Bet-at-home: Spezialwetten zu Spieltag 3 und 4 der Nations League

     
    Von 11. bis 16. Oktober 2018 finden der 3. und 4. Spieltag der Nations League statt. Wettanbieter Bet-at-home hat dazu umfangreiche Wettangebote.

    Die ersten beiden Spieltage dieses neuen Wettbewerbs für Länderteams haben bereits einige interessante Ergebnisse gebracht.

    Viele Wettanbieter haben diesen Bewerb gleich angenommen und bieten in vielen Fällen nicht nur Wetten zu den einzelnen Spielen, sondern auch ein vielfältiges Paket an Spezialwetten.

     

    Zum Nations League Sepcial von Bet-at-home

    * Quoten Stand vom 10.10.2018, 16:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    So können Wettkunden des renommierten Buchmachers Bet-at-home aus einem überaus umfangreichen Angebot wählen.

    Dabei kann etwa an jedem einzelnen Tag, an dem Spiele in der Nations League stattfinden, auf verschiedene Ereignisse gewettet werden.

    Etwa, wie viele Tore insgesamt fallen, wie viele Treffer in der 1. Halbzeit erzielt werden oder wie oft auf Elfmeter entschieden wird.

     

    Noch mehr Wetten beim „Topspiel“ des Tages

    Davon abgesehen kommt aber auch das klassische Wettprogramm nicht zu kurz. Neben den Dreiweg-Wetten auf den Ausgang des Spiels hat Bet-at-home zu jedem einzelnen Spiel bis zu 100 weitere Wettoptionen im Angebot.

    Weiters erkärt Bet-at-home auch jeweils ein Spiel pro Tag zum „Nations League Topspiel“. Jene Partie wird mit einem noch umfangreicheren Wettprogamm bedacht, in dem auch Wetten auf einzelne Spieler möglich sind.

     

    1. Tor für Polen gegen Portugal?
    Lewandowski2.60
    Milik4.30

    Bei Bet-at-home

    * Quoten Stand vom 10.10.2018, 16:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich seitdem geändert haben.
     

    Abgerundet wird das Angebot durch Langzeitwetten auf den Gesamtsieger der Nations League. Hier hat vor dem 3. Spieltag Spanien (Quoten 3,7) die Nase vor Weltmeister Frankreich (4,5) sowie Belgien (4,95) und Deutschland (7,25) vorn.

    Das kann sich freilich nach den Spielen in den nächsten Tagen deutlich ändern. Denn immerhin stehen bis zum 16. Oktober Topspiele wie Niederlande gegen Deutschland, Kroatien – England, Spanien – England oder Frankreich gegen Deutschland auf dem Programm.

    Neben dem Gesamtsiegerwetten kann darüber hinaus natürlich auch auf die Sieger der einzelnen – insgesamt 16 – Gruppen gewettet werden.

    Auch hier ist der Ausgang von großer Bedeutung, steigen doch die jeweiligen Gruppensieger in die nächste Stufe auf (Ausnahme Liga A), während die Gruppenletzten in der nächsten Auflage der Nations League eine Etage tiefer einsteigen müssen (Ausnahme Liga D).

     

    jetzt bei Bet-at-home wetten

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Gerald
    Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge für wettanbieter.de an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.