Real Madrid – Atletico Madrid Quoten Hinspiel | CL Wetten 2017

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

     

    Dass es im Laufe der königlichen K.o.-Phase irgendwann zum Madrider Stadtderby Real gegen Atletico kommt, scheint mittlerweile fast so sicher wie das berühmte Amen in der Kirche.

    Bei der diesjährigen Halbfinal-Auslosung stieß das neuerliche Aufscheinen dieser mittlerweile offenbar obligat gewordenen Auseinandersetzung jedenfalls kaum noch Verwunderung hervor.

    Immerhin krachen die spanischen Hauptstadtklubs im diesjährigen Semifinale zum – sage und schreibe – vierten Mal in Folge aufeinander.

     


    Bei Bet365 auf Real Madrid – Atletico Madrid wetten!

     

    Buchmacher: Real auch im Hinspiel klarer Favorit!

    Zuvor war dies bereits in den Endspielen 2014 und 2016 sowie im Viertelfinale 2015 der Fall.

    Das bessere Ende für sich hatte dabei immer Rekordsieger Real. Konnte das Weiße Ballett doch nicht nur die Finals von Lissabon und Mailand, sondern auch die Viertelfinalauseinandersetzung vor zwei Jahren zu seinen Gunsten entscheiden – dies jedoch stets nur denkbar knapp.

    War es bei den Viertelfinalduellen 2015 (0:0/1:0) nur ein einziges Törchen, das den Unterschied ausmachte, benötigte Real im Endspiel 2014 die Verlängerung (4.1 n.V.) und im Vorjahr sogar das Elfmeterschießen (1:1 n.V./5:3 i.E.), um gegen den Stadtrivalen als Sieger hervorzugehen.

     

    Real Madrid – Atletico Madrid: Die Wettquoten der Buchmacher:

    Interwetten Logo Mini
    Bet3000 Logo Mini
    Bet365 Logo Mini
    Tipico Logo Mini
    Ladbrokes Logo Mini
    Bwin Logo Mini
    Betvictor Logo Mini
    Sportingbet Logo Mini
    Bet-at-Home Logo Mini
    Wettbonus
    100€
    150€
    100€
    100€
    300€
    50€
    30€
    100€
    100€
    Real Madrid
    1,85
    1,75
    1,75
    1,75
    1,70
    1,75
    1,75
    1,75
    1,72
    Unentschieden
    3,45
    3,80
    3,75
    3,70
    3,40
    3,60
    3,60
    3,60
    3,61
    Ateltico Madrid
    4,50
    5,50
    5,25
    4,70
    4,80
    5,50
    5,50
    5,50
    4,97
     

    Gemäß dem aristotelischen Paradigma der ausgleichenden Gerechtigkeit, wäre spätestens heuer also endlich einmal Atletico mit dem Gewinnen an der Reihe. Dumm nur, dass antike ethische Grundsätze wie dieser dem allmächtigen Fußballgott in aller Regel herzlich egal sind.

    Gleiches gilt offenbar für die Buchmacher, die den Titelverteidiger sowohl im Hinblick auf das Hinspiel im Bernabeu Stadion als auch in Bezug auf den Finaleinzug eindeutig in der Favoritenrolle sehen.

     


     

    Daran ändert offenbar auch jene Tatsache nichts, dass Atletico vor dem auswärts stattfindenden Auftaktduell in der Heimstätte des Erzrivalen auf eine beeindruckende Serie von vier ungeschlagenen Liga-Partien (drei Siege, ein Remis) verweisen kann.

    Vermutlich beruhen die eindeutigen Prognosen somit in erster Linie auf der Europapokal-Bilanz beider Klubs. Sieht diese das große Real verglichen mit dem Nachbarn doch spätestens seit den jüngsten Duellen mehr als eindeutig vorne (sieben Siege Real – zwei Remis – ein Sieg Atletico).

     

    Atletico hat Finalniederlagen offenbar überwunden

    Wenn es nach Atletico-Repräsentant Clemente Villaverde geht, sollten die Partien der vergangenen Jahre auf das nunmehrige Aufeinandertreffen jedoch keinerlei Auswirkungen mehr haben.

    Selbst der verlorene Elferkrimi im Vorjahres-Finale sei seinen Angaben nach der Auslosung zufolge längst „überwunden“.

     


     

    Davon geht offenbar auch Reals Direktor für institutionelle Beziehungen, Emilio Butragueño, aus.
    „Was in den beiden Endspielen geschehen ist, wird keinen Einfluss haben. Jede Saison und jede Partie ist anders“, so der ehemalige Weltklassestürmer.

     
    Ebenso schwer falle es seiner Meinung nach, darüber zu urteilen, ob das Heimrecht im ersten Duell für den Königlichen nun als Vor- oder als Nachteil zu werten ist. „Das hängt vom Hinspiel-Ergebnis ab“, glaubt „el Buitre“ (dt. der Geier).
     

    Damit ist klar: Bis zum ersten Aufeinandertreffen am Dienstag, den 02. Mai liegt es allein an den Sportwettern, sich auf den Hinspielsieger oder den späteren Finalteilnehmer festzulegen!

     

    die besten Wettanbieter im Vergleich

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Martin
    Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf wettanbieter.de berichtet Martin schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwetten.
    Top