Wie platziert man Sportwetten Tipps bei Bet365?

    teile diese Seite auf:Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

    Beschäftigt man sich mit Sportwetten im Internet, dann ist es fast nicht möglich an Bet365 vorbeizukommen. Der britische Buchmacherriese hat 1974 seine ersten Wettbüros, sich aber kurz nach der Jahrtausendwende vollkommen auf das Geschäft mit Online-Wetten verlegt.

    Dieser Schritt hat sich definitiv ausgezahlt, gehört der Bookie nun doch mit über zehn Millionen an Kunden zu den absoluten Giganten in der Branche. Ein gutes Stück zum Vertrauen, das viele Sporttipper in das Unternehmen setzen, trägt der Besitz einer britischen Lizenz für das Anbieten und Abwickeln von Sportwetten bei.

     
    Bet365 Wetten Bonus

    Bild: Neukunden können bei Bet365 immer mit einem speziellen Bonusangebot rechnen.

     

    Denn obwohl sehr viele Konkurrenten ebenfalls ihre Wurzeln im Vereinigten Königreich verorten können, hat eine große Anzahl davon ihre Geschäftstätigkeit juristisch ins Ausland verlegt. Die Bodenständigkeit von Bet365 steht nur scheinbar im Gegensatz zu den Höhenflügen im Netz. Denn auch dort zeigt sich das Traditionshaus als durch und durch britisch.

     

    Typisch englische Wettsportarten im Bet365 Programm

    Neben den Topsportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey oder Basketball, an denen selbstverständlich kein Anbieter vorbeikommt der dieses Geschäft ernsthaft betreiben möchte, stehen noch einige ur-englische Wettsportarten im Programm der Mannen aus dem, in den englischen Midlands gelegenen, Stoke-on-Trent.

    Pferderennen, Hunderennen oder Darts genießen auf der Insel eine ganz besondere Popularität, die sie außerhalb davon nicht ganz zu erreichen vermögen.

     

    Tippabgabe bei Bet365 – eine Kurzanleitung

    Icon 1Die Homepage von www.bet365.com besuchen

    Icon 2Sich mittels Benutzername und Passwort im Wettkonto anmelden

    Icon 3Gewünschten Tipp auswählen

    Icon 4Tipp auf dem Wettschein platzieren und Einsatz sowie Wettart bestimmen

    Icon 5mit einem Klick auf „Wette platzieren“ den gewählten Tipp bestätigen

     

    Doch egal welche Disziplin in der eigenen Beliebtheitsrangliste ganz oben steht bzw. welche man für seine Wetten ausersehen hat, die Tippabgabe bei Bet365 ist ein denkbar simpler Vorgang. An dessen Anfang steht selbstverständlich der Gang auf die Website des Buchmachers.

    Gleich zu Beginn stechen einem dabei die ‚Top-Wettprogramme‘ ins Auge, die Bet365 ins Zentrum der Startseite gerückt hat. Dabei handelt es sich um die aktuell beliebtesten Wett-Bereiche, zu denen man sich mit einem Klick Zugang verschaffen kann.

     

    Massenhaft Wettmärkte für Bundesliga und Premier League

    Als top erweisen sich immer wieder der Deutsche Fußball, die Europacups oder zu Länderspielzeiten die Nationenvergleiche im Fußball, häufig scheint daneben noch Tennis auf. Direkt an die wichtigsten Wettprogramme schließen die laufenden Live-Events an.
     

    icon attendance listWer einen eher strukturierten Ansatz bei der Wettauswahl vertritt, der wendet sich am besten gleich nach Links, wo sich in alphabetischer Abfolge alle vorhandenen Wettsportarten gruppieren.

     
    Der Katalog reicht von ‚A‘ wie American Football bis ‚W‘ wie Windhundrennen. Unter ‚Weitere Sportarten‘ klappt sich sogar ein Zusatzmenü auf, in dem sich die eher exotischen Disziplinen wie Gälischer Sport oder Lacrosse befinden.

     
    Bet365 Live Wetten

    Bild: Direkt auf der Startseite der Wettplattform zeigt Bet365 auch ein Best-of seines Live-Wettprogramms.

     

    Hat man sich dann für eine bestimmte Sportart entschieden, dann offenbart sich einer der großen Vorteile der Website von Bet365. Die verschiedenen Länder, Ligen oder Wettbewerbe erscheinen nämlich nicht in weiteren Dropdown-Menüs, sondern verteilen sich übersichtlich in der Mitte der Seite. Gruppiert sind sie dabei nach den verschiedenen Wettformen.

    So befinden sich etwa bei den Fußballwetten die Wettbewerbe mit allen Ereignissen auf die Siegwetten platziert werden können unter dem Label ‚Endergebnis‘ als erstes im Blickfeld. Scrollt man weiter nach unten, dann schließen die Kategorien für die weiteren Sonderwetten wie Doppelte Chance, Tore mehr als/weniger als (Over- / Under-Wetten), Asian Handicap und viele mehr an.

     

    Flexible Darstellung der jeweiligen Wettquoten

    Eine Aufzählung aller vorhandenen Langzeitwetten befindet sich im Feld ‚Antepost‘. Hinter der Kategorie ‚alle Wettmöglichkeiten‘ versteckt sich noch einmal eine Übersicht über alle Ligen und Wettbewerbe die das Wettprogramm von Bet365 zu bieten hat.

    Hat man sich dort für einen Programmpunkt entschieden, dann öffnet sich eine Ansicht mit der Einzelauswahl aller enthaltenen Events – in der Bundesliga etwa die Partien des anstehenden Spieltages. Dieser Überblick bietet gleich die Möglichkeit Tipps im Dreiweg-Format auf einen Sieg der Heimmannschaft (1), einen Sieg der Auswärtsmannschaft (2) oder ein Remis (X) zu tippen.

     
    Bet365 Wetten Bundesliga

    Bild: Matches aus der Bundesliga bieten mit die meisten Wettmärkte unter allen Events bei Bet365.

     

    Für alle weiteren Wettmärkte gilt es auf die hellgraue Zahl neben der Siegwette zu klicken, woraufhin sich das gesamte Wettprogramm zu diesem Einzelevent aufklappt. Für Matches aus der Deutschen Bundesliga, der Premier League, der Champions League, der Europa League oder bei Länderspielen, scheint regelmäßig eine dreistellige Anzahl an Märkten auf.
     

    icon tvIm Wettkatalog für ein spezielles Ereignis zeigt sich die Website-Darstellung von Bet365 als besonders flexibel, weil sie dem User einige Möglichkeiten bietet, die Ansicht und Marktauswahl individuell an seine Wünsche und Bedürfnisse anzupassen.

     
    So ist die Quoteneinblendung, je nach Vorliebe, in den europäischen Dezimalzahlen (1,55), den britischen Bruchzahlen (11/20) oder in der US-amerikanischen Notierung (-182) vorhanden. Für die Ergebniswetten lässt sich das getippte Resultat entweder per Schieberegler oder über Ergebnislisten festlegen.

     

    Systemwette mit einer Bank platzieren

    Eine weitere Spezialität von Bet365 sind die Zehn-Minuten-Wetten im Rahmen von Fußball-Matches. Diese tauchen in Form von Dreiweg-Wetten (Gewinner der der ersten zehn Minuten) oder Over- / Under- Wetten (mehr oder weniger als 0,5 Tore) auf.

     

    Video: Bevor man seine erste Wette bei Bet365 platzieren kann heißt es erst einmal ein Konto zu eröffnen.

     

    Mit einem Klick auf die gewünschte Wettoption katapultiert sich diese in den Wettschein am rechten Rand der Website. Ebenso verhält es sich mit allen weiteren Tipps die man per Maus hinzufügt. Ist die Auswahl nach einem Tipp abgeschlossen, dann fehlt nur noch der Einsatz, den man im leeren weißen Feld unter der Wette festlegen kann.
     

    Icon GeldscheineDaraufhin wird rechts daneben der Umfang der potentiellen Auszahlung im Falle eines erfolgreichen Tipps mitgeteilt. Mit dem gelben Button direkt darunter wird die Wette schließlich abgegeben.

     
    Umfasst der Wettschein mehrere Tipps, dann ist es möglich diese im Rahmen einer Kombiwette oder mehrerer Systemwetten zu verbinden. Um die verschiedenen Optionen dabei vorgeschlagen zu bekommen ist es notwendig auf ‚Mehrfachwetten‘ zu klicken, woraufhin sich ein Menü mit allen Möglichkeiten öffnet.

     

    buttonUm für Systemwetten eine ‚Bank‘ (Einzelwette die unbedingt aufgehen muss und dafür höhere Quote verschafft) zu definieren, lässt sich in der rechten oberen Ecke des Wettscheins von ‚Normal‘ auf die Ansicht ‚Bankers‘ wechseln. Die Bank ist dann in jeder möglichen Kombination der Systemwette inbegriffen.

     

    Bet365 Wetten WettscheinJe mehr Tipps sich im Wettschein befinden, desto größer ist die Auswahl an zur Verfügung stehenden Systemwetten.

    Zur Wettabgabe trägt man hier einfach wieder den gewünschten Einsatz ein und schließt den Prozess mit dem gelben ‚Wette platzieren‘-Button ab.

    Aber Achtung: Bei Mehrfach-Wetten wird die festgelegte Summe immer mit der Anzahl der Wetten multipliziert.

    Diese steht in der Form ‚Zahl’x links neben dem Einsatzfeld. Ganz unten am Wettschein steht, um alle Zweifel auszuräumen, noch einmal der Gesamteinsatz verzeichnet.

     

    alle Wettanbieter im Vergleich

     

    Aus der Redaktion von wettanbieter.de

    Heinz
    Heinz ist seit beinahe 30 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen im Wettbusiness durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich auf wettanbieter.de in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Sportwettenanbieter.
    Top