Donald Trump Wettquoten – alle Wetten auf den US-Präsidenten

    teile diese Seite auf:Share on Facebook
    Facebook
    Tweet about this on Twitter
    Twitter
    Pin on Pinterest
    Pinterest
    Share on LinkedIn
    Linkedin

    US-Präsident Donald Trump polarisiert wie noch kein anderer vor ihm. Darauf haben die Wettanbieter längst reagiert – und deshalb gibt es eine Vielzahl an Wetten auf Donald Trump.
     

    Donald Trump Wetten
    (Bild: © Gene J. Puskar / AP / picturedesk.com)


    Donald Trump Wettquoten – wer wird US-Präsident 2020?

    Joe Biden

    1.72

    Donald Trump

    2.20

    Quoten Stand vom 23.6.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Alle Donald Trump Wetten im Überblick:


     

    Trump Wette: Wird er wieder Präsident?

    Nachdem Donald Trump im Februar 2020 sogar ein Amtsenthebungsverfahren überstanden hat, schien die Sache recht klar, dass er auch die US Wahlen 2020 am 3. November gewinnt und weitere vier Jahre US-Präsident sein wird.

    Doch dann kam der Coronavirus, gefolgt vom “Fall George Floyd”. Trump stürzte aufgrund seines fragwürdigen Krisen-Managements in sämtlichen Umfragen brutal ab.

    Somit sieht auch die Ausgangslage für eine Trump Wiederwahl plötzlich komplett anders aus. Das macht sich auch bei den Trump Wettquoten der Wettanbieter wie etwa Betway bemerkbar:

    Trump gilt im Juni – weniger als 5 Monate vor der Wahl – nur noch als Außenseiter!

     

    Trump wird 2020 als US-Präsident wiedergewählt?
    2.20

    jetzt wetten

    * Quoten Stand vom 23.6.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten
     

    Statistisch gesehen ist die Chance auf eine Trump Wiederwahl dennoch sehr groß:

    Seit dem 2. Weltkrieg gab es 18 Wahlen, und dabei wurden nur drei amtierende Präsidenten abgewählt: Gerald Ford 1976, Jimmy Carter 1980 sowie George Bush 1992. Acht Mal dagegen wurde der Amtsinhaber wiedergewählt.

    Ob dies Trump auch gelingen wird? Die Trump Quote der Buchmacher spricht zwar im Juni 2020 dagegen, aber bis zur Wahl am 3. November ist noch viel Zeit.

    Dazu kommt, dass trotz allem auch noch ein paar Faktoren für ihn sprechen: Zum einen der Vorteil des Amtsinhabers und zum anderen hat die US-Wirtschaft in seiner bisherigen Amtszeit mehr als floriert.

    Und: Auch 2016 hatten die wenigsten damit gerechnet, dass er die Präsidentschaftswahl gegen Hillary Clinton gewinnen könne.

     


     

    Gewinnen die Demokraten die US Wahl 2020?

    Was Clinton vor vier Jahren nicht gelungen ist, will bei den USA Wahlen 2020 ein gewisser Joe Biden schaffen.

    Der 77-Jährige, der von 2009 bis 2017 unter Präsident Barack Obama als Vieze diente, will nun als Mr. President ins Weiße Haus zurückkehren.

    Gab man ihm zu Jahresbeginn noch sehr wenige Chancen für dieses Unterfangen, hat sich das aufgrund der vielen Trump-Fehltritte in den letzten Monaten geändert.

    Bei den Trump Wetten der Buchmacher gilt Biden aktuell sogar als Favorit für den Gewinn der Präsidentschaftswahlen!


    Wer gewinnt die US Wahl 2020?

    Demokraten

    1.60

    Republikaner

    2.30

    Quoten Stand vom 23.6.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Biden ist ruhig und bedacht – also genau das Gegenteil des pulsierenden Donald Trump.

    Wenig verwunderlich, dass dieser seinen demokratischen Widersacher immer wieder spöttisch als “Sleepy Joe” bezeichnet.

    Die Republikaner und der ihnen nahestehende Nachrichtensender Fox News nutzten jeden Versprecher, um Biden als senilen Greis zu karikieren.

    Ob Biden trotzdem bei den US Wahlen 2020 gewinnen kann?

    zum Inhaltsverzeichnis

     
    Wetten auf den nächsten Bundeskanzler
    Wetten: Wer wird neuer James Bond?
     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Timo
    Timo widmete sich schon in seiner Kindheit dem Sport, zu einer Profikarriere reichte es dann in Folge allerdings knapp nicht. Um in diesem Bereich aber trotzdem beruflich tätig zu sein, studierte er Sportjournalismus in Salzburg. Nach einer Mitarbeit im Presseteam für die Handball EM 2010 sowie einem Praktikum bei einem Online-Portal, wagte er zunächst noch einen kurzen Sprung in die Welt der Musik. Anschließend kehrte er aber wieder zu seinem Fachgebiet als Redakteur zurück. Aktiv spielt er immer noch begeistert Basketball, außerdem ist er auf wettanbieter.de ein ausgewiesener Spezialist in Sachen US-Sport und Fußball.