Mybet Wettbonus – Neukundenbonus für Sportwetten

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Mybet zählt noch zu den jüngeren Anbietern von Online-Wetten, trotzdem konnten sich die Buchmacher des deutschen Wettanbieters durch konzentriertes Arbeiten und ständige Neuerungen mittlerweile unter den Großen etablieren – insgesamt zählt Mybet mit seinen 500.000 Usern schon zu den beliebtesten Seiten in Deutschland.

    Ein wichtiger Aspekt zur Neugewinnung von Kunden ist natürlich der Wettbonus, den man bei einer Registrierung mit Eröffnung eines neuen Wettkontos erhält. Daher haben wir in dieser Testrubrik eben diesen Bonus genau analysiert.

     

    Mybet Wettbonus Testbericht

     

    Mybet Wettbonus im Vergleich: Bewertung: 4 Punkte (von maximal 5)

    Die maximale Höhe des Bonus ist im Vergleich zu anderen Anbietern hoch angesetzt. Mybet bietet eine 100%-Bonusquote bis zu 200 Euro an, was bedeutet, dass ein Neukunde seine Einzahlung verdoppeln kann. Maximal könnte man also mit einer Einzahlung von 200 Euro einen Kontostand von 400 Euro zum Platzieren von Sportwetten erreichen.

     

    Mybet Wettbonus 200 € abholen

     

    Natürlich hat auch Mybet nicht unbeschränkt Bonusgeld zu verschenken, daher ist die Bonusvergabe – wie bei allen anderen Anbietern auch – an einige Bedingungen geknüpft. So bekommen natürlich nur Kunden einen Wettbonus, die noch nicht über ein Wettkonto bei Mybet verfügen.

    Die Ersteinzahlung (Mindesthöhe: 5 Euro) muss zudem mit Paysafecard, PayPal, Sofortüberweisung, Giropay, Banküberweisung oder Kreditkarte erfolgen, und zwar binnen 7 Tagen ab Kontoeröffnung. Dabei ist der Bonuscode “start200” zu vermerken.

    Außerdem kann der Bonus nicht ausbezahlt werden, bevor die entsprechenden Umsatzbedingungen erfüllt sind. Der Kunde muss bei Mybet zuerst seinen Einzahlungsbetrag und den damit verbundenen Bonus mindestens 5 Mal umsetzen (in Wetten platzieren). Dabei gibt es noch eine weitere Bedingung: die Sportwetten müssen mindestens eine Quote von 1,50 haben, damit sie in die Statistik zur Erfüllung der Umsatzbedingungen eingehen.

     

    Mybet Wettbonus

    Bild: Mybet verdoppelt die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bis zu einem Betrag von 200 Euro. Werden beispielsweise 50 Euro als Ersteinzahlung getätigt, so stehen sofort 100 Euro für Sportwetten auf dem Mybet Wettkonto zur Verfügung

     

    Insgesamt hat der Neukunde maximal 30 Tage Zeit, um die oben beschriebenen Bedingungen zu erfüllen. Erst nachdem die Bonusbedingungen erfüllt wurden, kann man sich den Bonusbetrag auf dem Wettkonto in Form von Echtgeld auf das eigene Bankkonto auszahlen lassen.

     

    Fazit:

    Im Bereich der Bonus-Zahlungen an Neukunden hat Mybet in unserem Test recht ordentlich abgeschnitten. Die Bonusquote von 100% und die Bonusgrenze von 200 Euro sind besonders gut, die meisten guten Wettanbieter verfügen nominell über das gleiche Bonusprinzip.

    Ein besseres Testergebnis in dieser Kategorie hätte Mybet erreichen können, wenn die Bonusbedingungen etwas weniger streng gewählt wären. Die Frist von 30 Tagen ist schon eine Herausforderung.

    Andere Anbieter wie z.B. Bet365 machen es ihren Neukundenetwas einfacher.

     

    Mybet Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Heinz

    Heinz ist seit beinahe 30 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen im Wettbusiness durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich auf wettanbieter.de in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Sportwettenanbieter.