Wetten zur Fußball WM 2014 mit Paypal

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Fußball-Großereignisse lassen das Herz eines jeden Sporttippers höher schlagen. Vor allem, wenn eine Weltmeisterschaft, wie im Sommer 2014 vom 12. Juni bis zum 13. Juli in Brasilien, dann werden Statistiken gewälzt. Kader-Informationen zusammengetragen oder die direkten Bilanzen der Kontrahenten geprüft. Auch für die Wettanbieter stellt eine WM eine große Herausforderung dar. Neben einem umfassenden Wettprogramm mit interessanten Spezialwetten erwarten die Kunden vor allem eine schnelle Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Da stimmt es überaus positiv, dass immer Online-Bookies das Bezahlsystem PayPal in ihr Repertoire aufgenommen haben.

    Vor allem in Deutschland zählt der Bezahldienst, der weit über zehn Millionen Kunden hat, zu den beliebtesten Möglichkeiten im Internet schnell und sicher Beträge zu überweisen. Paypal zeichnet sich durch seine Unkompliziertheit aus: bei der Anmeldung werden ein einziges Mal die Bankdaten oder Kreditkartendaten beim Online-Bezahldienst hinterlegt, die Bezahlung erfolgt mittels E-Mail-Adresse und einem Passwort. Der große Vorteil: man muss nicht bei jedem Bezahlvorgang seine Bankdaten eingeben oder die Kreditkarte bei der Hand haben.

     

    Welche Anbieter von WM Wetten bieten PayPal an?

     

    Tipico WM 2014 Wetten

    Der deutsche Online-Bookie gehörte zu den Trendsettern im Bereich des Ein- und Auszahlens mittels PayPal. Seit November 2012 das e-wallet für Einzahlungen auf ein Tipico-Wettkonto verwendet werden. Es werden keine Einzahlungsgebühren fällig, der Mindestbetrag beläuft sich auf 10 Euro, maximal sind 5.000 möglich. Der gewünschte Betrag landet sofort auf dem Wettkonto. Auch für Auszahlungen kann ohne Limit PayPal benutzt werden. Diese dauert in der Regel etwas, da jede Auszahlung von einem Tipico-Mitarbeiter bearbeitet wird.

    zum ausführlichen Tipico Testbericht

     

    Interwetten WM 2014 Wetten

    Beim in Deutschland überaus beliebten Online-Bookie aus Österreich ist seit kurzer Zeit auch PayPal bei den Zahlungsarten vertreten. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro, allerdings werden 4,9 Prozent des Einzahlungsbetrages zur Deckung des Verwaltungsaufwandes fällig. Auszahlungen sind ab 30 Euro möglich und werden innerhalb von 24 Stunden abgewickelt.

    zum ausführlichen Interwetten Testbericht

     

    Mybet WM 2014 Wetten

    Auch Mybet hat PayPal im Programm und berechnet keinerlei zusätzliche Gebühren, wen Sporttipper das e-Wallet für Einzahlungen nutzen. Mindestens müssen 5 Euro eingezahlt werden, maximal sind 1.000 pro Transaktion möglich. Der Online-Bookie ermöglicht allerdings zehn Transaktion innerhalb von zwölf Stunden, also fällt dieses auf dem ersten Blick niedrige Limit nicht sonderlich ins Gewicht. Der Betrag steht sofort für das Wettvergnügen zur Verfügung. Auch bei Auszahlungen, die maximal zwischen 12 und 24 Stunden dauern, fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Zwischen 30 bis 1.000 Euro können für eine Auszahlung angefordert werden.

    zum ausführlichen Mybet Testbericht

     

    Bwin WM 2014 Wetten

    Der Branchenriese hat PayPal bereits seit Jahren in seinen Zahlungsverkehr aufgenommen. Bwin hat  bei Einzahlungen als Mindestbetrag 10 € festgelegt, maximal können 10.000 Euro eingezahlt werden. Der Betrag wird dem Wettkonto sofort gut geschrieben, es fallen keine zusätzlichen Gebühren von Seiten des Buchmachers an. Auszahlungen dauern in der Regel zwei bis sechs Stunden,  es können mindestens 7 Euro, höchstens 8.000 Euro für eine Auszahlung angefordert werden.

    zum Bwin WM 2014 Wetten Testbericht

     

    Sportingbet WM 2014 Wetten

    Sportingbet bietet seit Sommer 2013 PayPal für Kunden mit Hauptsitz in Deutschland als Zahlungsalternative an. Zusätzliche Kosten werden vom britischen Bookie keine verrechnet, Beträge zwischen 30 und 8.000 Euro stehen sofort auf dem Wettkonto zur Verfügung. Bei Auszahlungen sind die Bestimmungen gleich, es dauert zwischen 24 und 48 Stunden, ehe der gewünschte Auszahlungsbetrag dem PayPal-Konto gutgeschrieben wird.

    zum Sportingbet WM 2014 Wetten Testbericht

     

    Betvictor WM 2014 Wetten

    Seit September 2013 ist auch Betvictor in den Kreis der Paypal-Anbieter für deutsche Kunden eingetreten. Der britische Traditions-Buchmacher hat als Mindestbetrag bei Einzahlungen 10 Euro, maximal können 7.000 Euro eingezahlt werden. Der Betrag ist sofort verfügbar. Bei Auszahlungen gelten dieselben Mindest- und Maximalbeträge, die Bearbeitung dauert ein bis zwei Banktage. Der Wettanbieter verrechnet für PayPal-Ein- und Auszahlungen keine zusätzlichen Gebühren.

    zum Betvictor WM 2014 Wetten Testbericht

     

    Andere Online-Bookies wie Bet365 und Ladbrokes haben zwar PayPal als Zahlungsmöglichkeit im Prinzip vorgesehen, doch deutsche Kunden schauen (im Moment) noch in die Röhre. Bet-at-Home und Bet3000 bieten diesen Service überhaupt nicht an. Doch angesichts der raschen Verbreitung des beliebten Online-Bezahldienstes könnte sich dies bald ändern. Was wäre dafür ein geeigneterer Zeitpunkt als im Vorfeld der WM 2014 in Brasilien?

    Top