Ladbrokes Wettquoten – Testbericht und Vergleich 2017

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn
    getestet von:
    Martin
    Ladbrokes Wettquoten

    Reviewed by:
    Bewertung:
    3.5
    Zuletzt aktualisiert am:3. Januar 2017
    On 4. Januar 2014

    Zusammenfassung:

    Alles in allem kann man die Wettquoten bei Ladbrokes als ordentlich aber nicht herausragend bezeichnen. Wie in diesem Beitrag beschrieben befindet sich der Quotenschlüssel zur Eröffnung des Wettmarktes bei 90 Prozent – ein im Vergleich zur Konkurrenz wirklich schwacher Wert. Kurz vor Beginn eines Events steigt das Quotenniveau dann allerdings auf bis zu 96 Prozent an; damit gehört Ladbrokes in diesem Bereich zu den besten Wettanbietern der Branche.

    Der Sportwetten-Anbieter Ladbrokes hat seine Wurzeln in England und gehört mit etwa 4,5 Millionen Kunden zu den größten Wettanbietern weltweit.

    Zunächst war das Geschäftsmodell von Ladbrokes speziell auf den englischsprachigen Markt ausgerichtet, Kunden aus Deutschland und Österreich konnten den Dienst somit lediglich auf Englisch nutzen.

    Inzwischen versucht der britische Sportwetten-Anbieter aber auch den europäischen Markt für sich zu gewinnen.

    Neben einem vielfältigen Wettangebot macht der britische Buchmacher aber auch mit ordentlichen Wettquoten von sich reden.

    Im Vergleich zur Konkurrenz weisen die Wettquoten beim britischen Anbieter Ladbrokes ein ganz besonderes Merkmal auf:

    Ladbrokes öffnet die Wettmärkte in der Regel sehr früh. Unter diesem Eröffnungs-Zeitpunkt leidet allerdings der Quotenschlüssel des Traditionsbuchmachers.

    Wer sich allerdings gedulden kann und seine Wetten erst später platziert – sprich kurz vor Beginn eines Ereignisses – kann höhere Wettquoten absahnen.

     

    Die Wettquoten von Ladbrokes im Test

    Denn kurz vor Spielbeginn hebt der Buchmacher die Quoten erfahrungsgemäß nochmal kräftig an. Somit kann das Wettquoten-Niveau unmittelbar vor Spielbeginn auch mit den Topquoten anderer Wettanbieter mithalten und diese gut und gerne auch überflügeln.

     
    Ladbrokes Wettquoten
     

    Ladbrokes Wettquoten im Vergleich: Bewertung: 3,5 Punkte

    Wer also ein routinierter Wettprofi ist, wartet bei Ladbrokes bis zum Ende mit der Platzierung. Zur Belohnung locken immer wieder absolute Filetstück-Quoten.

     
    Ladbrokes Wettquoten für Spiele der deutschen Bundesliga

    Bild: Die Wettquoten von Ladbrokes zur Bundesliga erreichen eine Woche für dem Spieltag bereits ein recht brauchbares Niveau von fast bis zu 94 Prozent.

     

    Doch auch wenn die Ladbrokes-Wettquoten bei Öffnung der Wettmärkte beileibe nicht mit der absoluten Spitze mithalten können, ist mitunter auch im Vorfeld von Ereignissen mit brauchbaren Quoten zu rechnen.

     

    zu den Wettquoten von Ladbrokes

     

    So haben wir beispielsweise in einer Länderspielpause bei der Deutschen Bundesliga einen Auszahlungsschlüssel um die 94 Prozent festgestellt – und das mehr als eine Woche vor den Spielterminen. Dennoch war auch hier eine weitere Steigerung bis zum Tag des Geschehens festzustellen.

     

    Quoten unterliegen Schwankungen

    Allgemein kann konstatiert werden, dass sich das Wettquotenniveau bei Ladbrokes recht oft ändert.

    Während Buchmacher wie zum Beispiel Interwetten nach dem Erstellen ihrer Wettquoten für gewöhnlich nur noch kleinere Anpassungen vornehmen, sind die Veränderungen beim britischen Bookie meist größer.

    Es ist ein Auf und Ab des Auszahlungsschlüssels festzustellen, doch meistens ist dieser am Spieltag am höchsten.

     
    Spieltag Wettquoten zu England gegen Schottland beim Wettanbieter Ladbrokes

    Bild oben: Am Tag des Ereignisses machen die Wettquoten bei Ladbrokes erfahrungsgemäß noch einen Sprung nach oben. Im Fall des Duells zwischen England und Schottland erreicht das Auszahlungsniveau beachtliche 96,44 Prozent.

     

    Ein weiterer Unterschied zur Konkurrenz wird offensichtlich, wenn die Quoten im Bereich der Ladbrokes Fußballwetten genauer unter die Lupe genommen werden.
     

    icon thumb upHier ist es so, dass bei Top-Ligen wie der deutschen Bundesliga, der spanischen Primera Division, der englischen Premier League oder der italienischen Serie A, der durchschnittliche Auszahlungsschlüssel mit über 92% durchaus attraktiv ist.

     
    Bei Spielen weniger beachteten Ligen kann Ladbrokes dieses Quotenniveau aber nicht halten. Das bedeutet konkret, dass die Gewinnmarge des Wettanbieters bei Spielen der unteren- oder qualitativ schwächeren Ligen bei wenig großzügigen neun bis zehn Prozent liegt.

     

    Die Wettquoten abseits des Fußballs

    Ähnlich läuft die Angelegenheit bei anderen Sportarten ab. Auch hier gilt: Je populärer die Sportart bzw. das jeweilige Event, umso höher auch die Payout-Ratio.

    Neben Tennis hat Ladbrokes auch für Fans von US-Sportarten einiges zu bieten. Im Basketball (NBA) und American Football (NFL) sind Top-Ereignisse sehr gut quotiert, lediglich Eishockey fällt in dieser Hinsicht ein wenig ab.

     
    NBA Wettquoten im Wettangebot von Ladbrokes

    Bild oben: US-Sport spielt bei Ladbrokes eine große Rolle. Spiele der NBA erreichen in diesem Beispiel einen Auszahlungsschlüssel von fast 96 Prozent.

     

    Wettquoten bei Live Wetten

    Wie bei vielen Konkurrenten hängen die Wettquoten von Ladbrokes bei Live-Wetten sehr stark von der Attraktivität und der Bedeutung des Tipp-Ereignisses ab.

    So sind beispielsweise beim im Tennissport außerordentlich prestigeträchtigen Wimbledon-Finale weitaus höhere Quotierungen zu beobachten als bei einem Achtelfinale eines gewöhnlichen ATP- oder WTA-Turniers.

    Wettquoten bei den Live Wetten von LadbrokesIm Durchschnitt hält sich der Auszahlungsschlüssel für Ladbrokes-Live-Wetten bei soliden 91 bis 93%. Je nach Bedeutung des Ereignisses kann dieser sowohl nach Oben, als auch nach unten um 2-3% hinzugewinnen- bzw. verlieren.

    Allgemein ist auch bei „The big Red“ ein Umstand zu beobachten, der allen Bookies gemein ist. Im Vergleich zu den Pre-match-Wetten gibt der Auszahlungsgrad bei den Livewetten etwas nach.

    Beim britischen Traditionsbuchmacher fällt dieser Unterschied aber verhältnismäßig gering aus.

    Im Schnitt pendelt sich das Wettquotenniveau bei den Wetten in Echtzeit bei ca. 92 Prozent ein, wobei bei Top-Ereignissen wie beispielsweise dem Finale in der Fußball-Champions League, auch der eine oder andere Prozentpunkt mehr herausschauen kann. Bei nicht so nachgefragten Events geht es auch nach unten.

     

    Ladbrokes: Wettsteuer auf Gewinne

    icon-paragraphWer sich mit Wettquoten auseinandersetzt kommt um eine Thema leider nicht herum: die Wettsteuer, die in Deutschland seit dem Jahr 2012 eingehoben wird. Die Wettanbieter müssen 5% aller Wetteinsätze ans Finanzamt abliefern.

    Ladbrokes geht einen Weg, der nicht alle Kunden zur Kasse bittet: der erfahrene Buchmacher zieht nur im Falle eines Gewinns die Wettsteuer ab. Das bedeutet, dass die Steuer nicht bei der Wettabgabe vom Einsatz abgezogen wird, sondern nur im Erfolgsfall vom Gewinn.

     

    Fazit zu den Ladbrokes Wettquoten

    icon vorteile und nachteileDas Ergebnis in dieser Kategorie sollte natürlich immer relativ betrachtet werden. Einerseits weist Ladbrokes auf den ersten Blick offensichtlich werdende Schwächen auf und lässt somit im Vergleich mit der Konkurrenz einige Punkte liegen.

     
    Wer sich dennoch für ein Konto bei Ladbrokes entscheidet, sollte andererseits jedoch unseren Tipp beherzigen und erst am Wettkampftag die Wetten platzieren, weil die Chancen auf eine Top-Quote dann nämlich sehr hoch sind.

    Die Wettquoten beim britischen Wettanbieter präsentieren sich teilweise wie der Wellengang bei einem Gewässer: mal steigt das Wettquotenniveau, mal fällt es. Doch wie oben erwähnt stehen die Chancen sehr gut, dass der Profitipper am Spieltag selbst kein Wellental, sondern eine Erhebung erwischt.

    Unter dem Strich muss jedoch konstatiert werden, dass das sehr gute Wettangebot von den nur durchschnittlichen Wettquoten einen leichten Dämpfer bekommt.

     

    Ladbrokes Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Martin

    Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf wettanbieter.de berichtet Martin schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwetten.