Betfair Kundenservice

    Betfair, das ursprünglich als Wettbörse gegründet worden war, hat mittlerweile die Zeichen der Zeit erkannt und zusätzlich ein klassisches Wett-Sportsbook implementiert.

    Wenngleich dieser Wettanbieter vieles richtig macht, was nicht zuletzt aus unserem Gesamt-Testbericht hervorgeht, so gibt es doch einige Teilbereiche, in denen Betfair noch nicht vollends zu überzeugen weiß.

    Der Kundenservice gehört zweifellos dazu. Das hat weniger mit der Qualität der Antworten zu tun als vielmehr mit den angebotenen Kommunikationsmöglichkeiten an sich bzw. der Verfügbarkeit und Usability, die für Kunden nicht immer optimal ist.

     

    Betfair Kundenservice im Vergleich: Bewertung: 3,5 Punkte

    Kundensupport Betfair
     

    Bevor wir ins Detail gehen und die Gründe für unsere Bewertung näher erläutern, wollen wir Ihnen aber erst einmal einen konkreten Überblick geben, welche Wege der Kontaktaufnahme es bei Betfair für die hilfesuchende Kundschaft überhaupt gibt.

    Grundsätzlich kann über 3 unterschiedliche Kanäle, die allesamt über den Reiter “Hilfe” am Seitenende aufgerufen werden können, mit einem Betreuer in Kontakt getreten werden:

    Zum einen sind das Live Chat und das Email-Formular, zum anderen via Twitter. Hinzu kommt noch die Möglichkeit, im FAQ-Bereich nach einer Problemlösung zu suchen.

     

    Betfair Kundenservice Hilfecenter

    Screenshot zeigt das Kundencenter von Betfair.

     

    Betfair verzichtet auf Telefon-Hotline

    Da Betfair wie jedes seriöse Unternehmen eine Firmenanschrift auf seiner Homepage vermerkt hat, bestünde theoretisch sogar die Möglichkeit, den Buchmacher bei Problemen über den Postweg zu kontaktieren.

    In Zeiten von Live Chat, Email und Co. bietet diese Art der Kommunikation, vor allem bei kleineren Problemen, aber wohl keinen Mehrwert.

     

    zum Wettanbieter Betfair

     

    Sehr wohl von Nutzen wäre dagegen eine telefonische Kontaktmöglichkeit. Schließlich kann es bei komplexeren Problemen durchaus hilfreich sein, diese dann mündlich zu schildern. Leider bietet Betfair für deutschsprachige Kunden keine Telefon-Hotline an.

    Das mag zwar etwas ärgerlich sein, allerdings lassen sich dank des Live Chats ein Gros der Probleme und Fragen ohnehin rasch und unkompliziert erledigen.

     

    Live Chat: Sehr hilfreich, aber zu kurz geöffnet

    An der Qualität des Live Chat gibt es nichts zu bemängeln, die Antworten sind hilfreich, in deutscher Sprache und vom Gegenüber meist nach nur wenigen Sekunden ausformuliert.

    Kritisieren lässt sich hingegen die verhältnismäßig kurze Verfügbarkeit des Live Chats.

    Dieser steht Kunden nämlich nur von 10:00 bis 19:00 Uhr zur Verfügung. Spät ter­mi­nie­rte Bundesliga-Spiele, UEFA Bewerbe und viele US Sport-Events beginnen und enden außerhalb dieser Zeiten, womit Kunden in dem Fall keine Echtzeit-Hilfe mehr zur Verfügung steht.

    Wer dann Fragen hat, muss sich mit dem Kontaktformular zufriedengeben, für dessen Bearbeitung laut Bookie-Angaben allerdings bis zu acht Stunden veranschlagt sind.

     

    Will man den Live Chat kontaktieren, so muss im Vorfeld ein Wettkonto angelegt werden. Betfair verlangt nämlich die Login-Daten, ehe der Chat gestartet werden kann. Das ist ärgerlich, insbesondere bei Fragen, die vor oder während einer Registrierung auftreten.

     

    zum Wettanbieter Betfair

     

    Starker FAQ-Bereich & Kontakt via Twitter

    Betfair Kundenservice Twitter

    Bei akuten Problemen kann man also außerhalb der Live-Chat-Zeiten nur hoffen, im FAQ-Bereich fündig zu werden. Zwar besteht alternativ noch die Möglichkeit, Betfair via Twitter zu kontaktieren.

    Hierfür bedarf es aber einerseits eines Twitter-Accounts, andererseits sind auch Englisch-Kenntnisse vonnöten, da “Betfair-Help” auf Twitter lediglich in englischer Sprache verfügbar ist.

    Fairerweise sei gesagt, dass sich Betfair bei der Gestaltung seines FAQ-Bereichs durchaus Mühe gab. Nicht nur, dass es einen großen Antwortenkatalog gibt, auch lassen sich Fragen via Schlagwörter suchen.

    Ungeachtet dessen, dass sich so tatsächlich viele gängige Probleme auch ohne direkten Kontakt mit einem Betreuer lösen lassen, empfinden wir es dennoch als Makel, dass zu bestimmten Zeiten lediglich der FAQ-Bereich als einzige, deutschsprachige Direkt-Hilfe verfügbar ist.

     

    Fazit zum Wetten.com Kundenservice:

    Kundenservice Zusammenfassend lässt sich sagen, dass beim Kundenservice noch jede Menge Verbesserungspotenzial gegeben ist.

    Eine Telefon-Hotline wäre wünschenswert, aber nicht notwendig, würde der Live Chat rund um die Uhr und auch für nicht registrierte User zur Verfügung stehen. Das tut er aber leider nicht.

    Das Vorhandensein eines Kontaktformulares hilft da nur bedingt, nicht zuletzt aufgrund der langen Rückmeldezeiten.

    Die Möglichkeit per Twitter mit Betfair in Kontakt zu treten ist kreativ und durchaus nützlich, aber nur für diejenigen, die der englischen Sprache mächtig sind.

    Auftrumpfen kann Buchmacher Betfair allerdings mit seinem ausführlichen FAQ-Bereich sowie der allgemein hohen Antwortqualität.

     

    Betfair Gesamtwertung – zum umfangreichen Testbericht

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Matthias
    Matthias setzte seine ersten Schritte in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandener Matura und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitet fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.