Bet3000 Champions League Aufstiegs-Wetten: Dortmund vor dem Aus

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Die gern als Hochglanzprodukt vermarktete Bundesliga stellt sich im internationalen Vergleich derzeit leider nur als zweitklassig heraus: Nach drei absolvierten Spieltagen steuert der deutsche Fußball insbesondere in der Europa League auf ein historisches Fiasko zu.

    Wenngleich sich mit den Bayern und RB Leipzig aktuell zumindest zwei Mannschaften oberhalb des Strichs platzieren, hat es auch in der Königsklasse alle deutschen Hoffnungsträger schon mindestens einmal erwischt – ganz besonders negative Schlagzeilen werden diesbezüglich ausgerechnet vom Spitzenreiter der Bundesliga produziert.

     

    Zu den CL-Wetten bei Bet3000

     

    Waren die Dortmunder in den vergangenen Jahren meist wie auf Wolken durch die Vorrunde der Champions League geschwebt, scheint die diesjährige königliche Saison bereits nach drei absolvierten Partien nicht mehr zu retten zu sein.

    Kein Wunder: Hatten sich die Westfalen zunächst gegen Tottenham und Real schmerzhafte Watschen eingefangen, kam der Finalist von 2013 jüngst noch nicht einmal auf Zypern über ein dürftiges 1:1 hinaus.

    Da der Rückstand auf die beiden Achtelfinal-Plätze somit weiterhin sechs Zähler beträgt, ist das obligatorische Überwintern im Wettbewerb fast schon in unerreichbare Ferne gerückt: Folgerichtig senkt auch Bet3000 längst den Daumen, wenn das ursprüngliche Saisonziel der Borussia zur Sprache kommt.

    War der Wettanbieter unmittelbar nach der Vorrunden-Auslosung noch guter Dinge, dass sich Dortmund auch in dem äußerst anspruchsvollen Quartett bewähren wird, ist bei Bet3000 mittlerweile nicht einmal mehr ein Hauch von Zweckoptimismus zu verspüren.

     

    CL Gruppe H Aufstiegsquoten Bet3000

    * Screenshot vom 25.10.2017, 17:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


     

    Bei Bet3000 sind Real und Tottenham schon durch

    Stattdessen wurden die Aufstiegsquoten längst den neuen Gegebenheiten angepasst: Kaum noch wahrnehmbare Quoten von 1,01 bzw. 1,02 sagen den weit enteilten Teams aus Madrid und London bereits den sicheren Sprung in die nächste Runde voraus.

    Nachdem so mancher BVB-Fan angesichts der düsteren Perspektive das eine oder andere Tränchen verdrückte, dürften sich dann aber zumindest besonders optimistische Tipper daran erinnern, dass schon etlichen totgesagten Fußballvereinen ein unerwartet langes Leben beschieden war.

     

    “Ich bin kein Träumer, sondern eigentlich ein Realist. Es geht jetzt primär darum, den dritten Platz zu sichern und zu erkämpfen in den nächsten Wochen.”

    – Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc würde derzeit wohl eher die Finger von der von Bet3000 offerierten Aufstiegswette lassen.

     

    Sollte dieses alte Sprichwort nun auch im Falle der Dortmunder seine nie versiegende Aktualität erweisen, wird der unwiderstehliche Endspurt von absoluten Traum-Quoten flankiert: Erreicht die Borussia doch noch das Achtelfinale, zahlt Bet3000 den 10-fachen Einsatz zurück.

     


     

    Wer sich ungern mit solchen Peanuts zufrieden gibt, dem vermag der Buchmacher eine noch lukrativere Alternative aufzuzeigen. Sollte der nach wie vor sieglose BVB – wie auch immer – gar als Gruppensieger das Klassenziel erreichen, wird dieses märchenhafte Ende der Vorrunde mit einer Quote von 150 honoriert.

    Mit etwas mehr Realitätssinn versehene Fußballs-Fans dürften dagegen wohl aber eher bei einem der anderen beiden Bundesligisten fündig werden, die nicht nur tabellarisch mit ungleich besseren Aussichten auf das Überwintern in der Champions League ausgestattet sind.

    Auch Bet3000 geht insbesondere im Falle des deutschen Rekordmeisters davon aus, dass es Jupp Heynckes schon richten wird. Die Aufstiegsquote von 1,03 macht deutlich, dass der jüngste Erfolg gegen Celtic bereits sämtliche Zweifel am Weiterkommen beseitigt hat.

    Auf dem Achtelfinal-Kurs sieht man zudem auch die Leipziger CL-Debütanten wandeln, denen mit dem Sieg gegen den FC Porto ein ganz wichtiger Big-Point gelungen ist. Folgerichtig lässt sich mit einem Aufstieg der Sachsen mittlerweile nur noch eine Quote von 1,75 verdienen – während Bet3000 das bessere Ende für die Portugiesen mit 1,9 quotiert.

     

    jetzt bei Bet3000 auf die CL wetten

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Timo
    Timo widmete sich schon in seiner Kindheit dem Sport, zu einer Profikarriere reichte es dann in Folge allerdings knapp nicht. Um in diesem Bereich aber trotzdem beruflich tätig zu sein, studierte er Sportjournalismus in Salzburg. Nach einer Mitarbeit im Presseteam für die Handball EM 2010 sowie einem Praktikum bei einem Online-Portal, wagte er zunächst noch einen kurzen Sprung in die Welt der Musik. Anschließend kehrte er aber wieder zu seinem Fachgebiet als Redakteur zurück. Aktiv spielt er immer noch begeistert Basketball, außerdem ist er auf wettanbieter.de ein ausgewiesener Spezialist in Sachen US-Sport und Fußball.
    Top