Themen, weshalb sie sich auf wettanbieter.de bevorzugt mit Strategien, Know-How und dem intensiven Testen der neuen Sportwettenanbieter befasst.